Samstag, 30. Januar 2010

Sowas doofes!!!

Gestern hab ich mal wieder bisschen bei You Tube rumgeschnust und bin bei dem Haul Video von Chococeanna hängengeblieben.
Die soll sich wohl derzeit in England aufhalten und war dort natürlich Kosmetik shoppen,was ich ganz interessant fand.

Was ich aber noch interessanter fand,waren ihre Antwortkommentare auf die Fragen einer nennen wir sie mal Abonenntin,wo sie denn ihre Urban Decay Sachen gekauft hat:

Kommentare entfernt!!!!

Wie ihr unten lesen könnt,hab ich aufgrund von Chococeannas Kommentar,ihre und meine Aussagen ,die vorher hier standen entfernt.
Das hat den Grund das ich an keinerlei Streitigkeiten interessiert bin und dem Ganzen auch nicht soviel Bedeutung beimesse,das ist für mich Kindergartenkram und ich hätt nicht gedacht das jetzt noch so ein Trara entsteht!

Ich hab es nicht geschrieben um ihr eins reinzuwürgen,ich hab es geschrieben weil das nunmal ein Blog ist auf dem ich von Sachen berichte die mir so täglich passieren:
Ob's nun ein schwarzes Kinnhaar ist das plötzlich spriesst , ob mich jemand grundlos bei You Tube blockiert oder ich irgendein neues Produkt probiert habe...all das gehört zu mir und diesem Blog!

Trotzdem steh ich zu meiner Meinung und möchte ich auch nicht den kompletten Post entfernen,es stehen ja auch noch Kommis von euch drunter:)





Das war's schon und ich hab mir nix böses bei gedacht,ich fand das Verhalten echt überzogen und das hätte sie auch netter verpacken können und nicht so einen Aufriss veranstalten müssen und das hab ich ihr auch mitgeteilt!

Ich sollte erwähnen das sie mir bisher immer sehr sympahtisch war und nie negativ aufgefallen ist,ich fand ihr Video auch super in dem sie das Verhalten vieler You Tube Gurus kritisiert hat wegen deren Abgehobenheit,Starallüren und und und....und jetzt???

Hab ich gerade gesehen,das die liebe Chococeanna mich als Abonennt blockiert hat!!!!!!

Wie kann man sich so blähen wegen so nem Scheiß?

Das war doch nichts schlimmes was ich da von mir gegeben hab und mich deswegen abzuabonnieren ist echt sowas von doof,tut mir leid!

Ich muss auch ständig mit Kritik umgehen,wenn mich Leute hier auf dem Blog als doof und blöd bezeichnen,aber selbst da steh ich drüber,wenn man aber noch nichtmal sowas wie da oben ertragen kann ist man bei You Tube wirklich falsch.

Ich steh zu meiner Meinung und verfolge die Madame auch bei Twitter jetzt nicht mehr,das dürfte ja in ihrem Sinne sein...

Fazit:
Gaaaanz unsportliches Verhalten,meine Liebe...

Es geschehen noch Wunder...

...oder Tine ohne Ausbeute!

So jetzt bin wieder zu Hause eingetrudelt,nach abenteuerlicher Fahrt durch das muntere Schneetreiben heute,ich war seit gestern bei meiner besseren Hälfte und wir waren noch ein bisschen in der Stadt unterwegs.
Mann bei uns könnt man heute glatt Werbefotos für Wintersportgebiete machen,soviel Schnee hatten wir seit meiner Kindheit nicht mehr,selbst die Strassen sind völlig zu.

Nun aber zurück zur Shoppingtour:

Wenn ich mal bei meinem Freund bin,nehme ich doch gerne die Möglichkeiten wahr dort ein bisschen einzukaufen,wo ich wohne kommt man ja an fast nix ran.

Klamotten brauch ich zurzeit keine,wenn ich unzufrieden mit meinem Gewicht bin hab ich eh keine Lust was anzuprobieren und dann gefrustet aus der Umkleide zu trampeln,da bestell ich doch lieber online,frustet zwar auch wenns nicht passt,hat aber wenigstens keiner gesehen.

Deshalb beschränke ich mich auf Kosmetik,das geht genauso wie Schuhe,Taschen und Accesoires immer!

Ich war bei Douglas....nix!
Ich war bei Vexxy...nix!

Ich war in 2 Dm Läden..nix!

Ich war bei Rossmann...nix!
Ich war bei Tk-maxx...nix!

Und in diversen anderen Läden...nix!

Nix? Nä,ich hab rein gar nix gefunden was mich gereizt hätte zu kaufen!!!

Das einzigste waren eine Packung Angocin Anti-Infekt Tabletten bei Doc Morris,aber die zählen wohl kaum als Shoppingausbeute...

Das ist wirklich äußerst ungewöhnlich und verwunderlich dass ich aus der Stadt rausschleiche mit nichts im Gepäck,denn wenn ich mal woanders bin,steh ich immer unter dem persönlichen Druck auch was mitzunehmen,ich könnte es ja zuhause bereuen es stehengelassen zu haben.

Aber irgendwie ist es auch ein gutes Gefühl mal nix gekauft zu haben,denn wenn ich was mitgenommen hätte,wäre es gestern der pure Mutwillen gewesen und ich hätte es, was immer es auch gewesen wär,nie benutzt oder getragen.



Ich sollte mich vielleicht mal öfter fragen ob ich bestimmte Dinge nur mal eben so haben möchte,damit ich was mit nach Hause nehme oder ich ob ich sie wirklich wirklich will!!!

Bei mir liegen soo viele Sachen rum,sei es Kosmetik oder Klamotten die ich nie benutzt habe und bei mir ein trauriges Dasein fristen,nur weil ich irgendwas mit nach Hause schleppen musste!

Fazit:

So,jetzt ist Schluss damit,keine unnötigen Sachen mehr,denn jetzt wo ich zuhaus bin freu ich mich,nix ausgegben zu haben und investiere lieber in die Dinge die auf meiner Wunschliste stehen!

Freitag, 29. Januar 2010

Garnier Mineral Deo




Seit einger Zeit gibts von Garnier diese neue Mineral Deo,ich durfte es im Vorfeld testen und habe den Roll on in der Variante"Invisible" bekommen,der soll zusätzlich Deo Spuren auf der Kleidung verhindern.


Gabs eigentlich schonmal Deo von Garnier? Wenn ja ist das an mir vorbeigegangen...

Generell gibts das Deo in 6 verschiedenen Varianten und Duftrichtungen und davon jeweils als spray oder Roll on,versprechen tun sie alle dasselbe:

48h Deoschutz vor Nässe und Geruch mit naturbasierten Inhaltststoffen und irgendwelchen Mineralien!

Gut ganze 48 Stunden Schutz sind bei mir echt unnötig,ich dusche täglich und mir reichts,wen ich den Tag über nicht transpiriere.

Der Duft ist angenhm frisch,im Vergleich zu vielen anderen Deos jedoch schon fast dezent und wenn man nach ein paar Stunden unterm Arm schnüffelt riecht man rein gar nichts mehr...das hat aber auch sein Gutes,man riecht nämlich wirklich "nichts" auch nichts unangenehmes.

Ich bin eh nicht so der Extrem -Schwitz-Typ und nach Schweiß stinken tu ich eigentlich auch nie,da müsste ich wohl ne Woche im Sommer auf nem Bau Betonsteine schleppen und dazu ohne
Wassser und Seife auskommen bis man bei mir richtig was riecht.

Aber egal leicht transpirieren tu auch ich, manchmal auch bei leichteren Tätigkeiten,von daher benutze ich gegen unerwünschte nasse Flecken im Achselbereich vorsorglich immer ein Deo,ist
ja schon ätzend wenn man den Arm hebt und sich ein unübersehbares kleines Feuchtgebiet dort angesiedelt hat!

Nach mehrwöchigem Test bin ich allerdings vom Garnier Deo mehr als überrascht,es hält seine Versprechen wirklich,48 Stunden hab ichs nicht getestet aber einen Tag schafft es schonmal locker und ich habe seit ich es benutze nicht einmal unter den Armen geschwitzt.

Deospuren hab ich auch keine,auch nicht auf schwarzen Klamotten...ich bin echt begeistert.

Habs sogar meinem Schätzelein angedreht,der normal dieses Axe Dark Tempation benutzt,das riecht ja zum Niederknien gut aber Deoschutz hats bei ihm so gut wie gar nicht und das Garnier ist geruchsmäßig so dezent,das das Männlein und Weiblein gleichermaßen benutzen können...ist doch praktisch,oder?

Fazit:
Kauf ich mir definitiv wieder,ich hatte noch nie so ein zuverlässsiges Deo in meinem Repertoire.

Mittwoch, 27. Januar 2010

Neues Essence Sortiment



Gerade hab ich bei Facebook eins der neuen Eyeshadowduos gesichtet,da weden übrigens auch 3 verlost,wenn's euch interessiert,dann klickt*hier*.

Ich find die sehen doch ganz nett aus,die Verpackung soll so nen Schiebemechanismus haben,find ich interessant,mal gucken!

Bisher war mir ja nur der an die 50's Fever angelehnte Pinsel bekannt,den ich mir definitiv zulege,sollte er so gut wie sein Vorgänger sein.




Da das ja nur eines von vielen sein soll was ab Februar im Sortiment erhältlich sein wird,denke ich mir,das das auch der Grund ist,warum es mit der Cute as Hell Le so lange dauert:

Wahrscheinlich packen die alles in eine komplette Lieferung die Le und die neuen Produkte aus dem Sortiment.

Ja da bin ich ja mal gespannt!

Schmeißen die eigentlich auch was raus aus dem jetzigen Sortiment?

Normalerweise war das nämlich immer so wenn sie die Produkte umgestellt,also haltet doch in nächster Zeit beim Essence Regal mal die Augen auf,es könnte sein das das ein oder andere wieder für 95Cent verscherbelt wird.


Fazit:

Warten und zuschlagen!

Mac Tinted Lip Conditioner




Wie bereits erwähnt habe ich neulich eine kleine Bestellung bei Douglas getätigt und außer dem Mineralized Skinfinish*klick* ist auch noch ein Lip Conditioner bei mir eingezogen.

Ich bin gar nicht so derLippenpflegekrams Typ aber die Farbe fand ich auf den Promobildern einfach schön,obwohl ich ja weiß das die auf den Lippen doch fast transparent ist,aber man glaubts ja erst wenn Frau es selber gesehen hat:))

Lippenpflege hätt ich gar nicht gebraucht,ich hab noch nen vollen Tiegel Carmex zuhause und obwohl das Zeug riecht wie altes Motoröl hat es doch nen sehr überzeugenden Pflegeeffekt.

Der Mac Conditioner ist also pure Spielerei und mit 17,50€ auch ne teure,gut,in dem Tiegel sind ordentliche 15ml drin daran hat man auch ewig,außerdem hat er zusätzlich Lichtschutzfaktor 15,das ist ja bekanntlich auch immer gut.

Ich habe mich für die Farbe"Close for Comfort" entschieden,ein warmer leicht peachiger Ton und ich muss sagen...Ja,ich bin neu verliebt!!!

Erstmal der Geruch...sooo lecker,leicht vanillig,wer die Artdeco Lipglosse kennt kann es sich vorstellen die riechen nämlich ganz genauso.

Aber nicht nur das,der Mac Conditioner schmeckt auch noch so, den könnt man glatt aus dem Tiegel aufs Frühstücksbrötchen streichen....herrlich.

Muss mich eh immer beherrschen in solche Sachen nicht mit den Fingern drin rumzubohren,das mach ich schon von Kindheit an mit allem was ne ähnliche Konsistenz hat:Cremetöpfchen,Wachs,Margarine ......ähm, ist ein anderes Thema,ne!!!

Ich finde allerdings auch,dass er nicht transparent wirkt,solo aufgetragen hat er ein zart glossiges Finish mit leichtem Farbeffekt.

Die Pflegwirkung ist ebenfalls toll,ich benutze ihn oft über nem Lippenstift( der hält dann zwar nicht mehr soo gut) denn ich habe bei vielen Lippies das Problem,das die meine Lippen austrockenen und die dann so ne faltige "Trockenobstoptik" kriegen und das passiert mir nicht mehr seit ich den Conditioner darüber benutze,außerdem gibt das nochmal zusätzlich nen kleinen aber feinen Farbkick.

Fazit:

Toll,ich finde die Investition hat sich gelohnt!

Heute bei Dm...

P2 Private color Party und was gibts noch neues? Nix!


So,Tine musste also heute ihrem Dm einen Besuch abstatten: gleich vorweg ,ich suche die Cute as Hell noch immer!

Stattdessen steht da jetzt zum ersten mal live die neue Le von P2 vor mir und ich finde sie genauso schrecklich wie auf den Fotos.

Erstmal ist superwenig im Aufsteller drin,bei uns waren noch nichtmal Tester,mal wieder billige Verpackung,dann diese Farben:

Bunt ja ,aber in den unmöglichsten Farben: helltürkiser und hellflieder pastellige Eyeliner und gleichfarbige Eyshadowsticks.

Welche Frau kann damit denn bitteschön ihre Augen vorteilhaft betonen?
Sollte das jemand schaffen,ziehe ich den Hut vor ihm!!!

Lila Wimpern gibts dann auch noch,zum Glück is ja bald Fasching,da wird der ein oder andere sicher Verwendung dafür haben.

Die Lacke sind glitzerig ohne Gnade,der Lilafarbene war noch im Bereich des Erträglichen,alles andere gefiel mir gar nicht!

Die Lipglosse auch glitzerig in rosa und transparent....gähn...einfach nur langweilig!!!

Dann noch diese Buttons,oh ich sag besser nix dazu,ich will nicht noch ausfallend werden und zuguterletzt ein Anspitzer für Eyepencils.

Alles in allem eine Mischung zwischen Kinderkosmetik von Prinzessin Lillifee und den Billigsachen an der Tedi Verkaufskasse....ich bin negativ überrascht dass P2 mit dieser Le so nen Griff ins Klo landen konnte!

Ich kann mir wirklich nur vorstellen,das die Zielgruppe hierfür Karnevalsjecken sein sollen,anders macht das echt keinen Sinn.

Dann noch eine kleine Anekdote zu unseren fleissigen und gewitzen Dm Mitarbeitern.
Im Essence Regal ist immer noch der Handcreme Aufsteller,ziemlich zügig war der bei uns ja leergefegt.

Als ich dann heute durchgeschlendert bin,war ich verwundert warum der plötzlich wieder prall gefüllt ist.

Beim genauen Hingucken muss ich dann feststellen,das das Verkaufspersonal einfach die beiden Essence Handcremes aus dem Standartsortiment dort reingepackt hat.....aha,man kanns ja mal probieren,es steht ja jeden morgen ein Dummer auf,stimmts?

Nee ehrlich,das find ich jetzt nicht doll für diejenigen die sich nicht damit auskennen und sich so ne Handcreme dann kaufen in dem Glauben das es sich da um eine limitierte handelt,wobei das ja bestimmt keine böse Absicht ist,die wollen halt nicht diesen Aufsteller so leergeplündert stehen lassen.

Dann hab ich noch den Aufsteller zum neuen L'oreal mat Morphose Souffle Make up *klick*gesehen und kurz am Tester rumgepatscht und ja..es macht nen wirklich fluffigen Eindruck und verschmilzt schön mit der Haut,allerdings ist es auf den ersten Eindruck nicht viel anders als ein normales Mousse Make up.

Ich war etwas unter Zeitdruck sonst hätt ich mir bestimmt so eins mitgenommen,aber selbst um die 4 Farbnuancen die's gab auszuprobieren,war die Zeit zu knapp.

Naja ich war ja nicht zum letzten Mal bei Dm,im Anbetracht dessen,dass ich die Cute as Hell irgendwann noch zu Gesicht kriegen will bleibt mir auch nichts anderes übrig:

Fazit:

Die P2 Le's werden immer schlechter...

Dienstag, 26. Januar 2010

Wo bleibt sie denn?




Ok,ungeduldig werden ist noch nicht nötig,aber in unserem Dm ist es so,das er die LE's( wenn er sie hat) auch immer gleich raushaut,das heißt fast immer ne Woche vorm eigentlichen Erscheinungdatum.

Diesmal aber ist gar nix in Sicht,keine von P2 und erst recht nicht die Cute as Hell auf die ich ja zugegebenermaße ziemlich scharf bin,hoffe ich doch, das aufgrund der optischen Ähnlichkeiten der Verpackung auch der Inhalt der Eyeshadows an die der Creamylicious ranreicht....das wär mal was!

Aber auch sonstwo hört man nichts,niemand hat sie bisher live bestaunen dürfen,hält sich Essence plötzlich ans Erscheinugsdatum oder was?


Von der neuen P2 hab ich ja wenigstens gestern bei Pinkmelon erste Fotos gesichtet und war direkt deprimiert...Verpackung mal wieder superbillig und die Produkte sind farblich wieder nicht annähernd mein Beuteschema...alles bunt bunt und nochmal bunt!

Das muss ja generell nicht schlecht sein,aber in letzter Zeit sieht man nix mehr außer knallig bunt und pastell und es nimmt kein Ende,sind die Le's jetzt nur noch für Barbies und Zirkusfamilien gemacht?

Die Ausnahme macht jetzt wenigstens Alverde da soll Mitte Februar die Chocolate Lips rauskommen,immerhin!




Ich finde gerade P2 könnte sich mal ein bisschen mehr Mühe geben und was Essence im März mit der Fashionista*klick* auf den Markt bringt ist auch ne Überarbeitung wert!

Also bitte etwas mehr Kreativität ist dich nicht zuviel verlangt!


Fazit:
In nächster Zeit werd ich viel Geld sparen!!!

Montag, 25. Januar 2010

Das nicht auch noch....

Also im Moment seh ich echt furchtbar aus,meine Haut ist trocken wie ich es selten erlebt hab,ich könnte damit problemlos ein Stück Holz glattschmiergeln .

Meine Haare sind total rausgewachsen,weil ich sie am Züchten bin,fällt ein Friseurbesuch flach und ich muss mich mit nem unspektakulären Pferdeschwänzchen zufrieden geben...ohh wie ich diese Übergangsfrisuren hasse!!!

Von meinem Gewicht will ich gar nicht erst sprechen,nur soviel,der gute Vorsatz zum neuen Jahr ist mangels meiner Disziplin kläglich gescheitert.

Und als wenn das nicht alles schon schlimm genug wär, entdecke ich beim Augenbrauen zupfen in Vergrößerungsspiegel was ganz gruseliges:.....an meinem Kinn prangt ein 1 cm langes schwarzes Haar!!!

Nä,was ist das denn?

Nicht das das so ein dünnes feines Härchen ist,nein,ein dickes fettes schwarzes Haar sieht ungefähr aus als wenn mir ein Augenbrauenhaar am Kinn festgewachsen wär!

Oh nein,das ich manchmal ne Hexe sein kann weiß ich ja aber muss ich jetzt auch noch so aussehen?

Voller Entrüstung hab ich's dann mit der Pinzette rausgerissen,nix mehr davon zu sehen aber ein doofer Nachgeschmack bleibt.

Mutier ich jetzt zum Mann oder werd ich einfach nur alt?

Trockene spröde Haut,Haare am Kinn...was kommt wohl als nächstes , muss ich mich damit abfinden das ich jetzt bald Falten habe wie Furchen auf dem Feld und einen Vollbart den ich täglich rasieren muss?

Hab mir erstmal ne Gesichtsmaske gemacht,mich bisschen abgeregt,Tässchen Tee gesüffelt und nach dem Abwaschen der Maske in den Spiegel geguckt:

Ok,wenn ich ehrlich bin,ich seh immer noch weiblich aus,meine Fältchen sind wirklich minimal wenn überhaupt und mein Haarwuchs hält sich in Grenzen!

Ich neige dazu immer etwas überzureagieren und in solchen speziellen Fällen erst recht,aber älter werden wir alle und daran kann man nix machen oder nur sehr wenig.

Und bringen die Zeichen der Zeit nicht auch was gutes:
mehr Lebenserfahrung,mehr Selbstbewusstein ,zu wissen wer man ist und was man will!

Also eigentlich hab ich gar keine Angst vorm Älterwerden,so leise Anflüge sind aber trotzdem gestattet,so lange ich nicht so aussehe....





...ist doch alles gut oder?



Sonntag, 24. Januar 2010

Uma WOW Mascara




Ich bin immer auf der Suche nach ner guten Mascara,hab ich eine gefunden ergiebt sich sobald diese leer ist gleich das nächste Problem:

Entweder ist das gute Stück nicht mehr erhältlich(wie bei der Long and Fine von Ellen Betrix ) oder ich stelle beim Nachkauf fest das ich die frischgekaufte Mascara total beschissen finde und ich bin sogar dahintergestiegen warum das so ist!

Es kommt selten bis gar nicht vor,das ich ne Wimperntusche kaufe die ich auf Anhieb super finde,ich lasse sie meistens 1 oder 2 Monate lang liegen und benutze sie dann erst,wahrscheinlich ist sie bis dahin etwas "trockener" geworden und ich komm dann erst richtig klar.

Je älter sie dann wird,desto tollere Wimpern macht sie dann ,naja,jedenfalls bild ich mir das so ein.

Allerdings wirds dann schwierig sobald das gute Stück sich dem Ende nähert und da ich arge Probleme hab in die Mascara reinzuglubschen um zu sehen wann sie leer ist und ich für Nachschub sorgen muss,wirds natürlich kritisch.

Aber ich teste ja so gerne und deshalb darf dann ab und an mal eine mir völlig unbekannte Mascara versuchen mich zu begeistern.

Vor einigen Wochen kam ich also in den Besitz der Uma Wow,die mit knapp 3 € zumindest keinen finanziellen Ruin forciert.






Die Bürste ist normal groß,die synthetischen Borsten aber sehr kurz und es hängt echt superviel Produkt dran,der Stiel ist auch total zugesaut...also appetitlich is was anderes!

Noch bevor ich den Kram auf die Wimpern aufbringen kann,hab ich mir schon das halbe Gesicht und meine Finger damit vollgewutzt...so ähnlich sieht mein Vater immer aus wenn er meine Bremsbeläge am Auto gewechselt hat,das man nach dem Gebrauch ner Mascara nen ähnlichen Effekt haben kann ist mir bisher entgangen ;D

Ok,also alles erstmal saubermachen und dann nochmal von vorne .

Das Auftragen geht nun fix und nach einem Auftrag sehen die Wimpern toll aus: lang, getrennt und voluminös...ja so hab ich das gern,ich bin begeistert.

Beim 2. Auftrag muss ich nochmal Farbe nachnehmen und schon ist die Bürste wieder total verschmiert,ich streif also was davon ab aber die Wimpern verkleben trotzdem zu einem einzigen matschigen Etwas ,Fliegenbeine kann man das schon nicht nehr nennen denn man erkennt noch nichtmal mehr die einzelnen Wimpern!!!

Beim nächsten Mal bin ich schlauer,wenn man die Bürste nämlich nach jedem Eintauchen nicht nur abstreift,sondern mit nem Kleenex richtig abwischt macht sie wirklich einen wahnsinnig tollen Effekt,auch nach dem 3. Auftrag verklebt dann nix .

Wenn man weiß wie man damit umzugehen hat hat sie sich ihren Namen redlich verdient,dann sind die Wimpern nämlich wirklich "Wow".


Fazit:
Ich find sie toll und werd sie garantiert nochmal kaufen.



Schade:(((

Bye Bye Rina

Wie ihr ja in letzter Zeit gemerkt habt,gibts seit längerem keine Posts mehr von Rina.

Wir hatten beide gehofft,dass sie bald beruflich ein wenig mehr Luft bekommt und sich dann wieder öfter dem Posten widmen kann.

Leider ist das nicht der Fall aber ich freu mich natürlich für sie,wenn's auf der Karriereleiter bergauf geht und das hat nunmal Vorrang!

Darum muss ich jetzt ohne sie weitermachen *schnief*,was ich echt schade finde aber naja!!!

Ändern wird das am Blog nichts,da ich ja seit über nem Monat dafür allein verantwortlich bin gehts weiter wie bisher.

Ich hoffe ihr bleibt mir trotzdem als Leser erhalten und Rina wird ab und zu vielleicht ja mal als Gastblogger wieder aktiv !!!


Eure Tine

P.S. Vielen Dank für eure lieben Kommis und E-Mails die ich in letzter Zeit bekommen habe,das ist wirklich toll!!!

Samstag, 23. Januar 2010

Neues Make up gefällig?




Loreal Mat'Morphose Make up


Da sitz ich hier gemütlich und studiere die wöchentlichen Angebotsblätter unserer umliegenden Geschäfte und was seh ich da?

In unserem örtlichen Globusmarkt-Prospekt ist ein neues Make up von Loreal im Angebot ,zum Einführungspreis sozusagen.

Davon hab ich gar nix gehört und ich bin ehrlich erstaunt,das ich das so erfahren muss:
Nicht durch ne tolle Hochglanzwerbung in der Glamour oder Brigitte,nä ganz stupide im Angebotsblatt neben Kehrbesen und Küchenrolle*grins*!

Zum Glück steht da auch en bissl was dabei,es soll ne Revolution sein und optisch find ich es schonmal ansprechend.

"Ein luftig leichtes Souffle Make-up das Poren verfeinert und Fältchen glättet.Beim Auftragen verschmilzt es mit der Haut und mattiert bis zu 12 Stunden für ein strahlendes Finish".....mhm,
ja ,find ich gut, hätt ich auch gern,her damit!!!

Besonders die Tatsache das es eine Souffle Textur hat macht mich ganz hibbelig,in sowas will ich immer gleich meine Patscher stecken und auf dem Foto siehts aus wie ein Becher Soft Eis von der Kirmes....so ein Kram mag ich einfach nur zu gern,gerade weil der mich optisch so anfixt.

So Mousse Make up's finde ich eh gut,das von Mabelline war letztes Jahr ein häufiger Begleiter von mir und ist für meine oft sehr leicht glänzende Haut genau das Richtige,mattiert prima und sieht nicht zuuu sehr nach mit" Make up vollgekleistert" aus.


Das Spässchen soll im Angebot 14,99€ kosten,würd mich mal interessieren wieviel es normal kosten soll,ist ja so schon ein stolzer Preis.

Ich denke,da mein Perfect Match Roll on sich langsam in Richtung Rente bewegt,kann ich mir das ruhig zulegen ,es hört sich aber auch einfach zu verlockend an.

Fazit:

Frau gönnt sich ja sonst nix;))
Hat jemand das schon irgendwo gesichtet oder vielleicht sogar schon ausprobiert?


Freitag, 22. Januar 2010

Mal was anderes!






Heut mal ein völlig anderes Thema,es hat mich aber so aus der Fassung gebracht,dass ich jetzt gerade ein enormes Mitteilungsbedürfnis hab und wozu hab'n wir nen Blog,ne!

Also mal von vorne:

Ich bin ja ein absoluter Teetrinker und normalerweise bevorzuge ich losen Tee,der schmeckt einfach besser und intensiver.

Durch Zufall bin ich dann auf die Länder Tees von Meßmer gestoßen,weil man in normalen Supermärkten eben nur ne begrenzte Auswahl hat wenn man "Nichtbeuteltee" sucht.

Mittlerweile hab ich sie alle durch denn der erste den ich probiert hab,der spanische Cataluna Tee mit Orange Zitrone und Traube ist einfach megalecker und so hab ich die Länder Teesorten von Meßmer in mein Herz geschlossen.

Vor allem den türkischen Bayram Tee mit Apfel Feige und Dattel oder den marokkanischen mit Minze und Honig...ich mag sie alle sehr und es ist sicher für jeden Geschmack was dabei.

Ob da tatsächlich die gleichen Zutaten wie in den Originaltees der einzelnen Länder drin sind,wage ich zu bezweifeln,aber es hört sich einfach gut an wenn man nen senegalesischen Tee trinkt,der dort zu bestimmten Ritualen gereicht wird und einem noch ein paar Storys zur Lebensweise und der dortigen Kultur aufgetischt werden,das hat Meßmer schon geschickt umgesetzt!!!

Hat doch auch irgendwie was abenteuerlicheres als wenn man nen pupsnormalen Orange Tee mit Vanillearoma trinkt,ne!

Nun aber zu der neusten Errungenschaft im Teeregal:
Meßmer hat nen neuen Ländertee rausgebracht und das da vorne drauf noch Tut-Anch-Amun ist begeistert mich als Ägypten Fan natürlich noch mehr...heißt der Tee doch sogar Amun Tee...der schreit ja förmlich danach mitzukommen!

Geschmacksrichtung ist Granatapfel mit Hibiskus und Honig und ich pack ihn sogleich in meine Tasche,bisher haben mir alle Sorten schließlich auch vorzüglich gemundet.

Als ich Zuhaus die Packung aufreisse kommt mir ein ziemlich seltsamer Geruch entgegen irgendwie bitter...egal ich brüh mir ein Tässchen auf und werde kurze Zeit später von nem merkwürdigen Geruch verfolgt....

Iiiihhh ....Katzenpipi!!!

Genau danach riechts hier,ich hab sofort meine 2 Miezis als potentielle Übeltäter im Auge und will gerade auf die Suche nach dem Ort des Stinkursprungs gehen,als ich an der Teetasse vorbeilauf und feststellen muss die der Übeltäter ist.

Wie kann ein Tee nach Katzenpipi riechen ...bähhhh!

Widerwillig hab ich dann noch 2 Schlückchen getrunken,manchmal schmeckts ja besser als es riecht,soll ja laut anderen zb. bei Stinkkäse der Fall sein (an sowas geh ich grundsätzlich net dran) also runter damit.

Aber nö,der riecht wie er schmeckt..absolut ätzend,bitter und einfach nur eklig!

Haben die bei Meßmer keine Probanden die das vorher testen oder hatten die alle Schnupfen?



Fazit:

Nä,geht gar nicht und wird auch der erste und letzte Amun Tee in meiner Küche gewesen sein.

Mac warm and cozy und Beschwerde bei Douglas




Mein erstes Mineralized Skinfinish kam ja letzte Woche bei mir an und ich war sofort verzückt,ich hab mich für die Farbe comfort entschieden ein toller warmer Braunton mit leicht goldenem Schimmer.

Hab dann gleich die Packung aufgerissen um das gute Stück näher zu beäugen und was sehe ich da?

Kommt mir vor als wenn es schon benutzt wäre,komisch,die oberste Schicht sieht schwer nach Pinsel reingesteckt aus.

Ich schiebe aber die Zweifel beiseite,Douglas wird sich das wohl kaum erdreisten schon benutzte Ware zu verschicken.

Naja jedenfalls war ich begeistert,Textur und Pigmentierung sind toll und es zaubert bei meinem etwas dunklereren Teint einen wunderschönen dezenten Glow...hach ich finde es einfach toll!!!


Nachdem ich es jetzt ne Woche lang fast täglich mit voller Inbrunst benutzt hab,lese ich auf dem Blog von Schminkmädchen,das die wohl ähnliche Erfahrungen gemacht hat...auch bei ihr war das Skinfinish ,welches sie ebenfalls bei Douglas geordert hat wohl schon benutzt,die Bilder die sie davon gemacht hat,sahen meinem Skinfinish zum Verwechseln ähnlich.

Ähm....na spitze, ich naiver Depp wollts nicht glauben!!!


Im Gegensatz zu mir hat sie es dann auch zurückgegeben und ich bin stinkig das ich das nicht auch gemacht hab.

Hab Douglas mal gleich ne Nachricht geschrieben,das das Teil schon benutzt ist und ich außerdem zum x-ten Mal keine Proben mit im Paket hatte,was mich auch zusätzlich noch angenervt hat.

Ende vom Lied ist:Es tut ihnen leid,ich solls zurückschicken und mittlerweile ist auch ein Päckchen mit ner Probe Gaultier Classique und nem Mini Lidschatten von Bobbi Brown bei mir eingetrudelt...ok,das nenn ich dann doch mal kundenfreundlich und Tine ist wieder zufrieden!!!

Fazit:

Sich nix gefallen lassen,ma hat schließlich das Recht auf einwandfreie Ware.
Das Skinfinish find ich aber trotzdem und immer noch toll toll toll!!!

Mittwoch, 20. Januar 2010

Sephora Gewinnspiel!!!






So,nun ist das Päckchen endlich bei mir eingetrudelt und damit natürlich auch euer Gewinn,denn wie schon gesagt,hab ich nicht nur an mich gedacht:))


Zum Glück hab ich alle Eyeshadows 2 mal bestellt,für nen lumpigen Euro konnt ich ja nicht viel falsch machen und richtig,meine hab ich natürlich schon ausgepackt und bin total begeistert ,sie sind wirklich super pigmentiert.

Ich hab natürlich noch einiges mehr bestellt unt
er anderem auch ein Selbstbräunerset und Pflegekram,das zeig ich euch aber erst nach erfolgreichem Testen.


Nun aber erstmal zu dem was ihr gewinnen könnt:

8 Eyeshadows in matt,pearl und chrome Effekt

1 Lipgloss in bronze mit Schimmer

1 Augenbrauenset mit 2 verschiedenen Farben und Fixierwachs







Alles ist natürlich noch verschweisst und unbenutzt und kommt in einer tollen Geschenkbox von Sephora zu euch.



Was muss ich machen um zu gewinnen?



Erste Möglichkeit:

Wenn ihr einen eigenen Blog habt,dann könnt ihr auf eurem Blog von unserem Gewinnspiel berichten(am besten mit Foto) und uns dabei verlinken.
Diesen Link könnt ihr uns dann als Kommentar unters Gewinnspiel posten. Ihr solltet auch Verfolger unseres Blogs sein.


Zweite Möglichkeit:

Solltet ihr keinen Blog haben,dann könnt ihr uns auch eine E-mail schreiben mit dem Betreff "Sephora Gewinnspiel".

Dritte Möglichkeit:

Ihr verfolgt uns bei Twitter und twittert unser Gewinnspiel dort.


Teilnahmeschluss ist der 20.2. !!!


Ich möchte nochmal erwähnen,dass per Zufall ausgelost wird,beim letzten Mal hab ich ein paar E-Mails bekommen,in denen ich gebeten wurde sie doch bitte gewinnen zu lassen,aus welchen Gründen auch immer.
Nein,das wirds nicht geben,es soll alles fair bleiben und es wird auch niemand bevorzugt(wurde schon behauptet),von daher wird also wieder der Zufallsgenerator entscheiden!


Jetzt wünsch ich euch viel Glück,ich hoffe ihr könnt damit was anfangen!


Tine

Bloggerparade Kindheitshelden



Uuhhh da muss ich ja einfach mitmachen!!!

Aber Tine hatte keine Kindheitshelden,nä wie es sich für ein Mädchen gehört hatte ich ne Kindheitsheldin,jawohl und die hatte den Namen Ronja Räubertochter.

Was hab ich die Astrid Lindgren Geschichte um Ronja und ihre Räuberfamily und Birk,dem Sohn des gegnerischen Räuberclans geliebt.

Allen voran wegen den ganzen Fabelwesen die sich da im Wald tummelten: Wilddruden und Graugnome,Dunkeltrolle und nicht zuletzt diese kleinen knuddeligen Rumpelwichte mit ihrem"Wiesu denn bluß" Slang...ach,herrlich!! *Hier* gibts von denen ne kleine Kostprobe bei You Tube.

Ronja war meine Heldin,weil sie ja sooo mutig war und sich alles getraut hat und wahrscheinlich auch,weil ich als Kind auch so ein Haudegen war,der im Wald auf den höchsten Bäumen rumgekraxelt ist und Jungs verprügelt hat.

Natürlich hab ich auch meine Barbies vergöttert,von irgendwo her muss ja heute meine Leidenschaft fürs Zukleistern und Klamottensammeln kommen,aber ich in meiner kindlichen blühenden Phantasie hätt ich auch gern in einer Räuberburg gewohnt und mich gegen böse Wilddruden verteidigt....ach ich schwelge in Nostalgie!!!

Naja,jedenfalls war das meine Heldin und ich gucke den Film heute noch wenn er mal im Fernsehen läuft,genauso wie viele andere Astrid Lindgren Serien: Michel von Lönneberga etwa,mit dem hatte ich nämlich auch die ein oder andere Gemeinsamkeit:D

Sonntag, 17. Januar 2010

Hoola ...


...mein liebstes Benefit Produkt

Seit meinem ersten Benefit Kauf hat sich doch einiges getan,ich hab viel rumprobiert und bin mittlerweile gerade von den ganzen Face Powder Geschichten sehr überzeugt.

Am allertollsten find ich aber den Bronzer bzw. Sonnenpuder mit dem wohlklingenden Namen Hoola.

Ich war ja ewig auf der Suche nach nem anständigen Puder zum Konturieren das mich nicht durch einen Rotstich wie Winnetous Schwester aussehen lässt oder genauso schlimm:Glitter und Schimmerpartikel enthält.

Ich hab dann immer nen matten Blush von H&M zweckentfremdet,aber auch der hatte wenn auch nur minimal ,nen leichten Rottouch.

Dann kam die Erlösung: Hoola! Ein vollkommen matter Puder,ohne Rot oder Orangeanteil.

Die Pigmentierung und Farbabgabe sind so gut,dass ich bei meinen ersten Versuchen stark nach Clown Boso aussah,mit der Dosierung hatte ich so meine Probleme,mittlerweile klappts aber einwandfrei.

Die Textur ist aber wunderbar und lässt sich auch dementsprechend problemlos verblenden...ooohh ich bin einfach immer wieder begeistert.

Auch die Verpackung ist ja wirklich was fürs Auge,den Pinsel hätten sie sich meiner Meinung nach sparen können,verliert Haare und ich komm nicht klar damit und krieg immer nur harte Kanten wenn ich ihn benutze.

Der Farbton ist meiner Meinung auch für jeden geeignet,man soll es ja eigentlich als Bronzer im ganzen Gesicht anwenden,ich selbst hab's noch nicht probiert,aber ich hab schon viele sogar hellhäutige Damen gehört,die begeistert sind.

Der Preis ist dann allerdings wieder sehr spektakulär, für immerhin 11g zahlt man bei Douglast stolze 31,50€,dafür ist es aber sehr ergiebig und man hat ewig dran.



Fazit:

Jederzeit wieder,für mich gibts keinen besseren.Aloha!!!



Samstag, 16. Januar 2010

Drei,Zwei....Meins




Kosmetik bei Ebay,Top oder Flop????

Ich muss ja sagen,ich versuche gerne bei Ebay das ein oder andere Schnäppchen zu erhaschen,allerdings nie im Bereich Kosmetik.
Warum? Weil ich da immer seeehr unsicher bin!

Vor einigen Jahren hab ich mal ein superbilliges Beautypaket ersteigert,alle Teile sollten neu sein,im Endeffekt war's das aber nicht und irgendwie fand ich es eklig bereits benutzte Lippenstifte ebenfalls bei mir draufzupinseln,nä danke,Herpes muss ich net haben!!!


Ich hab dafür zwar nicht viel bezahlt (manches war auch noch zu gebrauchen) aber irgendwie ist mir die Lust an " Kosmetik bei Ebay ersteigern" vergangen.

Vor ein paar Tagen war ich auf der Suche nach einer bestimmten Sleek Palette,die man ja bei uns nirgends kriegt und bin auch bei Ebay nicht fündig geworden.

Stattdessen hab ich die Mengen an anderen interessanten Marken gesehen und gerade bei Mac und Bobbi Brown ist mir gleich klar gewesen,dass da nicht alles mit rechten Dingen zugeht.

Besonders auffällig ist ja,wenn Leute solche Sachen zu Hauf und vor allem neu anbieten,20Pigmente im Set und Pinselsets en masse,vor allem die Sachen aus der Hello kitty Le von Mac.

Noch dazu haben viele auch in ihrem Bewertungsprofil vorher nie irgendwelche Kosmetik verkauft,sondern typische Männersachen wie Videospiele und Autofelgen.

Wo also hat ein Typ der sich sonst nur mit seiner Karre und seinem PC beschäftigt plötzlich nagelneue Mac Kosmetik in solchen Mengen her?

Wenn dann noch in der Artikelbeschreibung steht,das es sich um "originalverpackte" (also nicht "original"!) Mac Produkte handelt,wird man erst recht hellhörig.

Da muss man doch mal genauer nachfragen,dacht ich mir und hab mal kurz bei dem Herrn angfragt ob es sich um Originalware handelt.

Antwort: Er könne mir nicht sagen obs Originale seien,aber sie sähen genauso aus wie die bei Douglas!
Die Farbbezeichnung war übrigens auch nirgendwo vorhanden,da muss man nicht schlau sein um zu merken:
Bingo...Fälschungen!

Warum gibt es noch so viele die dann darauf bieten und für 5 gefälschte Pigmente 70 Tacken hinblättern!!!

Ich kann nur jedem raten sich vorher genau zu informieren und nachzuhaken,wenn man keine Antwort mehr kriegt,weiß man eh Bescheid,ansonsten gibts bei ebay auch sehr hilfreiche Ratgeber zum Thema Mac Fälschungen.

Wie gesagt hab ich das Ganze mal ein paar Tage beobachtet und gesehen dass es auch gute Anbieter gibt z.b. wenn es Privatverkäufer sind die eben nur 1 oder 2,3 Artikel anbieten,wenn die dann auch schon benutzt sind kann man schon auf der relativ sicheren Seite sein.

So gingen mir dann auch gestern 2 Mac Lidschatten für schlappe 3€ ins Netz,da kann man nicht meckern,sie wurden wohl einmal benutzt,sahen aber noch wie neu aus,war halt ein ungünstiger Zeitpunkt später Abends als sie ausliefen und bei Lidschatten bin ich nicht so pingelig,die drückt man sich ja nicht vomTöpfchen aufs Auge.

Natürlich kann ich bis ich sie life gesehen hab nicht 100 prozentig sagen ob sie echt sind,aber die Voraussetzungen sind in diesem Fall schonmal gut.


Fazit:
Immer nachfragen,im Zweifelsfall zusätzliche Bilder vom Anbieter anfordern,ist nämlich sehr sehr ärgerlich einen Haufen Kohle für ein Fake augegeben zu haben.

Freitag, 15. Januar 2010

Was ist das denn schon wieder?

Gerade habe ich bei der lieben Isabelle gelesen das es bei Cosmoty *klick* Bilder der Essence Fashionista LE zu sehen gibt,die im März erhältlich sein wird.

Erstmal die Verpackung,die ist nämlich dieselbe wie beim regulären Sortiment.

Ähm,das soll doch ne Le sein oder?

Wieso bringen die das noch nichtmal fertig ,ne ansprechende und wenigstens ein bisschen kreative Verpackung zu gestalten die sich vom eigentlichen Sortiment abhebt?
Kann ich nicht verstehen!

Nach eingehender Betrachtung bin ich auch noch von den Produkten ziemlich enttäuscht,die Farben der Lidschatten sind bis auf den petrolblauen alle so oder ähnlich im Standartsortiment zu finden und absolut nix neues,bei den Lacken siehts ähnlich aus.

Diese Volumenlipglosse gibts ja schon in einigen Farben zu kaufen,der lilane und rote gehen ja noch,aber wat bitte soll der gelbe???

Wer soll den denn benutzen oder spekulieren die auf Fasching?

Dann mal wieder farbige Mascaras,ohh wie ich die Dinger hasse,außerdem gibts die beiden Farben auch schon im Sortiment,mein lieber Scholli,da waren sie aber einfallsreich!

Dann zum Knüller,grottenhässliche Armbänder und Haargummiteile!!!
Die sehen schlimmer aus als die Dinger die man im Rofu Kinderland als Werbegeschenk manchmal mit in die Tüte gepackt kriegt....schreeeeklich!

Was hat sich Essence da nur gedacht,hat der Creative Director noch Urlaub oder warum ist denen nix eingefallen?

Fazit:
Mir gefällt da so gut wie nix,fast alles gibts im festen Sortiment schon und ne schöne Optik haben sie sich ganz gespart,das ist für mich eher ein Rück-als ein Fortschritt!!!

Donnerstag, 14. Januar 2010

Mac warm and cozy Dupe...






Heute hab ich doch mal was interessantes entdeckt!

Die Warm and Cozy Le fällt ja farblich genau in mein Beuteschema und als ich sie dann bei Douglas entdeckt hab und noch nen Gutschein mein Eigen nennen durfte hab ich mir ein paar Teile bestellt.

Behalten hab ich im Endeffekt nur 2 der Sachen,dazu aber ein gesonderter Bericht,wenn ich's ausführlich getestet hab.

Im Päckchen dabei(Päckchen is gut,für die kleinen Teile haben die ne Kiste geschickt in die eine Mikrowelle reingepasst hätt) war unter anderem eben der oben abgebildete Lippie in der Farbe Warm me up,der mich nach dem Auspacken sogleich verzückt hat.

Den hätte ich doch glatt behalten,war schon kurz davor mir ihn aufs Mündchen zu pinseln als sich ein zartes Deja-Vu anbahnt...Moment,die Farbe kommt mir doch bekannt vor!!!

Wie vom Blitz getroffen fällts mir dann auch gleich ein....der Catrice Lippie in der Farbe Caramel Beige sieht dem Mac zum Verwechseln ähnlich und nach direktem Vergleich ist's dann auch wirklich so.

Die farblichen Unterschiede sind echt minimal,da muss man schon peinlich genau hingucken,um nen ernsthaften Unterschied zu sehen,der Catrice ist vielleicht minimal dunkler.

Swatchen konnt ich den Mac natürlich nicht,ich werd ihn unter diesen Umständen nicht behalten,aber selbst wenn's auf den Lippen einen leichten Unterschied geben sollte,wäre mir das im Anbetracht dessen diesen superähnlichen von Catrice schon zu besitzen,keine 18€ mehr wert.

Der Catrice Moisture Lipstick (hierzu gab's schonmal nen Bericht*klick*) ist für 2,99€ zu haben und ich liebe diesen Lippenstift,er hat einfach eine tolle weiche Textur und ein schönes glossiges Finish,die Mac Lippies sind zwar immer noch einen Tick besser aber schon ähnlich.

Wie gut das mir das noch aufgefallen ist,die 18 Tacken hab ich mal wieder gespart!


Fazit:
Der Catrice Caramel Beige ist ne wirklich gute Alternative zum Mac Warm me up und für 3€ kann sich jeder das guten Gewissens leisten.



Mittwoch, 13. Januar 2010

Was haben wir denn da?




Moonlight Le im Wühlkörbchen


Auf dem Rückweg von Frankreich bin ich noch kurz im Rossmann eingekehrt,mit der Absicht nur schnell Tee und Duschkram zu kaufen.

Der einzige Rossmann in unserer Gegend ist verhältnismäßig klein und hat auch nicht viel Auswahl was Kosmetik anbelangt,er führt weder Loreal noch Essence oder Rival de Loop Young.

In diesem hier bin ich aber förmlich erschlagen,wat für ein Sortiment!

Rival de Loop Young hab ich hier zum ersten Mal begrapschen dürfen,auf die Schnelle hab ich mir aber nur eine Packung Echthaarwimpern für 2,49€ mitgenommen und die sehen echt super aus,mal gucken wie sie sich im Gebrauch so anstellen,Bericht folgt dann bald.

Diese Young Geschichte hat aber auf den ersten Blick tatsächlich eher was für die " jüngere" Zielgruppe zu bieten,für mich war da sonst nix weltbewegendes dabei,aber ich hab auch nicht sooo intensiv geguckt.

Die Verpackungen sehen ziemlich billig aus,hat aber nicht wirklich was zu heißen,das sehen wir ja immer wieder.

Was mich aber dann wirklich gefreut hat war das Wühlkörbchen,in dem fast die komplette Moonlight Le einsam und allein vor sich hinvegetierte....nä,das kann ich nicht zulassen und deshalb hab ich Glitter Trio und Schimmerpuder für jeweils 95 Cent von ihrem Schicksal erlöst und ihnen bei mir ein neues Zuhause gegeben.




Das Schimmerpuder hatte ich mir gar nicht gekauft,aber da im Nachhinein als alle so begeistert davon waren musste das mit.

Das Glitter Trio hatte ich zwar schon,aber mein grauer Glitter ist verschwunden und ich wollte das Trio eigentlich nachkaufen,hat es doch im Dm noch ewig rungestanden und als ich letzte Woche geguckt hab,war der Aufsteller weg....nix im Grabbelkörbchen reduziert,nä der war einfach weg!

Was machen die eigentlich damit,schicken die das zurück? Und warum reduziert Rossmann die Sachen und Dm nicht?

Keine Ahnung,bei Rossmann hatten sie sogar die Secrets of the Past Palette für 95Cent und auch diverse Lacke und Glosse der Le.

Am Ende hätt ich fast noch das Duschzeug vergessen,wegen dem ich ja eigentlich rein bin aber nun gut so sind wir Weiber halt und so musste sich auch meine Schätzelein gestern zum x-ten Mal an diesem Tag in Geduld üben,weil Madame Tine wieder dem Rausch verfallen ist ;aber was machen die Herren nicht alles aus Liebe :))

Fazit:

Öfter mal in unbekannten Märkten zu stöbern,bringt die ein oder andere günstige Überraschung zutage.

Kurze Frage...

Eigentlich wollte ich ja ein Gewinnspiel zur Catrice Le machen,aber zurzeit gibts die ja auch noch überall zu kaufen.

Darum überlege ich das Gewinnspiel mit den Catrice Produkten zu einem späteren Zeitpunkt zu starten und lieber eins mit den Sephora Sachen (sind laut Sephora bereits unterwegs) zu machen!

Was ist euch lieber?

Tine in Frankreich...




So,gestern lief ja blogtechnisch nix..mein Freund und ich waren in Frankreich bei seinen Eltern auf ein Kaffekränzchen geladen (ich liebe Eclairs*sabber*,die Dinger stürzen mich noch irgendwann ins Verderben:)).

Mein Sephora Paketchen war natürlich noch nicht da,das kann bis zu 10! Tage dauern,fahren die Postboten in Frankreich die Sachen mit dem Fahrrad aus oder warum brauchen die so lang?

Naja,jedenfalls waren wir noch ein bisschen bummeln in der Stadt und ich hab unter anderem einen kurzen Boxenstopp bei Yves Rocher und Sephora eingelegt.

Bei Yves Rocher war zwar fast alles um 50% reduziert,aber irgendwie hab ich trotzdem nix wirklich aufregendes gefunden und nur zu kaufen weils billiger ist verkneif ich mir mittlerweile.


Bei Sephora war auch in den Filialen Sale,aber der war wie ich's mir schon gedacht hab ziemlich leergefegt,ich hab dann nur ein paar Kleinigkeiten mitgenommen die doch sehr reduziert waren.


Zum einen eine Reise-Wimpernzange aus Plastik für 50 Cent,die seitlich offen ist,so passt sie sich besser dem Augenlid an wie die üblichen die an den Seiten zu sind.

Ein Wasserspray für 50Cent,das ich benutzen werde um meine Pinsel anzufeuchten,wenn ich zb. Pigmente oder Glitter auftrage (Rossmann hat übrigens auch sowas für etwas um die 90 Cent,ist mir gestern aber zum ersten Mal aufgefallen).

Dann standen an der Kasse noch ein paar Paletten rum,das Celebutante Kit von Benefit war auch dabei und kostete noch 25€.
Im Anbetracht dessen das ich noch ne Lieferung von Sephora erwarte,war mir das immer noch zuviel Kohle,aber ich musste es trotzdem ungefähr 25 Mal in die Hand nehmen und auf und zu klappen.

Wenn ich ehrlich bin hat meine bessere Hälfte mir dann auch noch einen äußerst kritischen Blick zugeworfen,der mich wieder etwas zur Raison gebracht hat...manchmal denk ich die machen unsichtbaren Pattex an die Sachen,dass nur ja an Fingerchen der Kundinnen dran kleben bleiben.

Ich bin aber doch standhaft geblieben und das war auch gut so!

Mir ist dann eine Palette von Sugar Baby*klick* ins Auge gefallen,ich mag dieses Pin up Design von Sugar Baby einfach zu gern,die Sachen sind immer so liebevoll gestaltet.

Ich hab ja schon nen Bronzer davon und bin zufrieden damit,bei uns kommt man allerdings schlecht an diese Marke ran,die in Australien ihren Sitz hat und dort sehr bekannt und beliebt ist.

Bei Beautyplaza oder Ebay kann man manchmal auch das ein oder andere Schnäppchen machen.






Jedenfalls hab ich mir diese Bronzer Palette geschnappt,die 3 Eyeshadows,2 Highlighter,4 Lipglosse, ein wunderschönes Bronzepuder in Leooptik*schwärm* in das ich mich gar nicht traue reinzupatschen und ein Pinsel und Applikator enthält,die aber nicht der Rede wert sind.

Für gerade mal 5€ glatt geschenkt,regulär kostet die fast 30$!

Ob sie was taugt wird sich noch rausstellen,den Lipgloss hab ich schonmal kurz ausprobiert und er sah ganz nett aus.

Werd euch mal näheres berichten wenn ich alles durchhabe.

Insesamt hab ich dann an der Kasse nur 6€ bezahlt ,damit kann ich gut leben und mein Geldbeutel hat ebenfalls einen erleichterten Seufzer von sich gegeben.

Fazit:
Frankreich lohnt sich bei Klamotten absolut nicht,vieles ist trotz Sale immer noch sauteuer,darum aber bei Kosmetik umsomehr!
Warum macht Douglas eigentlich nicht mal nen Sale,he?

The Body shop....




Warming Mineral Mask


Ich hab doch echt soo ne liebe Mama!!! Sie denkt nämlich immer an mich wenn sie shoppen geht
und ich nicht dabei bin.
Beim letzten mal wurde ich so Besitzerin einer neuen Gesichtsmaske...uuuhhhh mit sowas kann man mich ja immer glücklich machen.

Die Maske mit Mineralien und Kaolin soll tiefenreinigend und jetzt kommt: selbsterwärmend sein!

Durch die Wärme soll sie tiefer in die Poren dringen und eben gründlicher reinigen..ist eigentlich plausibel.

Sowas erwärmendes ist mir bisher noch nicht untergekommen und ich bin äußerst gespannt.

Der erste Testlauf lässt dann auch nicht lange auf sich warten,die Maske sieht aus wie flüssiger Beton,riecht aber zum Glück lecker nach Zimt,ist Gesichtsmaskentechnisch mal was neues,mit Zimtgeruch hatt ich bisher noch nichts in meinem Pflegerepertoire.

Mach mir das Zeug auf die Hand und...huch,die wird tatsächlich warm,schon beim Auftragen hat sie sich richtig erwärmt.

Was fürn Prinzip dahintersteckt weiß ich nicht,so chemische Prozesse sind nicht gerade mein Steckenpferd,aber das es was mit der Körperwärme zu tun hat,ist ja nun selbst für mich offensichtlich,in der Packung ist se jedenfalls kalt.

Auf dem Gesicht behält sie diese Wärme bei, d.h. sie wird nicht noch wärmer oder gar unangenehm heiß oder sowas und fühlt sich ganz gut an.

Mit dem grau-braunen Zeugs würd ich allerdings niemandem die Tür aufmachen(was ich bei anderen Masken ohne Schamgefühl mache) das sieht echt verboten aus,als hätt ich ne Portion Mörtel im Gesicht!

Nach 5 Minuten Einwirkzeit(kann man bis zu 15min drauflassen) spüle ich sie mit warmem Wasser ab,die Konsistenz hat sich gar nicht verändert,nichts ist angetrocknet wie bei Heilerde beispielweise.

Mein Gesicht ist danach ziemlich trocken und spannt ohne Ende,ich muss mir also gleich ne ordentliche Feuchtigkeitspflege ins Gesicht machen.

Ich muss aber sagen,dass ich das Gefühl habe,dass sie tatsächlich meine Haut reinigt,wenn ich mal ein paar Pickel hab und die Maske benutze sind die schnell Geschichte und auch die Poren an sich sehen viel feiner aus...ich mag sie,obwohl man wirklich drauf achten muss sich schleunigst nach der Anwendung einzucremen.

Gekostet hat sie 9€ für 100ml ,ich weiß allerdings nicht ob das der reguläre Preis ist,meine Ma hat sie im Outlet erstanden,da sind die meisten Produkte ja günstiger.


Fazit:
Ich bin zufrieden damit und hatte auch sonst bei den Body Shop Produkten noch nie einen Flop,was mir selten unterkommt.
Was habt ihr für Erfahrungen mit den Sachen gemacht?









Montag, 11. Januar 2010

Tine im Schnäppchenparadies...




Sale im Sephora Onlineshop


Ich mag Sephora einfach supergerne,die haben soo tolle Sachen,schade dass man bei uns in Deutschland weder ne Filiale noch einen Online Shop findet.

Vor einiger Zeit war ich ja mal in Frankreich(ist bei denen dasselbe wie bei uns Douglas) zugange und hab mir dort bei Sephora einiges mitgenommen,ok günstig sind sie ja nicht gerade aber die Produkte sind wirklich gut und man findet recht außergewöhnliche Sachen.

Außerdem haben sie auch außer ihrer Sephora Eigenmarke noch Marken wie Benefit,Nars,Urban Decay,Stila,
Too Faced und und und....ein wahres Paradies für Tine!!!


Als ich gestern so durch Zufall bei Sephora rumschnusen will,fällt mein Auge natürlich gleich auf die roten Punkte die nur eins bedeuten können: Reduziert!!!

Vor allem die Sephora Sachen waren teilweise bis zu 90% billiger, zb kosteten alle Mono Eyeshadows statt 9,90€ nur noch 1€!!!

Mascaras von 12€ nur noch 2€,Pinsel von über 20€ nur noch 5€,Paletten von 20€ auf teilweise 2 oder 5€ reduziert,sogar Sachen von Nars gabs für die Hälfte!

Ich dachte zuerst ich seh nicht richtig,hab ja schon viele Schnäppchen erhascht aber sowas ist mir selten untergekommen...ich hyperventilier fast!

Problem ist :Sephora liefert nur in Frankreich!
Problembehebung: meine bessere Hälfte kommt aus dem Lande der Baguettes und seine Familie wohnt auch noch da,also konnte ich dort bestellen und das ganze zu seinen Eltern schicken lassen...danke nochmal mein Schätzelein*knutsch*!!!

Da die recht nah an der Grenze wohnen ist das auch kein Problem vonwegen Päckchen abholen.

Ob die Filialen ebenfalls so reduzierte Ware haben,weiß ich nicht,wenn ihr an der Grenze wohnt dann guckt doch einfach mal oder vielleicht habt ihr wie ich Bekannte oder Verwandte dort und könnt dann vielleicht auch online bestellen.

Jedenfalls sollt ihr nicht leer auskommen ,ich habe so einiges auch für euch mitbestellt( insgesamt über 160€ gespart*juchu*) was dann auch zu gewinnen sein wird!












Sonntag, 10. Januar 2010

Nie wieder Herbal Essences......





Strahlend sauber Reinigungshampoo



Es wird ja immer häufiger prophagiert,dass man einmal pro Woche das Haar richtig mit einem Reinigungsshampoo von bösen Silikonen und anderen Rückständen befreien soll.

Ich will meinem Haar natürlich auch nur Gutes,daher hab ich vor ein paar Tagen bei Dm ganz gezielt nach dem Reinigungsshampoo von Herbal Essences geguckt,irgendwo hat ich davon gelesen und es war mir noch schwach in Erinnerung.

Tatsächlich findet man im Drogeriebereich kaum was in dieser Richtung, im höherpreisigen Friseurbereich schon eher,aber zum Ausprobieren reichen mir die 2,49€ die das von Herbal Essences kostet.

Enthalten sind (neben nem Haufen anderem chemischen Kram) Ananas und Baumwollextrakt,es riecht auch süß nach tropischen Früchten,nicht der Brüller aber ok.

Irritiert bin ich zwar leicht,denn es steht zwar drauf,dass es ein Reinigungsshampoo ist,aber auch dass es für fettendes Haar ist...ist es nun ein reinigendes Shampoo für fettiges Haar oder ein Reinigungsshampoo dass auch Rückstände entfernt?

Keine Ahnung,aber ich versuchs trotzdem mal.

Heute morgen hatte es Premiere,hab mein Haar ganz normal damit shampooniert und.....oh oh meine Haare sind nehm ich mal an schon sauber,die quietschen nämlich ordentlich,aber sie sehen aus und fühlen sich an wie ein großes Stück Filzwolle.
Wenn ich Dämmmaterial fürs Dach bräuchte wären meine Haare jetzt wohl bestens dafür geeignet,ich krieg die Matte gar nicht auseinander.

Fühlt sich an,als wenn man sie tagelang hintereinander blondiert hätte....bäh so'n ekliges Gefühl hatt ich noch nie von nem Shampoo.

Also hopp schnell Spülung drüber und ich kann sie so wenigstens wieder kämmen.

Nach dem Fönen seh ich allerdings auch nicht wirklich toll aus,meine Haare sind sprussig und sehen in den Spitzen ein bisschen wie nach Bearbeitung mit nem Kreppeisen aus, also mit Haare offen tragen wird's wohl nix heute...oh jesses,so struppig hat meine Mähne schon ewig nicht mehr ausgesehen.


Bin dann mal auf die glorreiche Idee gekommen das Shampoo zu googeln und was finde ich als Erstes: einen Bericht bei Öko Test und mit was hat wohl das Shampoo abgeschnitten...ungenügend,aufgrund der Inhaltsstoffe und Wirkung,genauer stand da nix bzw. ich hätt den ganzen Bericht zum Herunterladen bezahlen müssen.

Also mit reicht das auch so,der Mist fliegt bei mir in den Müll,obwohl,seit einem Tip meiner Mama putze ich meinen Laminatboden öfter mal mit Shampoo weil's echt supertoll glänzt vielleicht ist ist die reinigende Wirkung hierfür noch ein Vorteil,ich hoff nur ich muss ihn danach net noch abschleifen :D

Fazit:
Finger weg,wenn's schon im Test ne ungenügend hat kanns nur schlecht sein,dann geb ich doch lieber ein paar Euro mehr aus.

Samstag, 9. Januar 2010

Alterra mein Gesichtswasserfavorit...








Alterra Minze Gesichtswasser für unreine Haut



Oh ich mag es ja soo gerne....
Bis vor einem halben Jahr hab ich gar kein Gesichtswasser benutzt,ich hab nie das Richtige für meine Haut gefunden,sogar das von Clinique war nichts für mich.

Gibt es außer meiner eigentlich noch so zickige und wählerische Haut?
Ich kann's mir kaum vorstellen...
Naja,jedenfalls war ich mal bei Rossmann,da bin ich ja eher selten(ich will mein Dm nicht eifersüchtig machen) und hab mich mal bei der Naturkosmetik-Hausmarke Alterra auf den neuesten Stand gebracht.

Schon der Name ist ja verdächtig ähnlich dem von Dm's Alverde und auch die Preise sind vergleichbar,die Produktserien jedoch sind völlig anders.

Während bei der Alverde Serie für unreine Haut mit Heilerde gearbeitet wir,ist es bei Alterra Minze...ohhh ich liebe den Geruch von Minze,das ist doch was für mich.

Von dieser Serie gibts übrigens noch nen Reinigungsschaum und ein Feuchtigkeitsfluid,den Schaum hab ich nicht probiert,aber das Fluid durfte ebenfalls mit, ist aber nicht unbedingt ein "Must-Have",nicht schlecht,mattiert sogar ein bisschen aber die Pflegewirkung kommt mir doch etwas zu kurz,für Leute die mit trockener Haut keine Probleme haben aber ein Versuch wert.

Nun aber zum Gesichtswasser,für knapp 2,50€ recht günstig,man hat auch lange dran,die 150ml halten bei mir etwa 2 Monate.

Es enthält einen Wirkstoffkomplex aus Minze,Sabei und Rosmarin ,wirkt antibakteriell und soll demzufolge die Haut klären und Unreinheiten reduzieren und vorbeugen.

An solche Versprechen glaub ich seit meiner Pubertät eigentlich nicht mehr,aber trotzdem muss ich gestehen,dass das mein Kaufverhalten nicht wirklich beeinflusst...ich "muss" immer alles ausprobieren.

Im Fall des Gesichtswassers ist es allerdings was anderes,ich bilde mir ein das es wirkt,denn seit ich es täglich nach dem Waschen anwende ist meine Haut deutlich klarer und feiner und man glaubt kaum was da trotz Gesichtswäsche noch so auf dem Wattepad ist...iihh dieser Dreck ist wahrscheinlich der, der sonst für meine Pickel verantwortlich war.

Meine Haut,die auch superempfindlich ist,verträgt das Gesichtwasser auch richtig gut,in den meisten ist ja superviel Alkohol drin und das brennt bei mir immer wie der Teufel,aber bei dem merk ich kaum was.

Und dann noch dieser minzige Geruch,sowas von lecker!

Neulich hab ich bei Dm gesehen,das die Naturkosmetikmarke Sante auch so ne Minze Serie für unreine Haut haben,da kostet das Gesichtswasser fast 7€...da bleib ich doch gerne bei dem von Alterra.

Fazit:
Absolut empfehlenswert,da wandern gleich nochmal welche in mein Körbchen,wenn ich mal wieder bei Rossmann bin.






Ein Wunder ist geschehen...

Vor einiger Zeit hab ich euch ja berichtet,dass ich mich wegen 2 Produkten bei Catrice beschwert hab,könnt ihr *hier* nochmal nachlesen.

Hab dann nix mehr von denen gehört,war ja meine Schuld dass die Sachen zum in die Tonne kloppen waren nach deren Überzeugung, tja ich bin wohl zu doof zum Wimperntuschen,ne.


Anfang des Jahres dann plötzlich ne Mail sie könnten die Sachen auch prüfen und ich sollte sie zuschicken...ok,besser als wegschmeißen hab ich mir gedacht und sie brav hingeschickt.

Gestern dann ne neue Mail (hab ich eben erst gelesen),sie haben die Sachen geprüft und nix zu beanstanden...jaja,ich weiß ja schon dass ich das große Übel bin...aber sie würden einräumen,dass es ja nach Hauttyp und Beschaffenheit der Wimpern besser gesagt meiner Wimpern doch zu solchen Problemen kommen könnte.

Außerdem würde ich nun Ersatzprodukte als "Trostpflaster" erhalten,na bitte das ist doch mal was erfreuliches und zeigt doch,das man nicht immer alles auf sich beruhen lassen soll,wenn man mal unzufrieden ist.


Fazit:

Reklamiert,wenn ihr mit Produkten nicht zufrieden seid oder bringt sie zurück,ihr habt dafür ja schließlich auch bezahlt.
Bei Dm geht das übrigens anstandslos,die nehmen alles zurück,ob benutzt oder unbenutzt und das auch ohne Kassenzettel,allerdings mach ich das nur wenns keine Pfennigbeträge sind,wär mir zu peinlich ständig jede Kleinigkeit zurückzubringen.

Freitag, 8. Januar 2010

Nix mit "Go Snow"






Geblubber zur aktuellen Essence Le


Man kann es sich kaum vorstellen,aber aus dieser Le werd ich nix kaufen!!!

Für Pinkmelon hab ich ja schon im Dezember den Eyeshadow in 03 Chrystal flake(obere auf dem Bild) testen können und war angenehm überrascht:die Textur war gut und er hielt bei mir wirklich lange ohne sich unschön in der Lidfalte zu verabschieden,noch dazu war's der einzige Farbton den ich bei mir noch halbwegs benutzen konnte.

Die Nuancen sind allesamt so hell,bei mir reicht das höchstens zum highlighten unterm Brauenbogen oder Augeninnenwinkel,ich bin einfach ein zu dunkler Typ um diese Bonbonfarben zu tragen ohne nach aufgebrezelter Ballermanntussi auszusehen,nö,muss net sein.

Generell steh ich einfach null auf frostige Pastellfarben und deshalb ist das eine der wenigen Le's die mich völlig kalt lassen.

Den Cremeblush hätt ich mir ja noch angeguckt,aber man hört ja nicht wirklich viel positives drüber,außerdem solls ne Silikonbombe sein,also wieder Geld gespart.

Der Lipbalm den ich bei You Tube im Testversuch gesehen hab ist ja wohl auch gruselig,mit dem sieht man ja schwer nach Wasserleiche aus,da hab ich lieber trockene Lippen als so rumzurennen.

Dann diese unnötigen Applikatoren,da muss ich ja wohl nicht viel zu sagen und was soll dieses Handwärmdingsbums bitteschön?

Das kann ich mir bei Tedi für 50Cent kaufen,was hat das eigentlich noch mit Kosmetik zu tun?
Ok,Haargummis fällt ja noch in die Stylingkategorie,aber Handwärmer?

Naja wird schon genug Leute geben die's kaufen weil Essence draufsteht,für mich sind diese "Gags" einfach doof,statt dem und diesen komischen Applikatoren hätten sie besser mal Lidschattenpinsel oder sowas rausgebracht.

Bald stehen wahrscheinlich mit Essence Logo verzierte Pralinchen im Aufsteller ,obwohl Moment die würd ich verfressen wie ich bin wohl noch kaufen.

Jedenfalls gefällt mir diese Le gar nicht,die Lacke sind wohl noch ok,aber wie gesagt meine Farben sind's nicht...da bin ich doch froh,dass sie bei Schwesterchen Catrice diesmal so ne tolle Le haben,sonst käme mein Geldbeutel noch aus dem Gleichgewicht und würd sich womöglich ans sparen gewöhnen;)

Fazit:

Dieser Le muss ich mal nicht hinterherhechten und das ist auch mal gut so!!!

Fake Lashes...

P2 vs Essence


Eins muss ich ja vorweg gestehen,ich bin nicht der King im Wimpernkleben,aber in den letzten Monaten benutze ich sie immer häufiger und Übung macht ja bekanntlich den Meister.

Meine früheren Versuche sind immer kläglich gescheitert,drei Stunden Fisselarbeit und dann hingen die Teile doch sonstwo.

Der Retter in der Not war dann Rina,die mir leicht und verständlich erklärt hat wie ich damit am einfachsten umgehe.

Ich hab immer den Kleber draufgepappt und versucht sie sofort anzubringen,dass er mal gut und gerne ne halbe Minute antrocknen soll,war mir mal wieder nicht bekannt.

Rina schneidet sich die Wimpern auch immer nochmal passend zurecht,meistens nimmt sogar nur 1/4 der Wimpern um nur den oberen äußeren Augenwinkel zu betonen,was dann supernatürlich aussieht.

Ich selber mache das mittlerweile auch fast immer so,zurechtschneiden muss ich sie eh meistens,anscheinend hab ich so kleine Lider,das die von der Breite seltenst passen.

Seit ich also zu den aktiven "Wimpernklebern " gehöre,hab ich so einige Modelle verschiedener Drogeriemarken ausprobiert.

Angefangen hab ich mit diesen False Lashes von Fingrs(die mit den pinken Verpackungen) und die sind wirklich gut,der Kleber ist super und die Auswahl auch recht groß,die haben auch einzelne Wimpern,nur der Preis ist mir einfach zu hoch.






Zwischen 8 und 9 € kosten die teilweise handgefertigten Echthaarwimpern,im Anbetracht dessen,dass sie nach 3 mal tragen aber den Geist aufgeben,find ich es einfach zu happig und benutze sie nur noch zu besonderen Anlässen.


Für den Alltagsgebrauch bieten sich da natürlich die günstigen Alternativen von Essence un P2 an,Essence hat nur ein Modell parat,sehr dicht und sieht auch dementsprechen unecht aus.





P2 hat dagegen wenigsten 2 zur Auswahl,eine ebnfalls sehr dichte Variante und eine die eher Länge und Definition geben soll.Letzere von beiden habe ich mir gekauft und bin doch recht zufrieden,der Kleber ist gut und die Wimpern lassen sich leicht anbringen,für 2,55€ ein gelungenes Produkt,das auch im Alltag tragbar ist,allerdings schneide ich die auch immer zurecht.


Die Wimpern von Essence dagegen sind einfach nur fürchterlich,sie kleben erstmal so fest an der Verpackung,dass sie nachdem ich ne halbe Stunde dran rumgefriemelt hab nur noch krumm und verdreht an meiner Pinzette baumeln,richtig in Form krieg ich sie gar nicht mehr.

Der Kleber ist genauso besch..... klebt superschlecht und brauch ewig zum Trocknen.
Oh mann,die sehen sowas von unecht und übertrieben aus,noch dazu sind sie starr wie die Borsten von einem Kehrbesen ,lassen sich gar nicht mittuschen,was natürlich noch unechter aussieht.

Ich seh damit aus wie eine Drag Queen,für den Karneval in Rio sicher bestens geeignet aber selbst für nen Kinoabend wo man mich ja eh nicht so sieht extrem overdressed.

Ich hab sie auch abgeschnitten und nur in am äußeren Augenwinkel benutzt,sieht genauso beknackt aus also hab ich sie schnell in der Mülltonne entsorgt,für die 2,49€ hätt ich meinen Miezis besser ne Packung Dentabits spendiert.


Fazit:

Die P2 Defining Lashes kann ich euch empfehlen,wenn ihr gerade wie ich noch nicht der Meister im Wimpernkleben seid und nicht allzu viel Geld ausgeben wollt.
Genauso gut könnt ihr die Basic Wimpern von Schlecker ausprobieren,für ebenfalls knapp über 2€ ein Versuch wert,die sind nämlich bei mir ebenfalls gut in Erinnerung geblieben.

Donnerstag, 7. Januar 2010

Na endlich...


..meine Nachlieferung von H&M!


Was braucht Frau bei 10 cm Neuschnee? Natürlich Sandalen!!!

Die hab ich Ende Dezember bestellt und weil ich sie ja so dringend brauche*lach* hab ich schon die ganze Zeit drauf gewartet.

So jetzt fragt sich jeder halbwegs normale Mensch,was zum Teufel macht die jetzt mit Sandalen?

Antwort: Nix,aber im letzten Frühjahr bin ich verzweifelt auf Schuhjagd gegangen,alles was mir gefallen hat war weg oder nicht mehr in meiner Größe vorhanden.

Und weil ich ja mit jedem Jährchen nicht nur älter werd sondern auch schlauer hab ich diesmal gleich als der H&M Frühjahrskatalog bei mir eingetrudelt ist, ein paar Modelle vorsorglich
bestellt und diese beiden durften bei mir bleiben und wurden gleich mit meinem Schuhregal bekannt gemacht.

Die Römersandälchen oben sind für schlappe 10€ ein Schnäppchen wie ich finde,passen zu allem und sind auch nicht so billig und beschissen verarbeitet wie die Römersandalen von H&M im letzten Jahr,die noch dazu doppelt so teuer waren.


Die Zehenstegsandalen unten fand ich auf den ersten Blick ziemlich unscheinbar,als ich sie aber an dem grazilen Fuss eines Models im Katalog entdeckt habe,musste ich die haben und sie sehen auch an meinen zugegeben nicht ganz so feingliedrigem Füsschen toll aus,für 12,95€ auch im finanziell gut tolerierbaren Bereich.

Hab noch nen langen Strick-Cardigan mitbestellt auf den ich schon lang nicht nur 1 sondern beide Äuglein geworfen hatten und der wie ich's mir erhofft hatte nun von knapp 40 auf 20€
reduziert wurde.


Wollte euch den ja auch noch zeigen,aber im Shop gibts ihn nicht mehr und meiner befindet sich schon in der Wäsche,denn er möchte möglichst schnell von mir getragen werden:)


Seit langem bin ich mal wieder zufrieden mit den bestellten H&M Sachen,in letzter Zeit war das ja wahrlich eine Katastrophe,ich sah in allem entweder wie reingeschossen oder nach Kartoffelsack aus...naja,wobei so ne Optik bei Schuhen auch nur selten vorkommt!!!



Fazit:
Besser jetzt im Tiefschnee meine Sandalen im Schrank als im Sommer wieder neidvoll auf andere Frauenfüsse gucken müssen!





Ich hab gewonnen....





und zwar ein Kosmetikset bei Shades of Pink!!!


In Sachen Gewinnspiel hatte ich früher nie ein glückliches Händchen,während meine Freunde auf der Kirmes am Losstand immer die Riesenbären abgestaubt haben(die sind zwar eh hässlich und landen bei den meisten aufgrund ihrer"handlichen " Größe sowieso in absehbarer Zeit auf dem Sperrmüll,aber es geht ja ums gewinnen,gell!!!) hab ich es höchstens zu nem Plastik Schlüsselanhänger gebracht:(

Gestern hab ich dann bei Twitter zufällig entdeckt das ich tatsächlich den ersten Preis gewonnen hab,an dieser Stelle nochmal danke an Jazz*knutsch*,sie hat nämlich einen "Herzlichen Glückwunsch" an uns getwittert,sonst wär mir das gar nicht aufgefallen.


Jedenfalls ist es diesmal kein doofer Schlüsselanhänger,näää,es ist Kosmetik von Nyx und Coastel Scents,ich freu mich wie ein kleines Kind!!!

Werd euch natürlich gleich informieren,wenn ich alles getestet hab,ich besitze ja schon ein paar Eyeshadows von Nyx und finde sie richtig toll,ohh ich bin ja so "uffgerescht".

Übrigens wollte ich euch gleich mal den Shades of Pink Onlineshop näherbringen,zurzeit gibts da viele Nyx Sachen echt günstig zu bestellen,auf jeden Fall ist vieles billiger als bei Cambree und die Pinsel sehen auch nett aus,schade dass ich den erst jetzt entdeckt hab.

Ich werd da demnächst selber nochmal einen kleinen Einkauf tätigen,muss ma die Runde machen zwecks Sammelbestellung,sonst sind die Mädels wieder beleidigt!


Fazit:
Auch ein blindes Huhn findet manchmal ein Korn!







Mittwoch, 6. Januar 2010

Kleiner Kauftipp...




Totes Meer Salz Salbe

Hab ja schonmal über dieses 3 Stufen Pflegeprogramm berichtet*klick* das man bei Dm als Probebeutelchen zur Einmalanwendung für mittlerweile nur noch 45 Cent kriegt.


Das meine Haut ja seit längerem mit mir im Clinch liegt ist nix neues und da ich mit dem totes Meer Pflegezeugs so gute Erfahrungen gemacht hab,wollte ich mir nun die "Fullsize" der Gesichtssalbe zulegen.

Bei Dm kosten 75 ergiebige ml 4,49€,was ich eigentlich ganz günstig finde.

Die Salbe ist ja wie schonmal erwähnt für unreine und Problemhat geeignet,sogar für empfindliche Gesichter ,Neurodermitis und extrem trockener Haut.


Wenn man die dann so auf's Gesicht aufträgt kann man das kaum glauben,sie brennt anfangs ziemlich und das Gesicht ist durch die reichhaltige Creme so weiß wie Frischkäse und pappig wie sonstwas,da ist nix mit Make-up drüber auftragen,aber ich benutz sie eh nur abends.


Nach mehrwöchigem Testen kann ich aber jedem der mit unreiner Haut oder Trockenheit zu tun hat die Salbe mehr als empfehlen,mein Hautbild hat sich sehr verbessert,die trockenen Stellen sind auch fast verschwunden,meine Haut sieht richtig schön und prall aus und auch Pickel und Mitesser haben sich größtenteils aus dem Staub gemacht....


Fazit:
Kaufen,gerade jetzt im Winter ideal,ich werd mir das Peeling auch noch zulegen.





Das muss echt nicht sein....

In letzter Zeit scheinen sich echt die Beleidigungen bei You tube und auch hier zu häufen.

Was ist da eigentlich los,sind die alle frustriert?

Hab mir gerade mal ein paar Schmink-Videos bei You Tube angeguckt und was da gerade bei den sogenannten "Gurus" immer öfter druntersteht ist ja echt schon krass.

Wie ihr wisst halte ich vonbestimmten Personen nicht mehr besonders viel,hab auch den ein oder anderen ababonniert,das ist aber ne andere Geschichte,wenn ihr das nachlesen wollt dann klickt *hier*.

Jetzt mal zum Punkt:Kritik üben ist das eine,beleidigend werden das andere und genau das machen immer mehr.

Ok,manchmal nervt mich das Verhalten auch an oder mir gefällt mal was einfach nicht,aber kann man das nicht nett verpacken,muss man da gleich frech werden oder unter die Gürtellinie gehen?

Jemanden als "fette Sau" und " hässliche Qualle" zu betiteln ist echt ne Unverschämtheit,das hat keiner verdient und das das ganze jetzt so ne Wendung nimmt,wo ich mich gerade so über das überhebliche Verhalten der meisten " Schmink Gurus" ausgelassen hab,hätt ich auch nicht gedacht...das sind nämlich 2 Paar Schuhe!

Das ganze findet man ja bei uns Bloggern auch immer mehr,blöde Kommentare,die dann grundsätzlich "anonym" abgegben werden,habt ihr keinen Arsch in der Hose das mit eurem Namen zu machen?

Bei uns hat sich das bisher in Grenzen gehalten: ich wurde erst einmal als"dumm und blöd" betitelt(die oder derjenige hatt das noch mit 27 Rechtschreibfehlern umschrieben,da fragt man sich wer von uns da nen vernünftigen Schulabschluss hat,gell!) und immer mal wieder von einer Person belehrt,die natürlich"anonym" alles besser weiß und kann und das noch auf ne motzige Art und Weise macht.

Auch kommts in letzter Zeit immer häufiger vor,das Leute unseren Blog ummodeln wollen,ihnen unser Schreibstil nicht passt oder unsere Berichte qualtativ schlecht finden.

Am Anfang hat's mich noch geärgert,mittlerweile interessiert mich das soviel,als wenn in China ein Sack Reis rumfällt.

Gerade die,die so lästern sind meistens auch diejenigen,die nicht am hellsten von der Sonne beschienen sind und auch nicht wie Gisele Bündchen aussehen,sonst wären sie in der Lage konstruktive Kritik abzugeben und sich nicht auf unterstem Niveau auszulassen.

Übrigens werd ich mich für keinen Abonennten ändern,weder meine Schreibweise,die ja schon von Beginn des Blogs an so war, noch die Art und Weise wie meine Berichte verfasst sind....ich bin und bleibe so,auch wenn mich dann weniger Leser verfolgen sollten...

Natürlich bin ich immer offen für Verbesserungsvorschläge oder Tips,genauso wie ich will,das ihr eure ehrliche Meinung sagt: gesittet und fair und nicht frech,pampig oder unverschämt!

Sonntag, 3. Januar 2010

Tine's schlimmstes Friseurerlebnis....

Gestern hab ich ein Foto von mir gefunden,ich muss ungefähr 13 gewesen sein und hatte das erste und einzige Mal in meinem Leben richtig kurze Haare und sah sooo furchtbar aus.
Ich war sowas von unglücklich damit...aber fangen wir mal von vorn an.

Mit 13 war ich etwas pummelig,nicht dick aber auch meilenweit von schlank entfernt,außerdem hab ich von Natur aus eben ne rundlichere Gesichtsform,was durch meinen Babyspeck und die damit einhergehenden Pausbäckchen damals noch unvorteilhaft unterstrichen wurde.

Meine Mutter,meine Tante und ich waren ein bisschen in der Stadt shoppen und ich wollte anschließend noch zum Friseur zum Spitzenschneiden,ich hatte damals einfach gleichlange schulterlange Haare,nix spektakuläres.

Beim Friseurladen angekommengen entfachte aber gleich eine heiße Diskussion,meine Tante schmiss in den Raum,das ne Kurzhaarfrisur mir sicher gut stehen würde und die Friseurin war gleich auf ihrer Seite..ich war absolut dagegen,wollte ich meine dünnen Funseln doch unbedingt wachsen lassen!!!

Die Friseurtante selber hätte mich auch schon so genug abschrecken müssen,war die doch sicher schon Ende 5o und garantiert nicht mehr in der Lage nem 13 jährigen Teenie nen trendigen Schnitt zu verpassen.

Als sich dann auch noch meine Mutter mit einmischt und 3 Leute auf mich hilfloses Etwas einquatschen, wie toll das doch aussehen würde und wie pflegeleicht das doch wäre,gebe ich mich nach einer endlosen Rumdiskutiererei geschlagen...mit 13 war ich noch nicht so gefestigt 3 Friseurdiktatoren entgegenzutreten und irgendwann glaubte ich in meiner Doofheit wirklich noch dran,das mir das stehen könnt....

Ich krieg noch nichtmal ein Foto zu Gesicht,die Friseurtante sagte einfach nur das sie mir nen "flotten" Kurzhaarschnitt verpasst....oh oh bei dem Wort"flott" hätten bei mir schon die Alarmglocken schellen müssen,aber ich hab wohl an ein Wunder geglaubt.

Mit jeder langen Haarsträhne die abgesäbelt wurde, hab ich mich beschissener gefühlt und nicht nur das ..ich hab zu allem Übel auch so ausgesehen.

Die unrealistische Hoffnung dass mein Gesicht auch schmäler wird wenn sich meine Haare verabschieden erwies sich natürlich als Wunschgedanke.

Als ich fertig war hatte ich richtig kurze Haare die sowas von unvorteilhaft für mich waren,im Spiegel hat mich ein mir bisher unbekanntes Mondgesicht angestarrt und als wenn das nicht schon schlimm genug gewesen wär...näää,ich hatte auch noch nen ganz schrecklichen Herrenhaarschnitt.

Und auch der war noch total schlecht und unsauber geschnitten, da war nichts aber auch kein Strähnchen feminines an dieser Frisur...ich sah aus wie eine Kopie von Donald Trump!!!

Ich wollte wirklich niemanden aus meiner Familie beschämen,darum konnte ich euch das Originalfoto nicht hochladen(ok,der wahre Grund: ich hab auch keinen Scanner) aber ich wollt euch die Frise natürlich nicht vorenthalten daher muss Mister Trump das jetzt für mich erledigen.

Also fast genauso sah damals meine neue Frisur aus:




Bin noch auf dem Friseurstuhl in Tränen ausgebrochen und meine Mutter und meine Tante waren bis in die Zehenspitzen erschrocken,wie hässlich ich damit aussah,was sie mir allerdings erst Jahre später gebeichtet haben um es in dieser Situation nicht noch schlimmer zu machen,aber ich bin ja nicht ganz blöd gewesen und hab das auch vorher schon gewusst.


Hab den ganzen Tag dann nur noch an meine kurzen Struzen rumgezogen mit der Hoffnung ich könnte die ein paar Zentimeter länger ziehen,so verzweifelt war ich.

Am nächsten Tag,ich war damals noch auf dem Gymnasium und mein Schulschwarm hat mich gar nicht mehr erkannt,er stand hinter mir und hat einen Klasenkameraden gefragt ob wir einen neuen "Schüler" in die Klasse bekommen hätten...ja Schüler,er dachte von hinten ich wär männlich.

Das war dann die Krönung des Ganzen...auch meine Mitschüler sahen eine gewisse Ähnlichkeit zu Donald Trump und ich ich bin ziemlich gepiesackt worden damit.

Für mich war das alles ein so einschneidendes Erlebnis,dass ich komme was wolle meine Haare nie mehr abschneiden lasse,ein halblanger Bob ist das maximalste,ich bin einfach ein gebranntes Kind auch wenn ich mittlerweile amüsiert bin,wenn mir so ein Foto in die Finger fällt.

Habt ihr auch schonmal so ein Erlebnis beim Friseur?

Post veröffentlichen