Samstag, 31. Oktober 2009



Schaebens Totes Meer Pflege


So,hatte dann heute mal ein bisschen Zeit mich meiner Hautpflege zu widmen und hab es nach meiner Quetschorgie im Gesicht für dringend notwendig erachtet,den Schaden den ich angerichtet hab so klein wie möglich zu halten.

Also musste das 3 Stufen Programm von Schaebens für 95 Cent dran glauben.
Enthalten sind 3 Beutelchen zur Einmalanwendung,ein Waschgel,ein Peeling und eine Salbe,alles für empfindliche und unreine Haut.

Die Produkte sind frei von Farb und Duftstoffen und sogar empfohlen bei Neurodermitis.

Das muss ja ein Wundermittel sein,na dann ab aufs Gesicht!

Das Waschgel schäumt richtig gut,das mag ich schonmal ganz gern,aber es brennt auch ganz gewaltig,außerdem riecht es total komisch nach "Krankenhaus".
Ich wasche es ab und mache mich an dem Peeling zu schaffen und merke schnell dass die Peelingkörnchen Salz sind,es tut richtig weh!!!

Ok,wer schön sein will...denk ich mir und schrubbe noch ein bisschen weiter,mein Gesicht brennt total,wie kann das für empfindliche Haut geeignet sein?

Die "Salbe" oder Creme ist extrem reichhaltig und das Beutelchen würde locker für 2 weitere Anwendungen reichen.
Oh mann,die brennt wie Feuer und liegt so schwer auf der Haut,das mein Gesicht komplett weiß davon ist,ich seh aus wie ein Geist!
Gut, dann wär ich schonmal fertig für Halloween!

Eigentlich bin ich ganz froh,dass ich mein Gesicht nicht sehen kann,so wie das brennt,hab ich Angst,das meine Haut in Fetzen runterhängt wär die Creme nicht drüber.

Nach ner viertel Stunde hört's dann aber zum Glück auf,mein Gesicht ist aber immer noch so pappig,das mein Haare ständig dran kleben bleiben,also bitte nicht anwenden,wenn ihr vorhabt auf die Piste zu gehen.

Und jetzt kommts:Als ich heute morgen aufgestanden bin,hatte ich eine supertolle Haut!

Richtig schön weich,ohne trockene Stellen,die paar Pickel die ich hatte sind fast verschwunden:
Ich bin begeistert,das hätte ich niemlas erwartet!

Fazit:

Werde sie mir wieder kaufen,allerdings nur dann anwenden,wenn meine Haut total schuppig und unrein ist,für einmal wöchentlich tut mir die Prozedur dann doch zu weh.

Eure Tine

Got 2 be Sprühkleber von Schwarzkopf


Schlendere so durch meinen Supermarkt auf der Suche nach Nahrungsmitteln, da fällt mir ne Kiste mit Ausgelisteten Haarpflegeprodukten ins Auge.
Mhhh nur mal schauen.

Verwende ja nur Friseurprodukte. Da weiß man was man/frau hat.
Ohh, ein Preisschild mit 2 Euro zwingt mich dazu dieses Produkt zu kaufen.

Oh, bei dem Preis kann man ja nix falsch machen. Denkste.
Ok also Haare waschen, stundenlang fönen und dann Fixieren.

Will ja das diese Mühe auch noch nach ner Stunde zu sehen ist.
Spühkleber drauf und??
Papp, Pappig Pappiger am Pappigsten!!!
Nee das geht gar net.
Also das Zeug iss für ne Motorradtour geeignet, wenn man ohne Helm fahren will denn damit kann man sich einen basteln.
Ich hab nur noch Stroh auf dem Kopf.
Ein Haargefühl ist nur noch zu erahnen.

Kann mir auch nicht mehr durch die Haare fahren denn sie kleben( ok das ist ja auch Sprühkleber).
Für langes Haar absolut ungeeignet für kurzes vielleicht ganz ok.
Muss mir schleunigst wieder die Haare waschen und die ganze Prozedur kann von vorne beginnen.

Fazit:

Der Name hält was er verspricht aber dieses Produkt bekommt von mir Hausverbot.

Lg Rina



Douglas Beauty System Caring Body Scrub Rice


Na was hat mir denn die liebe Douglas Dealerin da wieder in die Tüte gepackt??
Ein Bodypeeling der Hausmarke.Ahhh, die wollen mich wieder verführen.

Iss sogar für ne Probe recht groß( 30ml), aber bei meiner Größe wohl für den ganzen Körper nicht ausreichend, da hätt ich zwei gebraucht lol.

Oh das muss ja mal getestet werde. Also auf das Ding und erstmal Nase rein.
Riecht ja mal ganz lecker. Soll ein Reispeeling sein sieht aber aus wie Lila Grießbrei und erinnert mich auch von der Konsistenz dran. Bin allerdings wegen der Farbe nicht in Versuchung gekommen es zu essen.

Na dann nix wie unter die Dusche um den toten Hautschuppen adieu zu sagen.
Hab nen großen Klecks genommen und ihn mir mal genauer betrachtet.
Kann die Reiskörner entdecken und finde auch die Konsistenz ganz nett.
Also druff uff de Body und schrubben was das Zeug hält.

Und dann Bäähhhh. Was riecht denn hier wie ne alte Socke???
Ich. Ohh ne. Von dem angenehmen schönen Duft am Anfang iss nur noch Müffel über. Würg. Da muss dann ganz schnell was anderes her das mich nicht nach alter Socke riechen lässt.
Ne also geht ja gar nicht und der Peelingeffekt lässt auch zu wünschen übrig.

Will nicht für 17,95Euro so riechen, das geht auch günstiger.

Fazit:
Neee. Ich kauf das nicht.

Lg eure Rina

Calu Naturkosmetik,endlich mal was umsonst!

Durch Zufall hab ich die Naturkosmetiklinie von Calu entdeckt und auch gleich das gratis Kennlernpaket angefordert.

Als der Postbote es mir überreicht und ich es aufgepackt hab staun ich nicht schlecht:
Es sind diverse Broschüren über die Kosmetiklinie,sowie kleine Pröbchen enthalten.

Dann kommts: Dabei liegt auch eine 15ml Tube der Hydrocreme (oben links im Bild) die regulär 6,90€ kostet und das für lau!!!
Diese Hydrocreme soll kostbare Öle enthalten,die die Haut kräftigen,mit Feuchtigkeit versorgen und die Hautbalance wieder herstellen sollen.

Das hört sich ja mal gut an. Ich klatsche mir auch gleich was aufs Gesicht:Die Creme ist zart und leicht,zieht direkt ein und hinterlässt ein spürbar weiches Hautgefühl.
Wirklich sehr angenehm und der Duft ist für Naturkosmetik erstaunlich gut.

An dem kleinen Tübchen hat man ewig,diese Emulsion ist echt ergiebig und das ganze hat mich keinen Cent gekostet.

Fazit:
Endlich mal was wo ich kein schlechtes Gewissens haben muss,ich finde sie gut und würde sie auch kaufen.





AOK Seesand Mandelkleie

Ich benutze sie schon seit über 10 Jahren,damals hat mir ein Hautarzt die empfohlen,ich hatte ziemliche Probleme mit meiner Haut,sprich Unreinheiten.
Die Seesand Mandelkleie ist ein Pulver,das porentief reinigen und mattieren soll,die 100g Packung kostet 2,75€.
Man kann sie zur täglichen Reinigung,als Maske oder als Peeling verwenden,ich persönlich nehme sie nur als Peeling oder Maske,zur täglichen Reinigung finde ich die Konsistenz nicht so geeignet und die Sauerei jeden Tag im Bad zu haben wär mir auch zuviel.

Die Anwendung und Aussehen sind ähnlich der von Heilerde,man rührt das Pulver mit Wasser zu einer geschmeidigen Masse an und lässt sie als Maske etwa 15-20 min einwirken.

Sie trocknet dann komplett auf,ihr müsst euch allerdings das Lachen in dieser Zeit verkneifen,sonst fällt euch die Hälfte der Maske vom Gesicht.

Besuch würde ich während der Einwirkzeit ebenfalls vermeiden,so mancher der spontan bei mir geklingelt hat,hat mich mit dem "Steinbeißer" aus der Unendlichen Geschichte verwechselt.

Anschließend wird sie mit warmem Wasser abgewaschen.
Durch den enthaltenen Seesand wird beim Abwaschen auch gleich noch euer Gesicht gepeelt,super ne!.
Natürlich könnt ihr's auch als reines Peeling einsetzen.

Die Haut fühlt sich danach richtig glatt an,man hat wirklich das Gefühl,dass sie in der Tiefe gereinigt ist,allerdings solltet ihr gleich eine Gesichtspflege benuzten,sie trocknet schon ein wenig aus.
Mir hilft sie immer dann,wenn ich mal "Streuselkuchenalarm" habe,denn mit der Maske heilen die superschnell wieder ab.

Fazit:
Für jeden der ab und an mal mit einem Pickel zu kämpfen hat absolut zu empfehlen.


Freitag, 30. Oktober 2009



Sisley Phyto Teint Eclat Make up



Ich komme gerade aus meiner Stammparfümerie und was hat mir die nette Verkäuferin mit ins Tütchen gepackt?

Ja, ein paar Pröbchen und eins davon war das Sisley Make-up.
Da ich ja von Natur aus neugierig bin unterziehe ich das mal einer genauen Betrachtung: ein Ölfreies,pflegendes Make up mit botanischen Extrakten(haben die das nicht toll umschrieben?) befindet sich also da drin.

Jetzt gibts kein Entrinnen mehr,ab aufs Gesicht mit den botanischen Extrakten.
Das Make-up verschmilzt direkt mit meiner Haut,der Wahnsinn.Die Konsistenz ist leicht aber superdeckend,die Haut fühlt sich himmlisch zart an.

Sogar auf den Händen, mit denen ich es aufgetragen habe, würde ich es am liebsten wie eine Handcreme verreiben,so pflegend und zart fühlt es sich an.

Ich bin sicher: Sowas hab ich noch nicht erlebt,hoffentlich sieht mich niemand ,ich hab bestimmt Herzchen in den Augen!
Ich will,neee ich muss das Make up besitzen!!!

Ruf mal eben in der Parfümerie an,ob die das vorrätig haben und oh ja, es ist noch da.
Ich hab noch den Hörer am Ohr und zieh gleichzeitig meine Schuhe an als mir die Dame am Telefon noch kurz den Preis mitteilt: Hää? Da muss ich mich verhört haben...65€ ...das fass ich nicht.
Ich bin total schockiert ,65€ für ein 30ml Fläschchen Make-up,sind die irre?
Mein Schockzustand wandelt sich langsam in Ärgernis um.
Wieso geben die "mir"so ein Pröbchen mit,sehe ich so aus als wenn ich Millionärsgattin bin?

Ich denke man sieht schon,dass ich kein Schweizer Bankkonto hab und es regt mich auf das ganz "normale" Kunden so die Nase langgezogen kriegen.

Fazit:
Das Tollste Make up nutzt nix wenn ich's mir nie leisten kann,also bitte,gebt mir sowas niee wieder mit,denn ich möchte nicht zum Ladendieb werden:)

Urban Decay Shot-o-Gloss

Bei meiner Beautyplazabestellung (könnt ihr ja nachlesen) war auch dieser Lipgloss mit dabei.
Es gab 2 verschiedene Farbnuancen,die reduziert waren auf 6 €,da musste ich doch zugreifen!
Ich habe mich dann für die Farbe"Cosmopolitan" entschieden,aber nicht weil die Farbe schöner gewesen wäre, neee ,weil Cosmopolitan mich so an Sex and the City erinnert hat,total bescheuert echt!!!

Das Design ist ja echt schön,oben ist noch ein richtiger Glitzerstern drauf,zu süß!
Der Geruch ist aber gewöhnungsbedürftig,jedenfalls für mich,er riecht extrem intensiv nach irgendeiner künstlichen Fruchtsorte.

Auf den Lippen glaube ich aber eine Sorte rauszuschmecken,er schmeckt nach Orbit Limettenkaugummi,den mag ich ja ganz gerne!

Die Farbe ist ein matter,schimmernder Roseton,gefällt mir ganz gut,das Tragegefühl ist auch angenehm.

Trotzdem ist der Fruchtgeruch absolut nicht mein Fall,deshalb werde ich ihn auch nicht benutzen.

Fazit:
Nix für meine anspruchsvolle Nase,wer ihn gern haben und gegen was anderes tauschen möchte bitte ne PN an uns.

Eure Tine






Garnier Total comfort Tagescreme

Meine Haut ist ist ja ein Fall für sich,von den meisten Cremes will sie nichts wissen und reagiert dann auch prompt mit Unreinheiten oder Auschlägen.
Dabei ist sie oft supertrocken und spannt und ich ich muss mal wieder gucken womit ich sie besänftige.

Den Tip mit der Total comfort hab ich dann von meiner Mama bekommen,die ganz begeistert von ihr war(Mamas wissen eben doch was für einen gut ist).
Ok ich probier sie,auf 50 Cremtöpfchen mehr oder weniger in meinem Badezimmer soll's nicht ankommen.

Im Dm werde ich für 4,99€ Besitzer des 50ml Tiegels Tagescreme,die trockene ,gereizte Haut sofort mit Feuchtigkeit versorgen und entspannen soll.
Schon beim Öffnen bin ich total entspannt,ohhh was riecht die lecker!!!
Soll ja Honig drin sein und sie riecht auch irgendwie danach, so süß dass ich verlockt bin den Finger reinzustecken und ihn abzulutschen!
Ok,hab's zum Glück doch noch geschafft die Beherrschung zu bewahren.

Die Creme ist ziemlich reichhaltig,ich befürchte am nächsten Morgen wie ein Streuselkuchen auszusehen,aber sie zieht auch recht schnell ein.
Das Hautgefühl ist super,tatsächlich richtig entspannt und der Duft ist einfach himmlisch!!!

Das Tolle: ich habe keine Unreinheiten bekommen und das von einer 4,99€ Creme die sehr,sehr reichhaltig ist.
Ich benutze sie als Nachtpflege,obwohl es eine extra Nachtcreme in der Total comfortReihe gibt,mir reicht die normale aber schon aus.
Sollte ich sie unterm Make-up anwenden,dann wirklich sparsam,dann ist das ebenfalls kein Problem.

Fazit:
Eine Creme die ich absolut empfehlen kann und wenn schon mein Freund der "Gesichtscrememuffel" sich dieselbe kauft,kann man doch mal nen Versuch riskieren.

Eure Tine




Review zu den Essence Schnäppchen


Hab ja gestern schon berichtet,dass ich bei DM ein Wühlkörbchen mit reduzierten Essence Produkten aus den vergangenen Le's entdeckt habe.
Ist nicht viel geworden,aber diese 4 Artikel die zwischen 50 und 80 Cent gekostet haben,mussten noch mit.

Hätte noch mehr kaufen können,es war noch so einiges da,aber ich versuch mich ja kosmetiktechnisch momentan im Zaum zu halten.

Es wurden dann 2 Lacke ,Love aus der Made with love Le und Dive Deeper aus der Into the Ocean.
Dann noch der goldene Eyeliner aus der Made with Love in Love of my Life und diese Nail Polish Sticker in lila.
Zu den Stickern sag ich nur: katastrophal,die stinken total und wie bitteschön soll das funktionieren?
Da ist eine Kernspaltung für mich einfacher durchzuführen.
Jetzt weiß ich wenigstens,warum die für 50Cent rausgeschmissen werden.


Den Eyeliner und die Lacke finde ich aber ganz schön,ok der Auftrag ist zwar deckend,aber etwas streifig.
Musste gestern den Lack gleich einem Test unterziehen und weil's ja wie erwähnt etwas streifig wurde,hab ich einfach einen Klarlack mit Glitzerpartikelchen drübergepinselt.
Es sei erwähnt,dass ich nicht so der Nagelfreak bin und auch keine Kunstnägel mag.


Ich bin ganz zufrieden mit der Farbe,was mein Liebster heute dazu sagt,kann ich mir schon denken,wird sowas sein wie:"Bist du wieder 12 oder was?"

Fazit:
Für den Preis hab ich nix zu meckern!

Donnerstag, 29. Oktober 2009



Alverde Duschcreme Macadamianuss


Ich steh einfach auf so Duschzeugskram und zwar in allen Variationen.
Deshalb war ich auch ganz neugierig auf die neue limitierte Duschcreme von Alverde.
Die Körperbutter mit Macadamia ist ja wirklich supi,umso mehr freute ich mich doch über die Duschcremevariante mit Macadamianuss und Karitebutter.
Hört sich doch superlecker an oder?

Hab gar nicht dran geschnuffelt,weil ich ja den Geruch der Körperbutter schon kannte und mir dachte,das das wohl derselbe ist.

Beim Duschen werd ich aber eines besseren belehrt,die Duschcreme ist zwar total angenehm auf der Haut aber der Geruch ..bäähhh!

Extrem nach Naturkosmetik und irgenwas undefinierbarem wie fauligem Holz oder sowas.
Jedenfalls kann ich ohne Übertreibung sagen,dass mir der Geruch ein flaues Magengefühl verursacht,einfach grauselig!!!


Fazit:
Wie gut dass es limitiert ist,ich werd es nie wieder kaufen, außer ich suche ein Geschenk für jemanden den ich nicht ausstehen kann.

Eure Tine


H&M Hello Kitty Trio


Die hatte ich ja ganz vergessen!
Kam diese Woche mit einer Nachlieferung von H&M an und hat mich echt überrascht.
Diese limitierte Hello Kitty Kosmetiklinie ,bei der es neben Lipglossen,Eyeshadows und Nagellacken auch Duschgels und Kosmetikbags gibt,findet ihr aktuell noch bei H&M.

Die 3 Farben des Eyeshadow Trio's in petrolblau,schwarz und silber sind wirklich toll und das für 2,95€.

Die Pigmentierung ist auch ohne Base richtig gut,hätt ich von H&M gar nicht erwartet,man hört ja nicht viel gutes...

Das Schwarz ist komplett matt,der petrolfarbene hat minimalen Schimmer und der silberne richtigen Glitter.

Einziger Kritikpunkt:bei dem silbernen ist nur die obere Schicht mit Glitter durchzogen,wenn man die mit dem Pinsel entfernt,ist darunter nur noch ein silber schimmernder Lidschatten,was ich schon richtigen Kundennepp finde!


Fazit:
Trot der Kritik finde ich das Preis- Leistungsverhältnis absolut in Ordnung und nicht nur was für Hello Kitty Fans.

Eure Tine






Mac Eyeshadow "Carbon"


Der stand ja schon lange auf meiner "haben will " Liste,aber ich wollte ja mal der Vernunft statt meinem Shoppingwahn den Vortritt geben und erstmal meine Schwarztöne aufbrauchen.

Bin dann jedesmal,wenn ich bei Mac war um ihn rumschawenzelt,aber ich blieb standhaft,was war ich stolz auf mich!!!

Als ich ihn dann neulich haben wollte,war er doch glatt ausverkauft und ich stinkig.
Und wer kommt dann gestern mit ihm im Gepäck an? Natürlich Rina,die hat ihn nämlich wie viele andere Sachen ,bei Douglas erstanden.

Ein klitzekleines bisschen steigt der Neid in mir auf,als ich ihn in dann testen darf.
Ohhhh,er ist so toll!!
Carbon ist ein mattes schwarz,die Textur ist weich und lässt sich super auftragen und verarbeiten.
Obwohl es abend ist,ich meine Augencreme schon drauf hab und meine Lider speckig glänzen,wird der Lidschatten nicht fleckig und trägt sich auf als wär ne Base drunter.
Das Verblenden,das gerade bei Schwarz ja bei vielen Lidschatten ein Problem ist,geht hier fix und ohne Probleme.

Ich überleg kurz,ob es Rina wohl merkt,wenn ich ihn unauffällig in meine Hosentasche fallen lasse,aber bringt ja eh nix,sie weiß ja wo ich wohne:)

Fazit:
Der ist echt ein "Muss" in meiner Make up Sammlung,hab ihn gleich bei Douglas bestellt und mit 16,50€ eine Investition,an der ihr ewig habt und viele viele schöne Sachen damit anstellen könnt.

Eure Tine




Estée Lauder Idealist


Nein,ich habe diesmal nichts gekauft ich habe etwas geschenkt bekommen.
Eine Gratisprobe von Estée Lauder Idealist (gibt's bei Douglas).
Na probieren wir mal das Wundermittel.
Dieses Serum soll die Poren verfeinern, Hautschüppchen ( bin ich ein Fisch?) lösen, den Teint verfeinern und ihn ebenmäßiger erscheinen lassen.
Na dann drauf auf das Gesicht.
Und?? Die Haut fühlt sich an als wäre sie aus Seide, Hammer.
Hatte noch nie so weiche Haut.Fühlt sich an wie ein Babypopo ( fehlt mir nur noch ne Windel im Gesicht).
Den Preis habe ich schon mal im Vorraus bei Douglas recherchiert.
Jetzt kommts: 60 Euro für 30ml. Puh Schockzustand.
Ok kann wieder nen klaren Gedanken fassen und das Zeug ist wirklich sehr ergiebig, aber der Preis ergibt sich in meinem Kopf noch nicht.
Mal schauen wie ich in ner Woche aussehe. Wenns das hält was es verspricht dann kauf ich es,ich will nämlich immer so ne Seidenhaut.

Fazit:
Super Hautgefühl. Der Preis hat mich geflasht aber es war ja kostenlos dieses klitzekleine winzige mini Tübchen.
Und einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul.

lg eure Rina

Nachtrag von Tine:
Ich habs bei Douglas in einem Kennlernpaket gesehen,da sind noch ein paar andere Produkte in Kennlerngröße von Estee Lauder mit dabei und es kostet 29€,ist allerdings limtiert.

P2 What a Girl wants Le


Rina hat die Le ja gestern schon bei ihrer ausgiebigen Shoppingtour entdeckt und hat sich den lilafarbenen und den dunkelroten Nagellack mitgenommen.
Als sie dann gestern Abend noch bei mir reingeschneit ist um mir ihre Tagesausbeute zu präsentieren,hat sie die beiden auch gleich getestet:
Der dunkelrote deckte beim ersten Auftragen gut,der lilafarbene war jedoch nicht so deckend und wurde auch leicht streifig.
Schön ist für mich vor allem das supersüße Punktedesign,weshalb ich mir die Le heute auch selber live angucken musste.

Die Lidschatten haben mich nicht vom Hocker gerissen und auch farbige Mascaras sind so gar nicht mein Ding.
Bei den Lipglossen fand ich alle 3 Farben sehr schön,auch sehr gut deckend aber da ich schon jede Menge ähnlicher Farben besitze,konnte ich mich gut zusammenreißen die nicht auch noch einzupacken.

Wo ich aber dann doch schwach wurde,waren die Eyeliner (je 2,75€),in grau und dunkelblau,beide mit Glitter aber richtig gut deckend.
Ich wollte ja eigentlich gar nichts mitnehmen,aber der dunkelblaue hat mich quasi angefleht in zu adoptieren,wer könnte bei einer so tollen Farbe schon nein sagen?





Dann gibt es ja noch Duo Rouge,das mir persönlich zu viel geschimmert hat.
Das Puder und Highlighter Duo hingegen durfte auch mit,ich habe nämlich momentan keinen vernünfigen Highlighter mehr in meinem Besitz.

Den musste ich dann auch gleich ausprobieren und ich muss gestehen,ich finde ihn toll,er hinterlässt wirklich nur einen feinen schimmernden "Glow".
Links neben dem Swatch des Eyeliners,ist auch der Highlighter abgebildet,man siehts leider nicht so gut.

Für das ebenfalls in dem Duo enthaltene Puder hab ich zwar keine Verwendung,aber der Highlighter war es mir trotzdem wert,aber mit 3,75€ war P2 auch mal günstiger.

Wo wir gerade bei günstig sind:Unser Dm hat alle Produkte aus den alten Le's extrem reduziert,die kosten alle zwischen 80 Cent und 1€ ,da konnte ich einfach nicht nein sagen und hab bisschen was aus der Made with Love und Into the Ocean in meinen Besitz wandern lassen.
Wollt ihr sehen was?


Fazit:
Das ein oder andere Teil aus der Le ist wirklich gut,empfehlen kann ich auf jeden Fall die Eyeliner.
Ihr solltet auf jeden Fall mal nen Blick drauf werfen.
die Verpackung ist einfach ein Hingucker

Eure Tine



MAC Zoom Fast Black Lash


Kaufzwang. Ich leide eindeutig unter Kaufzwang.

Musste ja wieder sein. Kann nichts dafür, aber die Verkäuferin im Mac Store schafft es jedesmal mich weichzuklopfen ( dafür muss sie sich noch nicht mal anstrengen).

In meinem Wortschatz kommen die Wörter " Nein Danke ich brauche nichts!" einfach nicht vor.
Also nach drei Sekunden gutem zureden stand ich an der Kasse mit der neuen Mascara aus letzten LE.
Diese Mascara wird nun ins feste Programm aufgenommen.
Rucki zucki nach Hause und ab an den Testversuch.
Schnell das alte AMu runter und drauf mit dem Zeug.

Der Geruch ist sehr angenehm und die Konsistenz lässt auch nicht zu Wünschen übrig, denn sie ist sehr weich un schön cremig. Nix bröckelt herum wie bei anderen Herstellern.

Bei einmaligem Auftragen bin ich schon hin und weg. Megavoloumen.
Sie verlängert und separiert sehr schön und man hat einen Megasoforteffekt.
Es ensteht schon fast ein" falscher Wimpern" Effekt. Sie ist wirklich superschwarz und man kann fast bis auf die Wasserlinie damit tuschen da das Bürstchen sehr fest ist und nicht im Auge piekst.
Hab ja schon so einige Mascaras getestet und muss sagen bin voll zufrieden bis jetzt ( mal sehen wie sie sich im 12 Stunden Test schlägt).





Fazit:

Preis Leistung (16,50Euro) ist vollkommen akzeptabel. Eine gute aus dem Discounter ist auch nicht viel billiger. Qualität hat nunmal ihren Preis.
Ich find die toll.
Hab noch schnell nen Swatch gemacht.
Einmal pur und einen nach 1 mal auftragen.

Lg Rina






MAC Blushcreme

Hallöle. Wollte ja mal wieder nix kaufen. Bin eigentlich nur als seelischer Beistand mit meiner Freundin shoppen gegangen.
Aber Satz mit x, war wohl nix.
Nach geschlagenen anderthalb Stunden in der MAC Abteilung war ich wieder süchtig.
Konnte einfach nicht "nix" kaufen.

Shoppingausbeute dieses Tages war dann dieser oben genannte Cremblush in der Farbe Lilicent.

Nicht jeder mag die cremige Konsistenz,da ich aber weder Make up noch Puder benutze ist sie für mich wie gemacht.
Ich trage sie mit einem weichen Rouge Pinsel auf und verblende sie dann im Anschluss mit den Fingern.
Das Ergebnis überzeugt mich vollends, ich sehe total frisch und erholt aus.
Habe ja schon Jahre so was gesucht und nie wirklich etwas annähernd so tolles gefunden das mich nicht wie Schweinchen Babe aussehen lässt.

Mag diese Puderrouges nunmal nicht weil die einfach auf der Haut liegen und mir das einfach zu geschminkt aussieht,ich will ja nur frisch wirken.


Endlich mal ein Produkt das mich glücklich macht. Ok der Preis ist recht hoch mit 21€, aber wer schön sein will,muss leiden ( manchmal auch finanziell).
Hab noch nen Swatch gemacht, der aber leider die Farbe nicht so schön rausbringt wie sie in Wirklichkeit ist.

Fazit:

Yeah yeah ich will noch mehr.
Werde auf jeden Fall mehr davon kaufen.

Lg Rina

Mittwoch, 28. Oktober 2009


Lash Architect Waterproof von Loreal


Oh mon dieu, es war ein Katastroph (französischer Akzent)!!!

War mich am restaurieren und was ist passiert?? Meine Mascara war alle.

Gottseidank war meine beste Freundin da und hat mir Ihre ausgeliehen(besagte Mascara im Titel).
Soweit so gut, ich kannte ja schon die Lash Architect,allerdings die nicht wasserfeste Version.
Macht wirklich schöne lange und getrennte Wimpern, brannte allerdings etwas und der Geruch ist auch etwas gewöhnungsbedürftig.
Alles paletti bis dato.
Dann kam der Schock: Nach dem abschminken sah ich aus wie Kung Fu Panda,die Mascara ließ sich kaum entfernen,überall waren riesige Ränder um meine Augen.

Hab dann versucht die Augenringe die diese Mascara hinterlassen hat mit sämtlichen Gesichtsreinigungsmitteln zu entfernen die ich besitze, was aber leider trotzdem nicht funktionierte.

Natürlich hab ich auch Augenmakeupentferner für wasserfestes Make-up benutzt,vergeblich.
Nach ewigem Reiben sahen meine Augen aus als hätt ich die ganze Nacht durgeheult und ganz verschwunden war mein "Panda-Look" immer noch nicht.

Fazit:

Ich würde sie nie wieder benutzen,es sei denn ich gehe auf eine Mottoparty mit dem Thema "Disneyfigur".

Rina


Esprit Styling Lip Gloss+ Liner

Diese beiden sind zwar schon länger in meinem Besitz,aber da Esprit ja gerade wieder 25% Rabatt auf ihr Kosmetiksortiment geben,nehm ich es mal zum Anlass noch ein Testberichtchen darüber zu verfassen.
Ich bin auch wochenlang um das Esprit Regal geschlichen,ich war dann doch nicht so mutig bei dem Preis( ca.8€ für einen Lipgloss und 4,50€ für den Lipliner) mir was auf" gut Glück" mitzunehmen.

Bei einer der ersten 25% Rabattaktion,hab ich dann zugeschlagen,der Lipgloss in 202 Seductive Rose(heller Roseton mit leichten Schimmerpartikelchen) und der Liner in 200 Graceful rose, waren meine Beute.

Gekauft habe ich gerade die beiden,weil sie vor einem Pressebild standen, auf dem die äußerst gutaussehende brünette Dame, diese Nuancen getragen hat und einfach umwerfend damit aussah.
Es gab drei sogenannte" Farbharmonien",kalt,neutral und warm,die man dann natürlich typgerecht einsetzen soll.

Ich müsste also dementsprechend etwas aus der "warmen" Farbrichtung wählen und bin ganz erfreut,dass die beiden Produkte ,auf die ich es abgesehen habe zu dieser Richtung gehören.

Beim ersten Gebrauch muss ich jedoch feststellen,dass der Lip-Liner keine besonders gute Farbabgabe hat,ich muss schon einige Male über die Kontur gehen,damit ich ein zufriedenstellendes Ergebnis habe.

Nett finde ich den Pinsel am anderen Ende des Liners,der ist ganz ok.
Der Lipgloss hat ein kleines Auftragepinselchen aber ich persönlich mag die altbewärten Applikatoren wesentlich lieber.
Die Farbe ist wirklich schön, nur die Konsistenz ist dermaßen klebrig,hoffentlich bleib ich im Vorbeigehen nicht irgendwo "pappen".

Die Haltbarkeit ist aber dann doch ganz gut,zwar keine 6 Stunden ,aber immerhin länger als viele andere die ich besitze.
Außerdem glänzt er wirklich sehr schön,das besänfigt mich doch etwas.

Als ich doch vorgestern bei DM war,stand aber genau dieser Lipgloss in einem neuen Esprit Austeller plötzlich bei den "kalten " Farben,was für ne Verarsche ist das denn bitte?
Fällt denen nix anderes mehr ein oder was?

Da mein Freund aber mittlerweile sowieso einen Bogen um mich macht wenn ich ihn trage und maulig mit den Worten :"Hast du schon wieder den Pattex drauf!" begrüßt,hat er bei mir eh ausgedient.


Fazit:
Das Preis-Leistungsverhältnis steht für mich in keiner Relation zueinander da hatte ich höhere Erwartungen.
Ich werde mir nichts mehr aus dieser Linie kaufen und dass die angeblich auch nicht auf Tierversuche verzichten ist da noch zusätzliches Argument für mich.

Eure Tine

Dienstag, 27. Oktober 2009


The Body Shop Spa Wisdom Monoi Moisture Balm


Ich liebe es.
Habe dieses Wahnsinnszeug im Outlet Store gefunden für schlappe 4 Euro (schade will mehr).
Ich könnte mich reinsetzen oder aufs Brot schmieren so lecker riecht es,ich werde aber weder das eine noch das andere tun, weil das Töpchen einfach zu klein ist.
Es ist eine Feuchtigkeitspflege die für den ganzen Körper geeignet ist.

Man riecht wie ein Traum aus der Südsee und hat auch somit das Parfum gleich mit dabei,ich
fange bald an Hula zu tanzen so schööön riecht's.
Und sogar noch besser wenn man weiß,dass bei The Body Shop auf Tierversuche verzichtet wird.
Drin sind unter anderem Babassuöl, Shea Butter und Kakaobutter, man ist also nach dem Eincremen megagepflegt.

Außerdem ist es auch als Gesichtsscreme geeignet.

Fazit:

Ich liebe es!!!

Rina


Dr.Hauschka Stone Colors Eyeshadow Palette

Hab echt ein schlechtes Gewissen,hatte ich doch den festen Vorsatz in nächster Zeit nix mehr zu kaufen was mit Kosmetik zu tun hat !!!
Ich stehe im Naturkostladen und dann das:
die haben ihr Sortiment an Dr. Hauschka Naturkosmetik erweitert!!!
Och nee,wieso ausgerechnet jetzt? Aber gucken darf ich ja und so steh ich am nagelneuen Aufsteller und probiere ein bisschen herum.
Besonders angetan bin ich von der Stone colors Palette,die 4 verschiedene matte Farbtöne enthält.
Die nette Verkäuferin weist mich noch darauf hin,wie verträglich die Kosmetik von Dr.Hauschka sei und dass die Eyeshadows in der Palette sogar echte Seide enthalten.
Und genau das merke ich beim Testen auch,die Textur ist so seidig und weich auf der Haut,einfach traumhaft und die Pigmentierung ist auch noch richtig toll.

Das wars , ich muss diese Palette haben wie teuer sie auch ist!!!

Die 24,95€ auf dem Preisetikett holen mich allerdings wieder ein bisschen auf den Boden der Tatsachen zurück.
Am Ende siegt mal wieder mein Beutetrieb und sie darf doch mit mir mitkommen.
Zuhause teste und probier ich gleich mit ihr herum ,ich bin hin und weg.

Der Geruch ist zwar intensiv und typisch Naturkosmetik ,aber es riecht dennoch erstaunlich gut,außerdem sind natürlich keine synthetischen Zusätze enthalten.
Den beiligenden Applikator werde ich wohl nicht benutzen,doch er ist um einiges besser als die die man sonst so beigefügt vorfindet.

Hab euch dann auch gleich mal ein Swatch gemacht,wobei die Farben leider nicht so toll rüberkommen wie sie in Wirklichkeit sind.



Ich denke,dass sie sich sowie für "Smokey Eyes" als auch für "Nude Look's" super eignet und vielseitig einsetzbar ist.
Für mich jetzt schon eine meiner Favoriten in diesem Herbst!


Fazit:

Die Farben der Palette sind richtige "Basis-Farben",die man wirklich immer gebrauchen kann und gerade wenn man solche Töne noch nicht besitzt,absolut zu empfehlen.
Wenn man bedenkt,dass man pro Lidschatten etwa 6 € bezahlt,finde ich den Preis für die wirklich tolle Qualität auch gerechtfertigt.


Eure Tine




























Artdeco Eyeshadows

Ich liebe sie und viele meiner Freundinnen auch...

Die Eyeshadows von Artdeco haben mich noch nie enttäuscht,tolle Pigmentierung und sie lassen sich super verarbeiten,das Verblenden ist hiermit ein Kinderspiel.

Deshalb hab ich auch nicht lange überlegt,als ich die Pretty Pink Le entdeckt habe.
Sind die nicht schön?
Quietschig bunt,äh sorry pink stand sie vor mir.
Ich habe mich für den Nummer 279 entschieden(oben auf dem Foto der erste der 3 Monos von links) ein tolles Pink mit einem super Schimmer.




Beim ersten Auftrag fühle ich mich auch gleich wie Reese Witherspoon in "Natürlich blond",die Farbe ist einfach zu schön.

Sie wirkt je nach Lichteinfall immer wieder anders,was mit der Kamera schlecht einzufangen war.
Die Pretty Pink Le ist wohl schon eine zeitlang auf dem Markt,aber ich habe sie jetzt immer noch in verschiedenen Parfümerien oder ähnliches gesehen.
Die Lidschatten kosten wie die regulären im festen Sortiment auch 4,80€ und haben dieselbe weiche Textur.

Wie üblich besitzen sie Magnete und können in eine Artdeco Box eingesetzt werden.
Der Rest der Le hat mich aus dem Grund nicht angesprochen,da ich ähnliche Farben an Lipglossen oder Rouges schon besitze.

Fazit:
Die Artdeco Eyeshadows sind absolut empfehlenswert und auch der Preis ist bezahlbar ,da kann man sich schon mal den ein oder anderen leisten.

Eure Tine




Montag, 26. Oktober 2009





Catrice Soft Eyeshadow Velvet Matt

Hab mal seit ewiger Zeit " Ihr Platz" einen Besuch abgestattet und bleibe ,wie soll anders sein am Catrice Regal kleben, man merkt schon, dass Catrice und Essence aus der gleichen Schmiede sind .
Ich bin richtiggehend begeistert von der Auswahl die die mittlerweile haben und kann mich gar nicht richtig entscheiden,was ich zukünftig mein Eigen nennen soll.
So füllt sich dann doch mein Körbchen,unter anderem mit diesem tollen matten Lidschatten in der Farbe 070 dark lilac.
Leider war gerade von diesem Eyeshadow kein Tester vorhanden,aber ich bin mutig und nehme ihn mit,außerdem steht auch noch "neu" drauf,das reizt mich dann nur noch mehr..

Heute morgen kam dann sein großer Auftritt,aber der Applaus meinerseits viel recht dürftig aus.
Unter "matt" versteh ich etwas anderes,er hat metallisch schimmernde Glitzerpartikelchen,aber er gefällt mir dann trotzdem auch so.
Hätte ich einen reinen matten gebraucht,wäre es jedoch wirklich ärgerlich.




Die Pigmentierung ist seltsamerweise ohne Base besser als mit,zwar immer noch nicht der Brüller aber ok.

Auf den Swatches könnt ihr ihn rechts ohne und links mit Base sehen und auffällig ist auch das er mit Base nicht nur schwächer von der Farbintensität ist,sondern auch fleckig wird und sich sehr schwierig verarbeiten lässt.

Zuguterletzt und mit viel Einsatz gelingt mir dann doch noch ein schönes Augen Make -up und die Farbe gefällt mir gut.

Fazit:
Ob es gerade diese Nuance ist,die sich so schwierig auftragen lässt und etwas schlechter pigmentiert ist,kann ich nicht sagen.
Ich werde ihn ,wenn, nur noch ohne Base verwenden,denn die Farbe ist trotz allem sehr schön.





Nivea double Effekt Deo

Gute Deo's kann man nie genug haben ,deshalb unterziehe ich meine Nase ständig einem Schnüffelkonzert in Drogeriemärkten.
Diesmal war mein Riechorgan vom Nivea Double Effekt ganz angetan,noch dazu hat es nicht nur einen 24 Stunden Schutz um Transpiration vorzubeugen,nein ,das soll auch noch das Wachsen lästiger Achselhaare verlangsamen,ein wahrliches Wundermittelchen also!

Nach der abendlichen Dusche (und natürlich Rasur) sprühe ich es auf und freue mich über den leckeren Duft.
Die Freude vergeht mir schnell,denn einige Stunden später fange ich an unangenehm zu"müffeln".
Im ersten Moment bemerke ich gar nicht,dass ich das bin und denke vom Geruch her,dass meine Katze sich irgendwo erleichtert hat.
Ich rieche,darf ich das hier so sagen nach "Katzenpipi" unter den Achseln.
Igitt, wie ekelhaft ist das denn bitteschön?

Ich habe dann meine Mama als Testperson missbraucht,denn ich wollte wissen ob ich allein damit so "stinke",aber glück gehabt,sie stinkt auch.

Aber vielleicht ist das ja der "Double Effekt" den Nivea verspricht,zuerst riecht man gut und dann ätzend.
Fazit:
Ich bin normalerweise von Nivea Deo's immer ganz angetan aber dieses Eine wollte mit mir keine wohlriechende Verbindung eingehen.
Vielleicht ist es von Mensch zu Mensch verschieden,wie beim Parfum,dass es eben an jedem anders riecht,aber bei mir war es ein Fall für den Mülleimer.




Balea Kaltwachsstreifen

Bei einem meiner letzten Dm Besuche,ich wollte gerade zu den Einwegrasierern greifen,schweift mein Blick zu den danebenliegenden Kaltwachsstreifen.
Ich überlege nur kurz ,hab ich sowas schonmal ausprobiert?

Ich kann mich nur dunkel an eine Heißwachsgeschichte im Teeniealter erinnern und so werden die Wachsstreifen von Balea für 3,95€ und ich miteinander bekannt.

Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen,werde ich bald makellose,glatte Beine haben und das für 4 ganze Wochen?
Das ist nur zu verlockend für mich,ich will eigentlich gleich damit loslegen,aber nach dem Durchlesen der Gebrauchsanweisung werde ich sofort gebremst:Die Haare an den Beinen müssen mindestens 3 mm lang sein.
Och nee ,jetzt muss ich auch noch wachsen lassen,haben die eigentlich eine Ahnung davon wieviel die von mir verlangen?
Widerwillig warte ich noch 3 lange Tage ab,dann hab ich's gepackt.

Die Wachsstreifen müssen kurz zwischen den Händen erwärmt werden,anschließend werden sie auseinander gezogen und fest auf die Haut geklebt.

Mit einem kurzen Ruck ziehe ich sie anschließend gegen die Haarwuchsrichtung wieder ab: Autsch!!! Angenehm ist was anderes und alle Haare sind auch nicht weg.

Will ja keine Memme sein und mache weiter,die Streifen(20 Stück) soll man ja mehrmals verwenden können,aber irgendwie ist nach dem zweiten Benutzen kein Wachs mehr dran,das befindet sich nämlich auf meinen Beinen und die sind mittlerweile richtig schön rot.
Dagegen helfen auch die Pflegetücher,die man anschließend benutzen soll nicht viel.

Nach etwa einem anderthalben Bein gebe ich auf,ist mir zuviel Arbeit und zuwenig Effekt,entweder habe ich Borsten an den Beinen oder die Dinger taugen nix.

Die Variante,dass ich mich zu blöd angestellt hab,lasse ich erst mal außen vor.
Probieren wir's doch mal an anderer Stelle,Oberlippe z.b. da sind die Haare ja feiner und schon schneide ich mir einen Streifen passend zurecht.
Es tut höllisch weh und ich gebe mich geschlagen,das Wachs und ich,wir werden keine Freunde.

Ich gucke in den Spiegel ,das Ergebnis ist leider nicht wie gewünscht: der Bereich der Oberlippen ist knallrot und sieht aus wie verbrannt!
Schon von weitem sieht man meinen nicht vorhandenen aber rot leuchtenden Damenbartbereich,meine Nerven,das kann nicht wahr sein!!!

Mit viel Make-up (nochmal danke für deinen selbstlosen Einsatz liebes Camouflage) überstehe ich die kommenden Tage und lese erst später auf der Packung,dass man die Streifen niemals im Gesicht oder anderen empfindlichen Bereichen anwenden darf.
Können die dass nicht größer schreiben oder mit Totenkopf drucken?
Jetzt bin ich wenigstens gewarnt,das passiert mit garantiert nie wieder!


Fazit:
Mein ersten und letzter Versuch!!!
Natürlich kann es sein dass ich es einfach falsch angewendet habe,das mit dem Gesicht kann ich Balea natürlich nicht ankreiden,eigene Blödheit.
Dennoch ließ der Effekt an den Beinen auch zu wünschen übrig und das, obwohl man sehr viel Zeit investiert.
Sollte ich das Wachsen jemals wieder in Erwägung ziehen,dann bitte von einer professionellen Kraft,die ihr Handwerk versteht.







Redken Haarpflegesysteme

Ein Haartraum wird wahr...
Vor meiner Ausbildung hab ich auch immer alles was Drogerien so an Haarpflege hergaben ausprobiert,natürlich mit mäßigem Erfolg.
Mein damals noch naturbelassenes, ungefärbtes Haar mit einem Shampoo a la Pantene ProV zu behandeln hat mir so manches mal schon einen Haarschopf beschert,als hätte ich ihn in warmes Frittierfett getaucht.
Naja gut,die Devise war auch viel hiflt viel.

Dann habe ich viele Jahre mit den Redken Produkten gearbeitet und bei vielen Kunden,die sie benutzten kleine Wunder erlebt .
So auch bei mir,mein Haar war noch nie soo schön,obwohl ich es gerade in meiner Ausbildung ständig blondiert,gefärbt oder gesträhnt habe,ja noch nicht mal strapaziert war es.

Es gibt für jeden Haartyp ein passenendes Pflegesystem,das untereinander auch individuell zusammengstellt werden kann.

Der Knackpunkt ist im ersten Augenblick der Preis,während Shampoo oder Spülung zwischen 16 und 17€ kosten,sind die Haarkuren mit 23-27 € schon etwas teurer.
Die Investition lohnt sich aber dennoch,denn die Produkte (ohne böse Silikone) sind extrem ergiebig ,an einem Shampoo hatte ich ca.4-5 Monate.

Beziehen kann man es zb. über den Douglas Online-Shop oder was ich zumindest beim ersten Kauf wegen der indiviudellen Beratung als besser erachte (sonst wisst ihr ja nicht so genau was das Richtige für euer Haar ist), bei einem Friseur der die Produkte führt.

Fazit:
Ich liebe die Produkte heiß und innig!!!
Ich kann es jedoch nicht lassen,mir ab und an ein paar Drogerieprodukte zu kaufen,schließlich muss ich ja auf dem neuesten Stand bleiben und ich muss sagen,dass man natürlich auch dort die ein oder andere Pflege finden kann,die gut ist.



Sonntag, 25. Oktober 2009



Wunschliste für uns und Euch !!!

Ich schmelze dahin...
Heute mal ein etwas anderer Beitrag,nämlich nicht über etwas was ich schon besitze,nein,etwas was bei mir Verzückung auslöst und ich gerne haben möchte.

In meinem Fall ist das aus der Anfang November erwarteten "Magic Mirth and Mischief" Le von Mac,die Smoke and Mirrors Eye Palette(42€) und die Mini Lip/Lustreglasses in 5 Models Misbehaving(36€).

Besonders die Eyeshadow Palette ist doch ein Traum,oder?
Wie man unschwer erkennen kann,ist der Preis für meine Finanzen eher ein Alptraum ( ich hoffe mein Freund verirrt sich auf unseren Blog und ist damit die Frage"Was soll ich ihr nur zu Weihnachten schenken?" los).

Damit zu meiner Frage an euch:
Gibt es etwas,egal von welcher Firma oder welcher Preis,Hauptsache Kosmetik,das ihr euch wünscht?
Oder vielleicht nicht selber kauft,weil zu teuer oder ausverkauft,es aus dem Sortiment geflogen ist oder aber ihr bei euch in der Umgebung keine Bezugsquelle dafür habt!

Dann schreibt uns das doch in euren Kommentaren.

Wir hatten da nämlich die Idee,dass es immer mal vorkommt,das der eine etwas ganz dringend sucht,was der andere nicht mehr braucht oder problemlos an das so heißgeliebte Produkt rankommt.

Beispiel:
Nehmen wir mal den Pinsel aus der aktuellen Essence Le,der wahrscheinlich so schnell ausverkauft sein wird,dass manch einer keinen mehr ergattern wird,dann könntet ihr das hier in die Kommis schreiben,vielleicht haben wir oder jemand anderer von euch noch die Möglichkeit einen zu besorgen!!!

Wir wollen allerdings nich,dass die Sachen zum Verkauf angeboten werden (wir sind ja nicht bei Ebay),sondern getauscht oder möglicherweise sogar verschenkt werden .

Also was wünscht ihr euch ???

Wir werden auch auf unserer Themenseite"Der Beauty-Flohmarkt" einige Dinge verschenken oder tauschen,also guckt in nächster Zeit doch mal rein.

Tine und Rina






Mac Technakohl Liner vs Drogerie Liner


So liebe Ladys,hier kommt mal ein direkter Vergleich zwischen Mac und 2 Drogerielinern!

Beteiligt sind:

Mac Technakohl Liner in graphblack für 16,50€,wischfest

Artdeco soft Kajal Liner Nr.60 schwarz für 8,50€

P2 pure last Kajal in 01 true black für etwa 2€,wasserfest

In dieser Reihenfolge sind sie auch auf den Bildern zu sehen.




Auftrag:
Während sich der Mac und
der Artdeco Liner superweich auftragen lassen,ist die Miene des P2 fest und hart und man muss schon ganz fest drücken um einen vernünftigen Strich hinzubekommen,am Auge wär das richtig "Autsch".


Farbintensität:
Hier punktet der Mac für mich ,er ist cremig und superpigmentiert,ein richtig tiefes schwarz,das in Natura noch etwas mehr zum Ausdruck kam.
Zwischen dem Artdeco und P2 kann man jedoch keinen relavanten Unterschied sehen.


Haltbarkeit:
Ich bin über alle Striche 3 mal gleichmäßig (allerdings mit sehr festem Druck) mittels eines Wattepads drübergegangen.
Der Mac Technakohl ist nur wischfest nicht wasserfest,trotzdem überzeugt er mich am meisten.
Überraschend war,dass der angeblich wasserfeste P2 kaum besser hielt,als der Artdeco,der weder wisch noch wasserfest ist.


Handhabung:
Der Technakohl von Mac kann durch seine spitze feine sowie breite Linien ziehen,was bei den beiden anderen nicht möglich ist.
Der Artdeco liegt mir am besten in der Hand ist vom Durchmesser auch der Dickste.
Beim P2 ist außerdem die Miene (die einen seltsamen Grauschleier hat) so wackelig,dass wohl kaum ein vernünftiger Strich damit möglich ist.

Fazit:
Ich mag Artdeco und Mac gleichermaßen gerne,wobei der Mac eigentlich noch besser ist,was Farbe und Haltbarkeit anbelangt.
Beim Artdeco ist dafür die Miene noch einen Tick softer.
Der P2 ist für mich in jeder Hinsicht durchgefallen,wenns auch nur 2€ sind,die kann man sich sparen,denn der einzige Pluspunkt bei ihm war der integrierte Anspitzer am Stiftende,der nix nutzt wenn der Stift eh unbrauchbar ist.

Ich hoffe es war hilfreich...

Eure Tine









Manhattan Make up Base

Ich wollte sie eigentlich schon länger mal austesten,aber ehrlich gesagt,hat mich dann immer was anderes mehr gereizt wenn ich sie irgendwo in den Händen hielt.
Anders an diesem Tage bei Rossmann mit 25% Rabatt auf Manhattan und Jade.
Dann"muß" ich ja jetzt wohl,wenn die schon sooviel billiger ist(haha).

Rabatte und Reduzierungen setzen bei mir nämlich immer irgendwelche unerklärlichen Prozesse in Gang ,die bewirken,dass ich regelmäßig dem Shoppingwahn verfalle.

Nun aber wieder zur Base,bei der ersten Anwendung bin ich doch poitiv überrascht.
Die Versprechen die die normalerweise knapp 5€ teure Base macht,werden größtenteils gehalten.
Sie wird als Grundierung unter dem Make-up angewandt, soll mattieren,kleine Hautmängel kaschieren und das Make-up länger haltbar machen, .
Tatsächlich wird sieht die Haut irgendwie geglätteter und gleichmäßiger,mattieren tut sie auch.
Auch das Auftragen geht fix,sieht aus und fühlt sich an wie eine normale Tagespflege,der Geruch ist ebenfalls angenehm.

Nach einigen Stunden wird nachgetestet und ja,das Make-up ist wirklich noch fast so wie morgens aufgetragen,es glänzt nix und alles ist da wo's hingehört.

Eigentlich ja ein gutes Ergebnis,
wenn da nicht die Tatsache wäre dass mir bei häufigerer Anwendung Pickel nur so blühen.
Ich benutze es daher eher selten,wenn ich mal abends was besonderes vorhabe zum Beispiel.

Fazit:

Für diejenigen,die weder Falten noch Unreinheiten haben, finde ich sie unnötig,da reicht ein normales Make-up vollkommen aus.
Was mich auch erstaunt hat ist der Preis von 5€ für ein Tübchen das nur 20ml enthält(sieht auf dem Foto riesig aus ,in natura ist es echt winzig) und nicht gerade ergiebig ist,wenn man's so hochrechnet kann man sich für's gleich Geld fast einen Primer von Mac kaufen.




Alverde Anti -Aging Make-up

Da will man seiner Haut mal was gutes tun ....

Zu Besuch bei Dm sticht mir im Alverde Regal auch sofort was "Neues" ins Auge.
Kennt ihr das auch,wenn irgendwo"Neu" draufsteht,kann ich gaaanz schlecht dran vorbeilaufen,mein ürsprünglicher Vorsatz nix zu kaufen was ich nicht unbedingt brauche ,ist dann sofort dahin.

Geht mir übrigens nicht nur bei Kosmetik so.
Jedenfalls ändert sich schlagartig mein Kaufverhalten und ich packe das Make-up nach kurzem Farb-Check in meine Tasche.
Ich brauche überhaupt kein Make-up, aber "Neu" und "Anti-aging"(bin zwar keine 18 mehr,aber Anti-aging wäre auch noch nicht notwendig) haben mich umgestimmt.

Testversuch am nächsten morgen,mann das Zeug lässt sich überhaupt nicht verteilen und verwandelt sich in eine seltsame weißlich cremeartige Masse.
Sieht aus wie ne getönte Tagescreme und hinterlässt weiße Schlieren auf der Haut.

Ende vom Lied ist eine superfleckige Haut,die schlimmer als ohne Make-up aussieht,na danke auch.
Hab sie dann schleunigst zurück nach Hause(Dm) gebracht,sie wollte eben keine Verbindung mit mir und meiner Haut eingehen und so hab ich zumindest die knapp 4€ wieder in was anderes investieren können.

Fazit:

Kommt mir nicht mehr in die Tüte,wobei ich sagen muss,dass Alverde in letzter Zeit immer bessere Produkte auf den Markt bringt wie zb. den Geleyeliner mit passendem Pinsel,die sind nämlich richtig toll und zu empfehlen!







Nyx Eyeshadows

Auf der Suche nach neuen Testobjekten bin ich über die Website von cambree.de gestolpert,die fast ausschließlich nur Nyx Kosmetik anbieten,ich glaube es ist eigentlich der offizielle Nyx Onlineshop,nennt sich nur anders.

Unter den vielen tollen Produkten und Farben viel mir die Auswahl äußerst schwer,ich hätte mir so ziemlich alles bestellen können,aber im Anbetracht dessen,dass ich nicht vorhabe in nächster Zeit reich zu heiraten,mich dann doch nur für 4 Eyeshadows zu je 3,95€ entschieden.

Muss ja erst mal gucken wie die Sachen so sind,ne!
Zahlweisen sind wie üblich Vorkasse oder Paypal der Versand kostet innerhalb Deutschlands 4€ über Hermes.

Als das Päckchen endlich kommt,habe ich 4 neue Freunde,die Farben sehen zum Glück auch aus wie auf der Website und die da wären:

oben rechts( vom Foto ganz oben gesehen):
Morocco,ein tolles lila-blau mit Schimmer,sieht einfach hinreissend aus,mein Favorit!

oben rechts:
Sunrise,ein mattes rot mit minimalem Schimmer

unten links:
Africa,ein tolles orange mit wunderschönem Goldschimmer

unten rechts:
Lime Juice,ein mattes grün mit minimalem Schimmer




Beim Swatch sind alle Farben über einer Base aufgetragen,während Lime Juice und Africa ohne Base nicht so farbintensiv sind ,sind Sunrise und Morocco super pigmentiert und auch ohne Base ein Highlight.

Fazit:

Außer das sie etwas stauben,finde ich sie richtig toll,war bestimmt nicht meine letzte cambree bzw. Nyx Bestellung.

Eure Tine




U.m.a

Hier kommt nun endlich meine Review zur Beautyplaza Bestellung( könnt ihr unter Beauty Onlineshops nachlesen).
Meine Ausbeute war hauptsächlich von U.m.a, ich wollte die unbedingt mal ausprobieren.
Mein Resumee ist allerdings ernüchternd.
Fangen wir doch mit den beiden Rouges an:
Ich entschied mich für 01 warm brown und 02 cool pink für jeweils 2,99€ ,beide haben 3 verschiedene Farbnuancen,die man einzeln oder zusammen tragen kann.
Die Betonung liegt auf "kann",denn man kann gar nix,die Farbabgabe ist fast null und beide bröckeln und stauben so stark,dass man befürchten muss Atemwegsprobleme zu bekommen.


Die Lip Color Base für 2,49€ soll die Lippen glätten und den Lippenstift haltbarer machen,sowie die Farbe intensivieren.
Ok, unter intensivieren hab ich mir was anderes vorgestellt,denn helle Lippenstifte werden total verfälscht,die Farbe sieht völlig anders aus,jedoch nicht zum Positiven!
Also nur sind nur dunkle Lippenstifte in Kombination mit der Lip Base zu verwenden,na super!

Farbe und Konsistenz sind ähnlich eines flüssigen Concealers ,er trocknet schnell auf,vom Glätten der Lippen keine Spur,im Gegenteil meine Lippen sind total faltig und vertrocknet,es fühlt sich einfach nur unangenehm an.
Auch die Haltbarkeit lässt zu wünschen übrig,der Lippenstift hält nicht wirklich länger und sieht zudem total ungepflegt aus.
Als ich eine Weile später in den Spiegel schau,bin ich entsetzt,die Farbe ist total über den Lippenkonturen "verlaufen",ich seh aus wie" Joker" von Batman, zum Glück bin ich nicht wohin gegangen!!!


Der goldene Mousse Highlighter in der Farbe golden glow für 1,99€ gefällt mir aber doch ganz gut,die Farbe ist schön und man kann ihn problemlos auftragen.
Die Haltbarkeit ist zwar nicht die beste,aber hallo, für 1,99€ muss man ja auch ein paar Abstriche machen.


Fazit:

Ich bin nicht überzeugt und werde im Niedrigpreislevel zukünftig etwas vorsichtiger sein und mich mehr auf altbewährtes wie Essence oder Catrice verlassen,wo man für sein Geld meistens auch was kriegt.

Samstag, 24. Oktober 2009



Wet n' Wild Concealer Palette


Beim Rumstöbern in unserer heimischen Parfümerie( keine Ahnung warum die Wet n'Wild führen,ist doch ne Billigmarke???) lachte mich dieses bunte Döschen an.
Och,sowas hab ich ja noch gar nicht,denk ich mir als ich sie näher betrachte.

Es sind 4 verschiedene Produkte in einem ,ein Concealer zum Beispiel,ein Highlighter in weiß mit Schimmer und ein rosa sowie ein grüner Concealer zum Neutralisieren .

Kann man ja immer mal gebrauchen sag ich mir und schon befindet sie sich für etwa 3€ in meinem Besitz.
Ein paar Tage später hat sie dann Premiere,ich nehme was von dem grünen Concealer,den man bei Rötungen (rot ist ja die Komplementärfarbe zu grün) einsetzen soll.
Ich trage ihn auf alle geröteten Bereiche auf und verblende ihn,anschließend trage ich wie gewohnt mein Make-up darüber auf.

Auch den hautfarbenen Concealer benutze ich heute für die Augen,er ist recht dunkel,also nichts
für hellere Hauttypen.
Beides lässt sich problemlos auftragen,wobei die Konsistenz doch recht fest ist und etwas schwerer auf der Haut liegt.
Ich verlasse gut gelaunt mein zuhause um mich mit einer Freundin zu treffen,die mich auch sofort fragt"Sag mal ist dir nicht gut?"
Hä? Wieso? Mir gehts prima,sag ich nur und sie verweist mich darauf,das ich irgendwie komisch ausseh.

Beim Blick in meinen Taschenspiegel ,seh ich auch gleich was sie meint,im heimischen Badezimmerspiegel sah das noch ganz anders aus :
Meine Gesichtsfarbe ist grau,mausgrau!!!
So hätte ich super Chancen auf einen Schaustellerjob in der Geisterbahn,ich erschreck ja fast vor mir selber!!!
Zu allem Übel hab ich nicht nur die ungesündeste Gesichtsfarbe der Welt,mein ganzer Teint ist fleckig,dann doch lieber ein rotes Gesicht als sowas!


Fazit:

Der grüne Concealer ist unmöglich tragbar bei Tages oder Neonlicht,was natürlich sein Anwendungssgebiet stark einschränkt.
Für einem Nachtspaziergang also bestens geeignet:)
Den hautfarbenen Concealer sowie der Highlighter sind noch akzeptabel,aber kaufen würde ich mir die Palette sicher nicht mehr.

Eure Tine








Swatches zur Essence Moonlight LE


Hab dann mal gleich für euch getestet und wisst ihr was dabei rauskam?
Manches aus der LE ist tatsächlich angelehnt an die Style Black Le von MAC,ist ja nicht das erste Mal dass die bisschen bei Mac klauen,denken wir mal an die Creamylicious!



  • Fangen wir mit dem Lidschatten in der Farbe o2 Into the Night an: für meine Sicht der Dinge eine sehr schlechte Pigmentierung,der Swatch ist sogar auf einer Base entstanden und trotzdem hab ich mir mehr davon versprochen. Beim Testen am Aufsteller fand ich auch die beiden anderen Nuancen nicht so toll,mit Base sind die ja vielleicht besser! Auch der Eyeliner in Into the Night,bringt nicht den gewünschten Effekt.Man muss 20 mal drübergehen um vom Glitzer überhaupt was zu sehen.Die beiden Dinge sind bei mir gnadenlos durchgefallen.


  • Der Nagellack war dafür erfreulich,die Deckkraft ist für Essence ok,der dunkelgraue in o2 Into the Night sogar sehr gut,deckt trotz der dunklen Farbe beim ersten Auftrag und erinnert mich an einen der Lacke aus der Style Black Le von Mac,da werd ich demnächst mal noch genauer drauf eingehen.(Sorry für meine schrecklichen Nägel,musste ja schnell gehen).





  • Das Glitter Trio ist dann wieder so ne Sache,den Glitter kriegt man nur schwer aus der kleinen Öffnung raus und ich hab jetzt schon mehr davon in meinem Badezimmer verteilt,als ich je mals auf die Augen machen werde.Auf dem letzten Foto sieht man das Trio auf einer normalen Eyeshadow Base,ohne hielt gar nichts (war wie Feinstaub,den man einfach wegpusten konnte) nicht gerade berauschend und die Haltbarkeit ist gleich null.Auf einer schwarzen Base (zweitletztes Foto) ist es dann um einiges besser und ich finde es sogar ganz schön,ein vorsichtiger Vergleich mit den Mineralized Eyeshadows aus der Mac Style Black Le(Cinderfella und Young Punk) konnte ich hier wagen.Kein wirkliches Dupe,aber für diejenigen,die sich eben kein "Mac" leisten können,absolut in Erwägung zu ziehen.Ich werde die beiden mal genauer testen und dann nochmal berichten.






  • Der Pinsel ist wie erwartet einfach suppi,weich und zu "fast" allem zu benutzen,die pinken Spitzen hätten sie sich sparen können,hat irgendwie ein bisschen"Kirmesflair",aber trotzdem genial bleibt genial!!!



Ich konnte nicht anders,ich "musste" jetzt diesen Glitter ausprobieren.
Ich habe hier den rosafarbenen aus dem Glitter Trio benutzt (Swatches oben).
Es war schon zeimlich schwierig ihn aufzutragen,hab zuerst ne schwarze Base benutzt und ihn dann ganz leicht mit einem feuchten Pinsel angedrückt,damit er auch haftet.
Trotzdem ist ziemlich viel runtergefallen,ihr müsst also ein loses Puder unter die Augen tun.
Gefällts euch trotzdem?



Preise:
Eyeshadows:1,75€
Nagellacke:1,75€
Pinsel:2,95€
Glitter Trio:2,95€
Eyeliner:2,25€



Fazit:
Das Trio finde ich ganz schön,ist aber schwierig in der Handhabung,die Lacke sind auch in Ordnung,der Pinsel sowieso.
Eyeliner,Lipglosse und Lidschatten sind für mich kein Kauftipp,muss aber jeder selbst ausprobieren.
Was habt ihr euch gekauft und findet ihr gut oder schlecht,bitte viele viele Kommis dazu....

Eure Tine




Essence Moonlight LE: Ich hab sie schon!!!



Ich liebe unser Dm!! Wir haben die Le's eigentlich immer eine Woche vorm Erscheinungsdatum.
So wie heute als ich den fast kompletten Aufsteller der Moonlight Le bewundern durfte und was soll ich sagen?
Ich find sie echt toll! Allein die Aufmachung trifft voll meinen Geschmack,klar sie ist stark an Twilight( New Moon) angelehnt,ist sogar eine Gewinnspielkarte für die Kinoaufführung des Films mit im Aufsteller.
Aber was solls,ich liebe die Bücher ja sowieso heiß und innig warum dann nicht auch noch mein Gesicht damit zukleistern,stimmts?

Nun aber zum wesentlichen,denn es gibt:

  • 2 Lipglosse in hellrose und weiß mit Glitzer,mal wieder total transparent und daher für mich uninteressant
  • 3 Nagellacke in silber,dunkelgrau umd rosa ,metallisch mit superviel Glitzer drin,die hab ich mir alle 3 gekrallt.
  • 3 Lidschatten in hellgrau, hellrose und dunkelgrau ebenfalls alle glitzerig,ich hab nur den dunkelgrauen eingepackt.
  • 2 Eyeliner in weiß und silber mit wie solls anders sein: Glitzer! Da ich mir den weißen irgendwie nicht auf den Lidern vorstellen konnte,blieb es bei dem silbernen.
  • 1 Schimmerpuder zu dem ich gar nichts sagen kann,sehr hell,vielleicht als Highlighter zu verwenden.
  • 1 Trio Glitter-Set,supersüße Verpackung mit 3 kleinenPigmenten in silber,grau und rosa,die laut Angabe für Augen und Körper geeignet sind.Die musste ich haben!!!
  • Und das Highlight zum Schluß:der Pinsel!!! Es ist tatsächlich der gesuchte aus der 50's Fever Le,den ich auch schon besitze und liebe. 3 der Pinsel wollten bei mir ein neues zuhause finden,wobei ich einen abgeben werde,an denjenigen der keinen abbekommen hat,also nicht die hübschen Köpfchen hängen lassen!!





Fazit:
Alles in allem eine schöne Le,die Essence genau zum richtigen Zeitpunkt (New Moon Start) auf den Markt geworfen hat,leider gibts mal wieder nur Tester von den Lidschatten und vom Schimmerpuder,schade!!!

Swatches und Tests der LE folgen gleich!!!

Eure Tine