Samstag, 31. Juli 2010

Garnier Bio Aktiv



Als ich die neuen Garnier Bio Aktiv Produke zum ersten Mal sah,war ich doch mehr als interessiert,soll es sich doch um Naturkosmetik handeln.

Hauptwirkstoff der Serie ist Aloe Vera und da ich gerade damit gute Erfahrungen gemacht habe und man relativ wenig in dieser Richtung im Drogeriebereich findet,hätte ich mir die Produkte durchaus selber gekauft, Garnier kam mir da zuvor und hat mir diese freundlicherweise zum Testen zugesandt ;)

Die Serie besteht aus insgesamt 3 Produkten,einem Abschminkfluid und 2 Pflegecremes,alle sollen weder Parabene,Silikone,Mineralöle noch synthetische Farbstoffe enthalten..ausserdem sollen die Inhaltsstoffe zu mindestens 95% aus natürlichem Ursprung sein.

Ähm...so gut kenn ich mich jetzt nicht mit Naturkosmetik aus,aber aus was sind dann die restlichen 5% der Inhaltsstoffe? Macht mich irgendwie etwas stutzig ...



Die beiden Cremes ,einmal eine Intensivpflege für normale und Mischhaut,sowie eine reichhaltige Intensivpflege für trockene und sensible Haut,haben beide einen angenehmen dezenten Geruch,eine ähnliche Konsistenz und auch von der Reichhaltigkeit her konnt ich keinen nennenswerten Unterschied zwischen den beiden erkennen.

Eine leichte Textur die schnell einzieht,aber trotzdem einen Film auf der Haut hinterlässt,mir persönlich war sie schon fast zu leicht ,irgendwie war mir die Pflegewirkung für meine Bedürfnisse zu wenig...wer zu fettiger Haut neigt ist hier sicher besser bedient!

Ich habe ja eine sehr zickige Haut die schnell beleidigt reagiert und sich dann mit Rötungen ,Flecken und Pickelchen bedankt,das war allerdings hier nicht so,ich hab beide Cremes ohne Probleme vertragen.

Das Abschminkfluid ist dann aber auch eine Sache für sich:



Es steht nirgendwo geschrieben wie man's richtig anwendet,ich habs einfach geschüttelt ,dann auf ein Wattepad gegeben und mein Gesicht so abgereinigt.

Die Versprechen,das es Make up und Unreinheiten gründlich entfernt halte ich ebenfalls für ein Gerücht: Bei mir hat es kaum was runtergnommen,ich fühlte mich nach dem diesem Wischi-Waschi-Abreinigen absolut nicht sauber und mein Toner anschließend bestätigte das Ganze dann auch..der Pad war richtig schmutzig..bäh!

Wie viele vor mir ja auch schon bemängelt haben,fehlt mir ebenfalls ein richtiges Waschgel oder Ähnliches,das Abschminkfluid benutze ich lediglich wenn ich kein Make up getragen habe,zb. morgens,aber nur für diesen einseitigen Gebrauch würd ich mir sowas sicher nicht kaufen.

Alles in allem kann man sagen,das die Produkte nicht wirklich schlecht sind,die Cremes sind ok für diejenigen die eher zu fettender Haut neigen,das Abschminkfluid find ich persönlich unnötig.

Im Drogeriebereich findet man sicher günstigerere Alternativen zb. bei Alterra (Naturkosmetiklinie von Rossmann) die jetzt auch eine Aloe Vera Serie auf den Markt geworfen haben.

Fazit:

Ich war schon etwas enttäuscht und habe mehr erwartet,vielleicht wird die Serie ja nochmal etwas überarbeitet oder es gesellen sich noch ein paar Produkte hinzu die mir bisher einfach fehlen,so würde ich jedenfalls nichts nachkaufen!

Freitag, 30. Juli 2010

Serientip von Tine ;)


Wenn ihr heute Abend nix vorhabt,dann solltet ihr euch mal um 22.10 Uhr bei RTL 2 eine meiner liebsten Serien angucken.

Heute startet nämlich die 2.Staffel von Californication (4 !!! ganze Folgen) und mal abgesehen von Sex and the City ist das ne Serie die ich mir immer wieder reinziehen könnte....ich ♥ Hank Moody und seinen wunderbar provokanten Zynismus :))

Allerdings polarisiert sie auch,entweder man ist der Serie wie ich verfallen oder man mag sie gar nicht,ich zb. mochte David Duchovny als Darsteller in Akte X überhaupt nicht,hier finde ich ihn einfach nur genial..eine absolute brillante Paraderolle für ihn ;))

Allerdings sollte ich erwähnen das sie nicht ganz jugendfrei ist,eben Sex,Drugs and Rock n'Roll und das Ganze gepaart mit einer komplizierten Liebesgeschichte *schmilz* ...bei dieser Kombi kann man sich kaum vorstellen das das noch Niveau haben kann,aber es ist so :D

Wer also auch gerne über ein paar derbe Sprüche unterhalb der Gürtellinie lacht,die aber trotzdem nicht dumm und dämlich sind sondern einfach nur mit geilstem Wortwitz daherkommen,der ist hier absolut richtig.

Warum die 1. Staffel bei der deutschen Erstausstrahlung kein Klopper wurde weiß ich auch nicht,ich nehm mal an mangelnde Werbung war wohl der Hauptgrund das die Serie damals gleich wieder abgesetzt wurde.

Dieser Post ist daher nicht ganz uneigennützig...ich habe bisher nur 2 der 3 Staffeln gesehen,die 3. lief blöderweise nur noch in den U.S.A ....*motz*...daher versuch ich jetzt mal ein paar Zuschauer zu mobilisieren,damit ich endlich auch in den Genuss der letzten Staffel komme.

Donnerstag, 29. Juli 2010

Jelly Pong Pong Cheek Puff fluffy cheek stain



Auch wieder ein Review der Zalando Shoppingausbeute.

Bei dieser mir bis dato unbekannten Marke fiel mir die Auswahl noch schwieriger als bei allen anderen Marken,kenn ja nix davon und bevor ich mir wieder was Extra-Ausgefallenes hole das dann zwecks nur einmaliger Beachtung wieder in den Weiten meines Badezimmerschranks verschwindet habe ich mich für einen Cremeblush entschieden.

Ich liebe Cremeblushes und komm mit denen einfach besser klar als mit pudrigen Texturen....Tine gehts da komplett andersrum :P

Es wurde dann also dieser: Der Jelly Pong Pong "Cheek Puff fluffy cheek stain"...wenn ich diesen Namen bei jemanden erwähnen müsste der in diesem Metier völlig unbedarft ist,würde der bestimmt denken ich hätt zu lange an ner Flasche Deo geschnüffelt XD

10 Gramm sind drin in der Dose die ich absolut schnucklig finde, so wie mich optisch eigentlich alles von JPP anspricht...i love Kitsch.

Der Farbton ist schwer zu beschreiben: Rosa mit Korallestich würd ich mal sagen und das ist auch leider der einzigste Farbton den es gibt:(
Für den Swatch hab ich ihn extra dicker aufgetragen,damit man den Farbton besser erkennen kann.



Denke er eignet sich sowohl für kühle Schönheiten als auch für die Latinaqueen.

Na dann mal Finger rein und rauf auf das Bäckchen.

Er ist sehr sheer, das mag ich denn es gibt welche die sind so knallig und gleichzeitig schmierig sind,das man aussieht als hätte man Fieberbäckchen oder wäre gerade nen Marathon gelaufen.

Dieser nicht, er ist matt und eher fest von der Konsistenz...ok man braucht schon etwas Kraftaufwand um ihn zu verblenden aber das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Schöne frische Bäckchen ohne geschminkt auszusehen (kann auch vom Reiben kommen..ne war natürlich n 'Witz).

Und auch bei heissen Aussentemperaturen war er nach 10 Stunden immer noch an Ort und Stelle.
Geruch? Neutral irgendwie nach nix.
Preislich schlägt er mit 16,95€ zu buche was noch zu verkraften ist denn er ist auch echt superergiebig.

Es gibt ja mittlerweile viele Stimmen,dass die Jelly Pong Pong Produkte nur ein optischer Kracher sind und sonst ein Satz mit X,aber vom Cremeblush kann ich eigntlich nix Schlechtes vermelden.
Habt ihr Produkte der Marke und wenn ja wie findet ihr sie?

Fazit:

Schöner Blush für Cremeblush-Liebhaber .

Lg eure Rina

Dr. Grandel Sensitive Balance Day Care Creme


Hab dieses Review völllig vergessen, was aber eigentlich gar nicht so schlecht ist denn so konnte ich die Creme lange und ausgiebig genug testen um meine Meinung kundzutun.

Hierbei handelt es sich um oben genannte Creme aus der Sensitiv Serie die bei 50ml Inhalt mit 25 € zu buche schlägt.

Ich hab eigentlich ne Mischhaut die ab und an mal rumzickt und das dann nicht von schlechten Eltern....ich sag nur Stewardessenkrankheit dazu(wer's net kennt einfach mal bei Google reinhauen).

Also darf eine Creme bei mir nicht zu reichhaltig sein aber auch nicht zu wenig Pflege enthalten denn an manchen Stellen bin ich sonst schuppiger als eine Forelle...ein schwieriges Unterfangen also eine vernünftige Creme für mich zu finden.

Kommen wir nun zur Beschreibung der Sensitiv Balance Tagescreme die ich mein Eigen nenne:

Day Care mit Naturölen aus Avocado und Getreidekeimen,ein Wirkstoff aus der Kamille (Bisabolol) beruhigt empfindliche, trockene Haut ,Day Care steigert das Feuchthaltevermögen und bietet ihr so besseren Schutz vor dem Austrocknen.
Einige der Hauptinhalststoffe sind Bisabolol, Allantoin, Avocado-Öl, Getreidekeim-Öl,Epigran.

Epigran??? Noch nie gehört also schnell mal bei Google gelinst.
Epigran its ein Wirkstoffkomplex aus Weizenkeimöl der glättend, anregend und straffend wirkt...aha,da hat die Rina auch mal wieder was gelernt ;))

Der Geruch ist sehr dezent, da auf Parfumstoffe verzichtet wurde und ich habe sie erstaunlich gut vertragen,denn sie hinterliess bei mir Sommer wie Winter ein richtig gutes Hautgefühl!

Ich muss sagen,ich bin wirklich rundum zufrieden,der Tiegel ist nun fast leer d.h. fast halbes Jahr hat sie bei mir bei morgendlichem und allabendlichem Benutzen gereicht....da stimmt dann doch wieder das Preis Leistungsverhältnis.

In diser Zeit hat meine Haut auch kaum rumgesponnen und wenn,dann war's wirklich kaum sichtba,für mich hat sich das Benutzen der Creme also defintiv gelohnt und ich muss nicht mehr sämtliche Drogerien und Apotheken unsicher machen um was zu finden was ich vertrage.

Kaufen kann man Dr.Grandel Produkte nur in Kosmetikstudios,Apotheken und ausgewählten Läden,sowie hier online *klick* über deren Website,dort findet man auch sämtliche Bezugsquellen in der Umgebung.

Fazit:
Ne wirklich gute Creme die ich mir wieder kaufen werde.

Lg eure Rina

Mittwoch, 28. Juli 2010

Dove go fresh Beautydusche




Duschgel kann man ja bekanntlich nieee genug haben.
Die Auswahl fällt mir persönlich immer schwer denn ich stehe oft ewig vorm Duschkram und kann mich nicht entscheiden,was meinen Luxuskörper (ja manches muss man sich auch mal schönreden ;)) zukünftig einseifen soll.

Für mich ist der Geruch ja immer das Hauptkriterium,nutzt ja nix wenns super pflegt und toll reinigt,aber riecht wie ein nasser Hund ;)

Diesmal durfte die Dove go fresh Beauty Pflegegdusche mit Granatapfel- und Zitronenverbenenduft bei mir einziehen.

Schon beim Schnüffeltest überkam mich ein wahnsinnig leckerer Duft aus Zitrone und...nä nen Granatapfel konnt ich nicht rausriechen,ich hätte ahnungsloser Weise auf Himbeer getippt,aber egal, lecker isses trotzdem.

Außerdem klebt da ja noch ein rotes "New" Schildchen drauf...peinlich wie schnell ich mit sowas meine Entscheidunsfreudigkeit zusätzlich vorantreiben kann.

Auf dem Heimweg hab ich mir die Flasche dann zig mal unter den Riechkolben gehalten...ach was ist das herrlich,wär das Zeug in nem Danone Joghurtbecher würd ich ohne mit der Wimper zu zucken nen Löffel reinstecken und abschlecken :P

Beim Duschen bin ich von der Pflege-und Schäumwirkung ebenfalls ganz angetan,aber bei Dove hab ich da auch nichts anderes erwartet,ich komme mit den Duschprodukten immer gut zurecht,da sie meine Haut die ja eh immer recht trocken ist nicht zusätzlich reizen und ich immer das Gefühl hab sie geben tatsächlich sogar Feuchtigkeit.

Worüber ich aber "not amused" bin ist der Geruch nach dem Duschen:
Sobald das Gel verdünnt und aufgeschäumt ist verändert sich der Geruch irgendwie ,zwar nicht unangenehm aber anders ,aber er ist durchaus erfrischend,was im Sommer ja immer ganz angenehm ist.
Vom ursprünglich leckeren beerigen Duft bleibt nach dem Duschen aber bei mir so gar nix mehr auf der Haut übrig,obwohl er in der Flasche soo intensiv ist und mein ganzes Bad danach riecht...schade:((

Ich erwarte ja nicht das ich von nem Duschgel so intensiv rieche als hätte ich mir ne Flasche Chanel n. 5 übergekippt,aber ich mag es einfach wenn die Haut wenigstens ein bisschen nett danach duftet.

Alles in allem ist das Duschgel gut,direkt an der Flasche geschnuppert sogar richtig toll...schade das davon kaum was übrig bleibt.

Fazit:

Für nen 1,79€ werd ich mir in Zukunft wieder was anderes aussuchen!

Dienstag, 27. Juli 2010

Tine bei den Volturi



Bei meiner düsteren Laune heute bekam ich spontan Lust mich auch so anzumalen ;)

Am Sonntag war ich mit Rina in der Kinovorstellung von "Eclipse" und habe mich ein bisschen von Jane's Make up inspirieren lassen,zum Film hülle ich mich besser in Schweigen,ich kann nämlich weder was Gutes noch was Schlechtes diesmal vermelden.





Dummerweise ist nicht nur mein Gemütszustand bescheiden,nää meine Kamera hat wohl auch noch PMS...sowas zickiges wie die hab ich echt selten erlebt.

Daher ist die Bildqualität auch total grottig und auf jedem Foto sind andere Lichtverhältnisse zu sehen...ich war mit dem Ding heut wirklich am Verzweifeln,aber ich wollt die Bilder auch nicht einfach so löschen..man sieht ja ansatzweise was ich vorhatte!

Bevor noch jemand fragt ob mir ne Schnecke übers Auge gekrabbelt ist,nee...das glitschige auf dem beweglichen Lid ist transparenter Gloss,auf einem Foto von Jane sah das ähnlich aus und ich wusste nicht was ich sonst so dafür hernehmen könnte ;))

Nix dolles also,aber mir war heute danach :P

Fazit:

Ich brauch endlich ne neue Kamera!!!

Montag, 26. Juli 2010

Bobbi Brown Lip Gloss



Heute folgt die nächste Review zu den Produkten des Parfumdreams Päckchens.

In den letzten Tagen hab ich den Gloss nun häufiger getragen,denn es ist ein wirklich toller Alltagston.

Die Farbe 08 Nude ist endlich mal ein Nudeton den auch ich mit dunklerem Hautton tragen kann,ohne das man gar nichts mehr von meinen Lippen erkennen kann.

Dieses Problem habe ich bei vielen Glossen und Lippenstiften in hochgelobten Nudetönen wie dem Creme d'Nude oder Myth von Mac zum Beispiel,das sieht bei mir von Weitem schon fast nach Tipp Ex auf den Lippen aus...jedenfalls stehts mir überhaupt nicht!

Die Suche nach einem Nudeton,der auch für mich tragbar ist,ist daher schon schwieriger.

Der Bobbi Brown "Nude" Gloss ist allerdings so ein Kandidat,er nimmt meine Lippenfarbe nur kaum zurück und der leicht mauvige Farbton sieht einfach toll aus:)) Im Prinzip ist es daher auch kein typischer Nudeton im herkömmlichen sinn ;)



Bei helleren Typen wird er allerdings weniger "nude" sein,dafür ist es aber eine Nuance die durchaus von jedem tragbar ist.

Vergleichbar von Konsistenz und Haltbarkeit mit den Lustreglasses von Mac,die auch ein kleines Aufragepinselchen haben.

Man kann sich sicher denken das die gute Haltbarkeit auch mit einer gewissen Klebrigkeit einhergeht,aber ich habe noch keinen Gloss gesehen der einen halben Tag mit sämtlichen Härtetests wie Essen und Trinken übersteht und dabei überhaupt nicht klebt....mich persönlich störts auch nicht!

Auch hier hab ich mal ein wenig Preise verglichen:
Bei Douglas zahlt man üblicherweise 20€ für einen Bobbi Brown Gloss,bei Parfümdreams sind einige Nuancen schon ab 15,95€ zu bekommen,davon ab hat Douglas momentan nur 2 verschiedene Farbtöne im Sortiment,bei Parfumdreams sinds dagegen 17.



Fazit:

Ein schöner Farbton,der auch noch mit guuter Qualität glänzen kann!

Sonntag, 25. Juli 2010

Prinzessin Rosalea 2 in 1 Shampoo



Ja manchmal bin ich ne faule Socke...da ist's mir noch zuviel nach dem Haarewaschen ne Spülung draufzupacken,aber Faulheit wird ja bekanntlich bestraft ;))

Kindershampoo benutze ich übrignes öfter mal,wenn meine Kopfhaut schuppt oder sonstwie reagiert,das hilft oft besser als irgendwelche teuren Mittelchen.

Bei DM geh ich dann gerne mal in die Kinderpflegeecke schnusen und so ein Prinzessinengedöns lässt mich auch fast 20 Jahre nachdem ich dem Barbiealter entwachsen bin,immer noch nicht kalt :D

Das Schlimmste ist wohl daran,das ich mir mich insgeheim noch mit Wallehaare und Krönchen auf'm Kopp vorstelle...als wenn ein Prinzessinenshampoo irgendwas an meinen schulterlangen Sauerkrautfunseln ändern könnte XD

Das Rosalea Shampoo duftete aber auch noch soo lecker ,das ich es auch einfach nur zu dekorativen Zwecken und zum Nasereinstecken ins Bad gestellt hätte,außerdem sympathisch ist,dass Rosalea brünett ist wie ich...meistens gibts ja immer nur blonde Prinzessinen...ja ich weiß,ich hab manchmal nicht mehr alle Latten am Zaun :P

Das Shampoo hat aber noch was im petto,nämlich solls Shampoo und Pflegebalsam in einem sein,bei gesundem Menschenverstand weiß man eigentlich das es völlig unlogisch ist,das Haar in einem Abwasch zu reinigen und gleichzeitig mit einer Pflege zu behandeln...aber auch hier hab ich mal großzügig drüber weggesehen.

Die Quittung hab ich dann nach dem ersten Waschen bekommen:

Ja meine Haare riechen gut und kämmen lassen sie sich auch ohne Probleme,beim Fönen gibts allerdings dann die Ernüchterung:

Ich habe Flusen wie ein 6 Wochen alter Säugling auf dem Kopf,meine Haare sind so dermaßen weich und fusselig ,beim Anfassen könnte ich glatt meinen ich hätte Wollmäuse in der Hand!!!

Noch dazu wellen und locken sie sich ganz eigenartig und sind tierisch elektrisch,in Form fönen geht wirklich überhaupt nicht...meinen Haare sehen aus wie Zuckerwatte in braun:P

Also flott nen Haargummi reingewurschelt und gehofft das sich alles noch zum Guten wendet wenn sie sich die "Zuckerwatte " etwas beruhigt hat.

Hab dann über Nacht den Haargummi dringelassen und am nächsten Morgen kommt dann die nächste Überraschung;
Mein Ansatz ist so fettig und pappig geworden ,dagegen sähen selbst die Ludolfs frisch und duftig aus XD
Als ich dann noch den Haargummi rausfriemel hab ich die Frise schlechthin:

Ansatz patschig wie mit Margarine eingeschmiert und die Spitzen stehen immer noch flusig wie Wattebällchen vom Kopf ab.....ahhhhh....solche Frisuren sind mir noch bekannt aus den 80 ern als es in war ne Dauerwelle zu tragen die 10 cm rausgewachsen war...grausam!

So ein bisschen hat's sogar was von "Es" aber ich hasse dieses Vieh und ekel mich schon bei dem Gedanken dran,deshalb will mich nichtmal in meinem Kopfkino mit ihm in Zusammenhang bringen:)

Im Endeffekt wars mir mal wieder ne Lehre,das gerade diese 2 in 1 Geschichten, die dann noch für Kinderhaare konzipiert sind,eben nix für mich sind,egal wie gern ich noch dem Prinzessinen Syndrom verfalle.

Fazit:
Einmal und nie wieder,Zuckerwatte ess ich dann doch lieber anstatt sie auf dem Kopf spazieren zu tragen ;)











Pinsel: Sigma

Beginnen werde ich heute mit einem Post zu meinen beiden einzigen Sigma Pinseln:

SS 219



Der Sigma SS219 wird ja als Dupe zum 219 von Mac gehandelt,wie die meisten anderen Sigma Pinsel auch;)

Als Rina sich den Mac supergünstig aus den U.S.A mitgebracht hat,war ich schon ein bisschen neidisch,denn bei uns war das gute Stück nirgendwo mehr zu bekommen,man erzählte mir was von Lieferschwierigkeiten und das die Pinsel am Zoll festhängen und was weiß ich noch was...

Auch Wochen später war er nicht in Sicht und durch zahlreiche gute Reviews hab ich mich dann für Sigma's 219 entschieden,doch auch der war innerhalb Deutschlands immer ausverkauft...mit diesem Pinsel hatte ich wirklich kein glückliches Händchen;)

Schlussendlich hab ich ihn in bei Sigma den U.S.A bestellt und zwar gleich 2 mal damit es sich auch rentiert :))

Bezahlt hab ich umgerechnet knapp 7€ pro Pencil Brush (aus Naturhaar) mit ungefähr 4€ Versand ,was mich immer noch billiger kam als hier in DE zu bestellen,ich habe *hier* schonmal drüber geschrieben..

Nun aber zum Pinsel selber:
Ich benutze ihn bei fast jedem Amu,entweder um die Lidfalte zu betonen oder am Wimpernkranz zb. Kajal oder Eyeliner zu verwischen oder e/s dort aufzutragen und er ist und bleibt einer meiner liebsten Pinsel.

Neulich hatte ich nochmal den direkten Vergleich zu Rina's Mac Pinsel,den ich vom Widerstand noch etwas fester und von der Spitze etwas schmaler fand,wenn ich allerdings den Preisunterschied von 20€ hier sehe,würde ich mich jederzeit für die Sigma Pencil Brush entscheiden,denn vom Arbeiten mit den Pinseln konnte ich keinen weltbewegenden Unterschied bemerken.


Retractable Kabuki "Princess Grace"



Ist der nicht niedlich?
Der Retractable Kabuki von Sigma wurde mir von Kosmetik4less zur Verfügung gestellt und ich muss zu meiner Schande gestehen,das ich bis dato keinen einzigen Kabuki besessen habe (abgesehen von dem Ding das oben bei der Mineralfoundation von Loreal auf dem Deckel steckt).

Mit diesem Kabuki soll man sowohl Puder,als auch Bronzer,Mineralfoundations oder Rouge auftragen können.

Ich persönlich benutze ihn aber nur für Puder,obwohl ich ihn neulich auch mit der Bare Minerals Foundation ausprobiert habe was wirklich toll funktionierte.

Der Kabuki ist wirklich superzart hat aber einen trotzdem festen Widerstand und Puder lässt sich prima damit einarbeiten,es gibt nix schlimmeres als mit nem Pinsel durchs Gesicht zu fahren der so kratzig ist wie ein Strassenbesen.

Für Rouge war er mit aber definitiv zu groß,da hab ich mir gleich mal Bäckchen wie bei Rotkäppchen gezaubert...nee das ist nicht unbedingt ein Look den man haben muss :P

Ein Vorteil ist natürlich auch,das man ihn prima überall mitnehmen kann und die Optik ist natürlich auch nicht zu verachten:))



Einziger Minuspunkt war für mich der Geruch vor dem Waschen:Das Naturhaare riechen ist mir ja bekannt,aber dieser Geruch war wirklich gruselig.
Zum Glück wars nach dem Waschen besser,sonst hätt ich ihn überhaupt nicht benutzen können.

Bei Kosmetik4less kostet der Kabuki 23,69€ und ist in mehreren Farben erhältlich,in den U.S.A bezahlt man knapp 20€,da lohnt es sich meines Erachtens nicht wirklich dort zu bestellen....für Sigma Verhältnisse ist dieser Preis ja auch schon happig genug ;)

Generell kann ich sagen,das ich die Sigma Pinsel wirklich für eine günstige Alternative zu Mac Pinseln halte,sicher keine 1:1 Dupes,aber auch die Pinsel die ich bei anderen gesehen und benutzt habe,haben mich überzeugt.

Das komplette Eye und Face Kit fand ich persönlich auch super und ist gerade für Anfänger eine lohnende Investition.

Fazit:

Wer nicht über Unsummen für nen Pinsel zahlen möchte,aber trotzdem eine gute und solide Qualität haben möchte,kann hier nicht viel falsch machen ;)

Schaut doch heute im Laufe des Tages auch mal bei Sarah vorbei,wenn euch das Thema interessiert ;)

Pinsel,Pinsel,Pinsel.....

Einige von euch haben sich nach der Vorstellung meiner günstigen Drogeriepinsel gewünscht,das Thema "Pinsel" doch etwas zu vertiefen,daher kam mir die Idee der lieben Sarah alias Fashionfee eine Art Pinselwoche mit ihr zu starten,gerade wie gerufen.

Daher wird es ab heute eine wöchentliche Vorstellung verschiedener Pinselmarken geben und zwar immer sonntags sowie mittwochs.

Der Grund warum wir nicht täglich posten ist einfach: Es wäre zu geballt alles in eine Woche zu packen und das gleich noch im Doppelpack zu lesen wär wohl auch zuviel ;)

Außerdem werden wir an den entsprechenden Tagen auch nicht diesselben Marken vorstellen!

Ich möchte an dieser Stelle noch sagen das ich, was die unterschiedlichen Pinsel anbelangt nur von meinem persönlichen Empfinden ausgehen und nicht für jeden sprechen kann.

Außerdem benutze ich auch nicht jeden Pinsel für seinen bestimmungmäßigen Gebrauch sondern so wie ich ihn für mich am besten einsetzen kann.
In meinem Umfeld hab ich immer wieder die Erfahrung gemacht,das es wie bei allem anderen auch,individuell unterschiedlich ist was man mag oder womit man gut zurechtkommt.

Daher möchte ich nicht alles pauschalisieren,sondern euch eher meine Erfahrungen mitteilen und vielleicht damit eine kleine Hilfestellung geben.

Gibt es Marken die euch besonders interessieren?

Ich hoffe die "Pinselwochen" werden euch gefallen,am Ende wird es auch eine Verlosung hier geben ;))

Samstag, 24. Juli 2010

Make up Factory "Make up Base"



Über den Sinn und Zweck von Primern mag man sich ja streiten,Fakt ist,ich bin nicht mit der tollsten Haut gesegnet und finde mein Make up mit Primer oftmals besser ols ohne.

Täglich benutzen will ich diese Silikonbomben nicht,aber wenn ich mal was vorhab und mein Make up besonders gleichmäßig sein und vor allem lange halten soll,dann greife ich doch ganz gerne mal dazu.

Üblicherweise ist hier mein unangefochtener Favorit der Kiko Primer *klick* ,er verbindet nämlich Mattierung und Feuchtigkeit in einem,die Haut ist wirklich superweich und glatt,gleichzeitig aber auch ebenmäßig und mattiert.

Die Base von Make up Factory besitze ich ebenfalls schon etwas länger und sie hat einen wirklich ausgeprägten Mattierungseffekt,der für mich im Frühjahr mit meiner üblicherweise trockenen Haut völlig fehl am Platz war:
Da fühlte sich die Haut schon fast wie nach nem frischen Facelift an und ich ich hatte durchaus Bedenken ob man so in meinem Gesicht überhaupt noch ne Mimik erkennen kann :P

So hab ich die Base in die Tiefen meines Schimkfundus verbannt und erst kürzlich wiedergefunden.

Da meine Haut sich gerade jetzt im Sommer doch verändert hat und ich nun vermehrt zu leicht fettender Mischhaut mit leichten Unreinheiten tendiere,durfte sie erneut Testkandidat spielen.

Bei der Hitze in der letzten Zeit lief mir wirklich alles wie Sturzbäche vom Gesicht,ich sah immer verschmiert und zerstört aus und ohne Grundierung läuft durch meine Unreinheiten momentan einfach nix.

Die leichte gelartige und transparente Textur der Make up Factory Base trägt sich bei der Hitze wirklich super,sie mattiert wirklich extrem und offenbart bei meiner momentanen leicht fettenden und vor allem schwitzenden Haut richtiges Potential:

Ich schwitze überall...nur mein Gesicht ist wunderbar mattiert,wobei das auch irgendwie etwas ulkig aussieht ;))

Aber es macht so mal wieder Laune sich aufzuhübschen ohne das man 5 Minuten später sein Make up im Dekollete wiederfindet :D

Ich kann die Base gerade jetzt im Sommer und generell für jeden empfehlen,der zu fettender Haut neigt,denn sie mattiert wirklich toll.
Die Haut erscheint durchaus auch gleichmäßiger,allerdings ist dieser Effekt wirklich gering und ich seh die Stärken der Base fast ausschließlich im Mattieren und Make up haltbarer machen .

Preislich liegt sie bei etwa 19 € , nicht gerade wenig aber man braucht lediglich einen Pumpstoss fürs ganze Gesicht,so sind die 15 ml trotzdem sehr ergiebig.

Fazit:

Mein neuer Sommer Begleiter,wie gut das mir die Base doch nochmal in die Finger gefallen ist ;))

Freitag, 23. Juli 2010

Sortimentsumstellung bei Alterra

Die liebe Zaz hat's ja bereits getwittert und auch *hier* schon drüber gebloggt!

Alterra die Naturkosmetikhausmarke von Rossmann stellt ihr Sortiment um,es werden völlig neue Produkte dabei sein,einige werden nur eine neue Verpackung bekommen,wieder andere wie der Minze Reingungsschaum werden komplett ausgelistet.

Da war ich dann doch etwas baff,denn mein Lieblingsgesichtswasser ist von Alterra und zwar das aus der Minze Serie.
Ich sollte wohl erwähnen das ich öfter als einmal nur für diesen Toner 20 km bis zum nächsten Rossmann gefahren bin und dann stellen die plötzlich ohne mich zu fragen einfach ihr Sortiment um..nee XD

Alle Produkte mit der "alten" Verpackung werden deshalb derzeit günstiger verkauft,was im Endeffekt bleiben wird weiß ich allerdings nicht,bei diesem Drüber und Drunter war ich völlig überfordert...ich hätt am liebsten alles mal schön sortiert um nen vernünftigen Überblick zu kriegen,aber sie hatten gerade keinen Kittel mehr für mich frei XD

Hier nochmal die Produkte mit "alter Verpackung":




Hier seht ihr in der obersten Reihe und rechts darunter einen Teil des neuen Sortiments,links unten die "alte" Anti Aging Serie. (Bilder zum Vergrößern anklicken)



Ich bin ja lediglich wegen dem Minze Toner zu Rossmann gestiefelt und habe eine der beiden letzten Flaschen bekommen...ich liebe diesen Toner und hoffe das es ihn weiterhin geben wird,das Minze Fluid gab es bereits in neuer Verpackung ,vom Toner allerdings keine Spur....naja, so hab ich ihn immerhin günstiger bekommen.

Die neue Serie für normale und Mischhaut mit Pfirsich hat mir auf Anhieb und nach reinstecken meines Riechorgans echt gut gefallen... duftet lecker,außerdem gibts auch einen Reinigungschaum,vielleicht ne kleine Entschädigung für diejenigen die den Minze Reinigungsschaum gerne mochten :)

Übrigens wird sich am Sortiment der dekorativen Kosmetik nichts ändern,da stand alles noch wie eh und je.

Fazit:

Bin ja ganz gespannt wie das Regal aussehen wird,wenn die Umstellung beendet ist und vor allem ob ich mich langsam von meinem heißgeliebter Minze Toner verabschieden muss;)

Donnerstag, 22. Juli 2010

Bobbi Brown Creamy Eye Pencil


Der Creamy Eye Pencil von Bobbi Brown macht seinem Namen tatsächlich alle Ehre,denn cremig ist er definitiv.

Ich besitze die Farbe 09 Jet,ein einfaches mattes Schwarz.



Das Auftragen und Arbeiten mit dem Eye Pencil ist wirklich total unproblematisch,er ist supersoft,aber gleichzeitig nicht so weich das er bei jedem Strich anfängt zu "schmieren" und man irgendwann aussieht wie Alice Cooper.

Dieses Phänomen hab ich nämlich in letzer Zeit häufiger beobachtet bei Kajalstiften mit weicher Miene aus dem niedrigen und mittelpreisigen Segment,viele lassen sich schwierig auftragen,weil die Textur einfach schon zu cremig ist oder die Haltbarkeit ist absolut dürftig!

Beides kann ich beim Bobbi Brown Eye Pencil nicht bemängeln,denn auch die Haltbarkeit ist absolut top!

Die Farbe ist schön intensiv,man muss also nicht mehrfach drübermalen um einen gleichmäßigen Strich zu bekommen.

Auch nett finde ich das Schwämmchen zum Verwischen am anderen Ende des Stifts,das qualitativ wirklich hochwertig ist, man sollte sich allerdings etwas beeilen,denn der Eye Pencil trocknet recht schnell auf und ist dann auch wischfest!



Ebenfalls mit dabei ist ein Anspitzer,den man sowohl für Augen- also auch für Lippenkonturenstifte benutzen kann,find ich praktisch!



Alles in allem bin ich superzufrieden mit dem Stift,einzig für die Wasserlinie ist er nicht benutzbar,denn hier ist die Farbabgabe wirklich sehr gering.

Kostenpunkt bei Parfumdreams sind 19,95€.



Fazit:

Absolut empfehlenswertes Produkt:))

Neues bei Tk Maxx

Vor kurzem hab ich mir bei Tk Maxx 2 Pop Beauty Produkte gekauft und hab eigentlichbei meinem gestrigen Besuch dort nicht wirklich damit gerechnet das schon wieder eine paar interessante Neuigkeiten auf mich warten.

Auf der Suche nach der Kosmetikecke die man diesmal an einer völlig anderen Stelle wie noch letzte Woche plaziert hatte,hab ich erfreut festgestellt das sie wohl nicht nur ihren Platz gewechselt hat,sondern auch um einiges größer war...das seh ich doch gerne;))

Diesmal gabs einen ordentlichen Nachschub an Beauty Produkten: Lancaster,Philosophy,Pop,Anatomicals,Urban Decay(Pigmente) und viele unterschiedliche Geschenkboxen mit Calvin Klein Kosmetik und alles noch schön verpackt und unbegrabbelt :)

Diese ganz große Box kostete 29€,aber die jetzt mitzunehmen wäre wirklich purer Mutwillen gewesen,bei mir platzen die Schubladen langsam aus allen Nähten :P

Als Geschenk sind die Boxen doch keine schlecht Idee wie ich finde,davon ab dass bei uns bis auf einige Restbestände kein Calvin Klein mehr zu bekommen ist,werden sich einige Fans dieser Marke sich freuen so nochmal an die Produkte rankommen zu können!



Es gab auch noch kleinere Sets die für 12 zu haben waren,aber ich war diesmal wirklich brav und hab mich auf einen Geleyeliner in braun von Elizabeth Arden beschränkt,er erinnert mich farblich total an Bobbi Browns Longwear Geleyliner in "Espresso", ein recht dunkles Braun.




Noch originalverpackt mit Folie drum hab ich ihn für 5,99€ eingepackt,ich hab zwar genügend Geleyliner in schwarz,aber braun fehlt mir noch nachdem mein Alverde Eyeliner eingetrocknet ist und wieder den Heimweg zu DM antreten durfte.

Mit dabei war auch ein kleiner Pinsel ,mal gucken ob ich mit dem arbeiten kann.

Haartechnisch gabs übrigens auch viel Neues und zwar von Tigi,Sebastian (schreibt man das so?) und ein paar anderen Marken die mir noch unbekannt waren.

Von Tigi hab ich auch ganz viel Stylingprdoukte gesehen,wer also Produkte dieser Marke mag,sollte sich jetzt schnell mal dort umsehen.

Fazit:

Wer nen TK Maxx in der Nähe hat,lohnt es sich dort reinzuschauen,gerade momentan gibts dort wirklich wieder einiges an Beauty Schnäppchen ;))

Montag, 19. Juli 2010

Amu und Kiko Päckchen

Heute morgen trudelte ein kleines Päckchen mit Kiko Produkten bei mir ein.

Da ich ja selten zu Kiko komme (der nächste Store ist 2 Stunden Autofahrt entfernt) hat mir eine sehr liebe Bloggerin etwas besorgt,nochmal danke an dieser Stelle,dadurch hast du meinem Schätzelein den Verlust von mindestens 1 Mio. Nervenzellen erspart!

Unter anderem war ein Long Lasting Eyeshadow Stick in der Farbe 10 dabei (Farbname war irgendwas mit Emerald,steht aber nix drauf) ich würds farblich als Petrolton beschreiben,auf den amu fotos kommt er doch heller rüber als er tatsächlich ist ;)


Da ich neulich ein supertolles Amus mit ähnlichem Farbton bei I Paint my World gesehen habe,was super zu ihren braunen Augen passte,musste ich den Stick gleich mal ausprobieren.

Ich weiß natürlich,das ich nicht ansatzweise an ihre Schminkkünste rankomme,aber inspirieren kann man sich doch lassen ;))










Der Stick ist wirklich genial,lässt sich super auftragen und hält wie der Teufel,gekostet hat er glaube ich 6,90€,die ist er aber definitiv wert!



Den Rest der Kiko-Ausbeute folgt dann bald ;))

Fazit:

Ich brauch mehr von den Teilen:P

Yves Rocher Couleur Nature Lidschatten Trio



Gestern ist mir dieses Trio in meinem Schminkfundus in die Finger gefallen und zwar das Eyeshadow Trio Mat in "21 Brun Ambre",ich müsste mich so langsam mal nach einer größeren Aufbewahrungsmöglichkeit umsehen,dass ich auch wieder nen vernünftigen Überblick bekomme.

Darin enthalten sind 3 (das kann sich bei Trio auch keiner denken ,ne;)) Lidschattenfarben die aufeinander abgestimmt sind.

Allerdings sind nicht wie angegeben alle 3 matt,sondern der helle Ton rechts hat leichten Schimmer,wenn auch dezent.

Der Grund warum ich jetzt drüber schreibe,ist der, dass ich doch ziemlich angetan war von diesem Trio,denn Textur,Pigmentierung und Verarbeitung waren wunderbar.



Sogar ohne Base hielten die Farben erstaunlich lange ohne sich zu verabschieden,einzig der helle Highlighter wollte mich etwas früher verlassen ;)

Das hat mich doch etwas überrascht,denn ich kann mich noch gut an die Anfänge meiner Schminkkarriere erinnern,als ich mir in in einem Yves Rocher Laden Mono Lidschatten gekauft habe,die damals so steinhart waren das ich dafür nen Meißel gebraucht hätte um überhaupt was vom Produkt auf den Applikator( ja ,ich hab mich als Teenie mit Applikatoren angemalt) zu bekommen.

Doch Yves Rocher scheint in den darauffolgenden Jahren an seinen Texturen gefeilt zu haben,jedenfalls kam ich problemlos damit zurecht und die Frabtöne an sich fand ich auch ganz nett .
Ich hab dann mal geschaut welche Farbkombis es noch aus dieser Serie gibt,dabei ist mir aufgefallen,das diese Trios gerade im Angebot sind für 8,45€ statt 16,90€ *klick* und es auch noch weitere neue Farbzusammenstellungen gibt,allerdings alle eher natürlich gehalten.

Bei den Monos habe ich ein paar wirklich tolle Farben entdeckt,mich aber nicht getraut die zu bestellen,hat jemand von euch Erfahrung mit den Couleur Nature Mono e/s ?

Fazit:

Die Qualität hat mich wirklich überrascht,ob alle e/s dieser Serie ähnlich gut sind,kann ich allerdings nicht sagen .

Sonntag, 18. Juli 2010

Auslosung Zalando Beauty Gewinnspiel

Bei der Auslosung diesmal hatte ich gar nicht soviel Arbeit wie sonst,denn es gab ja die Gewinnspielfrage die es zu beantworten galt und genau das war der Clou des Ganzen ;)

Da sich bei Zalando ständig die Anzahl der Marken veränderte,konnte sich auch keiner sicher sein und einfach beim Vorgänger "abschreiben",man musste also selber nachzählen:)

Ich hab mich natürlich täglich darüber informiert wie die aktuelle Anzahl ist und nur diejenigen auf einer Liste festgehalten,die die richtige Antwort wussten,so hatte ich im Endeffekt eine fertige Liste aus der ich nur noch 3 Gewinner auslosen musste!

Übrigens werden Jemma Kidd und Jemma Kidd Make up School unter 2 verschiedenen Marken geführt,was man sah wenn man sie anklicken wollte...:))

Diesmal hatte ich ne ganz neue Lottofee und zwar mein Papa,der gerade bei mir eintrudelte als ich wieder random.org belästigen wollte ;))

Er hat mir also 3 Gewinnerzahlen aus den 137 richtigen Lösungen genannt und diese wären wie folgt:

Set 1:

Jelly Pong Pong

Chrissie

http://dreamyouwereafairy.blogspot.com/2010/06/gewinnspiel-bei-den-lipglossladys.html

Set 2:

Jemma Kidd Make up School

APusteblümchenA

(Teilnahme per E-Mail,eine Nachricht an dich ist bereits unterwegs)

Set 3:

Jemma Kidd

Cinny1109

http://cinnyathome.blogspot.com/2010/06/gewinnspiele-ohne-ende-viii.html


Herzlichen Glückwunsch!

Die Gewinner schicken mir dann bitte ihre Adresse per E-Mail,die Sets werden dann von Zalando selber versandt!

Yves Saint Laurent La Laque



Meinen heutigen Post widme ich dem YSL "La Laque " Nagellack und zwar der Farbnummer 41 Beige Chiffon.

Er war ja einer der Produkte die Parfumdreams mir zum Testen zur Verfügung gestellt haben,ich habe *hier* ja schonmal drüber berichtet.

Ich habe bisher noch kein Produkt von YSL besessen und mit Lacken im oberen Preissegment bin ich ebenfalls äußerst unerfahren;)

Allein die Optik macht ja schon schwer was her,ja sie versprüht bei mir schon nen Hauch Luxus;)

Die Flasche hat einen abziehbarem Deckel und ich finde den Pinsel für meinen Geschmack genau richtig zum Arbeiten.



Die Konsistenz des Lacks ist ebenfalls genau richtig,nicht zu flüssig,nicht zu zäh!

Beim Auftrag musste ich allerdings etwas zügiger als üblich arbeiten,denn der Lack trocknet erstaunlich schnell und wenn man nicht aufpasst so wie ich zu Anfang wirds schnell ungleichmäßig und fleckig.

Nachdem ich dann aber den Dreh raushatte verliefen die restlichen Finger ohne Zwischenfälle :P

Deckend war er nach 2 Schichten,wobei das wirklich schnell vonstatten ging durch die kurze Trockenzeit.

Worin mich dieser Lack allerdings total überrascht hat,war die Haltbarkeit..Knaller sag ich euch!

Durch meine brüchigen Nägel bin ich's gewohnt spätestens nach 2 Tagen umzulackieren,denn bisher hat bei mir kaum ein Lack länger als diese Zeit überstanden ohne abzubättern und das nicht zu knapp!

Den YSL Lack der ja auch als "langhaftend" deklariert ist,trage ich nun seit Montag,auch das Swatchfoto ist heute entstanden und wie sie sehen,sehen sie nix: Der Lack sieht noch aus wie kurz nach dem Aufpinseln...ich bin begeistert!

Chiffon Beige ist wie der Name ja schon zur Hälfte verrät ,ein leicht rosa- je nach Lichteinfall leicht peachiges Beige,ohne Schimmer oder Glitzer...eigentlich ein Farbton den ich mir persönlich nie gekauft hätte,er mir aber gerade jetzt zu meiner grbräunten Haut erstaunlich gut gefällt!

Wie sich nun jeder denken kann ist er preislich kein Schnäppchen,aber es lonht sich hier durchaus die Preise mal zu vergleichen.

Bei Douglas zahlt man für den Lack nämlich 21€ und hat zudem eine sehr geringe Farbauswahl.

Bei Parfumdreams kosten die Lacke zwischen 16,95€ und 18,95€...also kann man hier schonmal den ein oder anderen Euro sparen,die Farbauswahl ist ebenfalls um einiges größer.

Auch bei vielen anderen Kosmetikprodukten ist mir eine solche Preisdifferenz aufgefallen,der gehypte Rouge Volupte von YSL ist bei Parfümdreams auch fast 3€ günstiger.




Fazit:

Schöner Farbton mit einer bombigen Haltbarkeit!

Samstag, 17. Juli 2010

Balea Wellness Fuß und Schuh Deo+Käsefußanekdote



Ja ich oute mich,ich besitze ein paar superbequeme H&M Ballerinas die sich wirklich zu fast allem tragen lassen ,nur müffeln meine Füße ausgerechnet in diesen Schuhen äußerst merkwürdig,bei anderen dagegen hab ich keine Probleme.

Ok,es sind Galoschen die ich im letzten Jahr im Sale in 3 verschiedenen Farben zu je 3€ erstanden hab und die Teile sind wie man sich denken kann,natürlich nicht von höchster Qualität:))

Trotzdem trag ich sie einfach zu gerne und wegschmeißen will ich sie auch nicht,obwohl ich mit diesen Schuhen schon ein äußerst peinliches Erlebnis hatte:

Ich steh im "Leo's Jeans" Laden in der Umkleide und eine nette hübsche Verkäuferin(das nette muss ich hierbei erwähnen,hat sie mich doch ne Hosengröße kleiner eingeschätzt..juchu) und ihr nicht weniger gutaaussehende Kollege bemühen sich redlich mir irgendeine Jeans schmackhaft zu machen.

Schon während ich mich da aus den Klamotten pelle und ne Jeans anprobier,riech ich meine Füßchen...ne Mischung aus neuen Billig- Lederimitatschuhen und einem nicht unwesentlichen Käsefußgeruch..bah,wie peinlich ist das denn!!

Mein Freund den ich dann zwecks Urteil und Passform der Hose in die Umkleide ruf,fängt sofort an zu lachen:Boah Tine deine Füße stinken ja mal krass...uii..ich muss hier raus!

Ich muss zwangsläufig mitlachen ,denn wo er Recht hat hat er Recht XD
Wenn ichs nicht besser wüsste,würd ich sagen ich hätt meine Fußsohlen am morgen mit altem Münster Käse eingerieben...wieso passiert sowas nur in diesen einen Schuhen? ÜBEL!!!

Das alles wäre nur halb so schlimm wenn sich nicht auch noch die Verkäuferin nach der Passform der Jeans erkundigen wollte und den Kopf in die Umkleide streckt....nach ungefähr 5 Sekunden rümpft sie die Nase,verdreht die Augen und reisst fluchtartig ihren Kopf aus dem Vorhang...neee wie peinlich!


Im gleichen Moment hör ich auch schon nen lauten Lacher von meinem Freund der kaum noch an sich halten kann als ich dann auch noch wie ein geschlagener Hund und mit roten Bäckchen aus der Umkleide schleiche.

Neben der Kasse stehen wie die Hühner auf der Stange die 3 Angestellten des Ladens nebeneinander und gucken mich fassungslos an...mann oh mann,von denen wird ja wohl auch mal einer Käsefüße gehabt haben,oder?

Im Endeffekt konnt ich ja noch nichtmal was für die Möppelfüße,ich bin generell sehr pingelig was Hygiene und Sauberkeit angeht und dusche mich täglich ,im Sommer soagr 2 mal am Tag,daran liegts sicher nicht,aber es kommt eben sicher bei Fremden ungepflegt rüber wenn Füße so müffeln :((

Obwohl ich die Sache im Nachhinein trotzdem irgendwie lustig fand,hab ich mich nach Möglichkeiten zur Eindämmung meines Fußgeruchs umgesehen.
Zuerst hatte ich Einwegeinlegesohlen mit Duftperlchen,die ich dann diese Ballerinas reingelegt hab,die aber ständig aus dem Schuh gerutscht sind,war also nix!

Dann hab ich das Fuß und Schuh Deo von Balea enteckt das Grapefruit und Minze als Geruchskiller enthalten soll,ich glaube ich hab noch keine 2 € dafür gezahlt!

Man soll es aus 20 cm Entfernung auf die Füße oder gleich in die Schuhe sprühen,ich mache beides ,doppelt gemoppelt hält besser:P

Es ist schon ziemlich erfrischend,total angenhem wenns heiss ist und riecht sowas von genial nach Minze (Grapefruit wo bist du?).

Es ist nicht dieser künstliche Minzgeruch,nein es riecht wirklich wie die Minze die bei meiner Oma im Garten wächst...da krieg ich gleich Retrogedanken an meine Kindheit,herrlich!

Kann Balea sowas nichtmal als Raumdeo mit dem Namen "Minzige Sommerwiese"auf den Markt bringen??? Bitte!

Ich habe auch das Gefühl die Füße schwitzen tatsächlich nicht mehr so und der Geruch der Füße in meinen H&M Billiglatschen ist mittlerweile auch so erträglich,das ich sie doch nicht in den Müll befördern muss.

Natürlich ist der Miefgeruch nicht vollständig eleminiert,aber setzt erst nach einigen Stunden Rumlaufens ein und ist nicht mehr schlimm,man riechts eigentlich nur noch wenn man die füße direkt unter die Nase klemmt und da ich nicht vorhab im chinesischen Staatszirkus als Schlangenfrau mitzuwirken kommt sowas ja nicht allzu oft vor XD.

Sind euch auch schonmal so peinliche Geschichten passiert?


Fazit:

Tolles Deo,das verhindert hat,das ich meine geliebten Ballerina Treter doch noch in die Tonne kloppen muss :P

Freitag, 16. Juli 2010

Balea Professional Pure + Fresh Shampoo


Im Zuge dessen das es ja immer wieder Diskussionen um Silikon in Haarpflegeprodukten gibt,fand ich die Info über das neue Balea Pure + Fresh Reinigungsshampoo ganz interessant.

Ich selber verwende öfter silikonhaltige Haarpflege,vor allem in Stylingprodukten.
Wei die meisten sicher wissen ist das nicht besonders gut für's Haar,die Silikone legen um jedes einzelne Haar einen Film und lagern sich dort immer mehr ab,die Folge ist,dass das Haar unter diesem "Film " austrocknet und immer mehr geschädigt wird.

Dieser Silikonfilm wird also nur eingestzt um Glanz zu erzeugen,der aber nichts mit einem gesunden Haar zu tun hat,es wird einem also optisch vorgemogelt,das Haar sei glänzend und gesund,obwohl es unter dem Silikon völlig austrocknet.

Dass dieser Film mit einem normalen Shampoo nicht oder nur schwer wieder auszuwaschen ist,ist ja bekannt,dadurch kann es auch zu massiven Problemen beim Haarefärben kommen ,kurz:
Es kann irgendwann vorkommen das das Haar kaum oder gar keine Farbe mehr annimmt,bzw. fleckig wird....ich kann euch davon ein Liedchen singen :((

Daher wasche ich mein Mähne mindestesn 1 mal pro Woche mit einem Reinigungsshampoo ,sowie außerdem vor dem Färben.

Bisher hab ich in der Drogerie kein Reinigungsshampoo gefunden mit dem ich zurechtgekommen bin,das Herbal Essences war ein einzige Katastrophe und ich habe mich daher immer auf friseurexclusive Produkte verlassen,die natürlich preislich immer ordentlich reinhauen.

Deshalb find ich es umso interessanter das gerade Balea nun ein solches Reinigungsshampoo am Start haben und das für schlappe 1,49€!!!!

Hier nochmal eine kleine Produktinfo dazu:

Das Balea Professional Pure + Fresh Shampoo reinigt Haar und Kopfhaut mild, aber effektiv.

Die hochwertige und ausgewogene Formel mit mineralischem Gletscherwasser, Menthol und Hydro-Pflege-Komplex pflegt und belebt das Haar.

Dabei werden Rückstande von Styling-Produkten, Silikone und umweltbedingte Ablagerungen schonend entfernt. Zusätzlich werden Haare und Kopfhaut spürbar vitalisiert und die natürliche Balance im Haar wieder hergestellt. Von Friseuren empfohlen.


Ich finde das hört sich wirklich gut an und ich bin ganz gespannt drauf,ob und wie ich damit zurechtkommen werde;)

Hat jemand von euch es vielleicht schon ausprobiert?

Fazit:

Gut auch mal im unteren Preissegment ein Reinigungsshampoo zu finden,jetzt muss es nur noch gut sein ;)

Sinnfreie Frauengespräche




Wenn Rina und ich telefonieren dann gehts logischerweise oft um die typischen Weiberthemen,mit denen man so ungern Männer vollquatschen kann ;)

Wer in diesem Post irgendetwas informatives sucht,der sollte jetzt besser nicht weiterlesen,denn dieser Post ist definitiv sinnfrei und ich hab keine Lust auf Kommentare,die uns jetzt sagen wollen wie tussig wir doch sind: ICH WEIß ES SCHON ,sonst gäbs diesen Blog nämlich nicht:D

Manchmal gibt es Dinge im Leben von Frauen,die für uns hochdramatisch und gleichzeitig so banal sind,das es einfach lustig ist;)

Daher hab ich euch mal ein typisches Telefongespräch zwischen uns im O-Ton festgehalten,wat haben wir Frauen doch manchmal für Sorgen;))

Auslöser für unser Diskussion war, das Rina ein schwarzes Haar auf ihrer Zehe zu beklagen hatte:

Rina:"Mann scheiße,jetzt wachsen mir schon Haare auf den Zehen "

Tine:" Aber Haare auf den Zähnen wären schlimmer*lach*"

Rina: "Na danke...meine Füße sind bald so behaart wie die von Frodo Beutlin und du lachst noch!"

Tine:"Dafür hab ich eins am Kinn,da ist's am Zeh doch besser,oder?

Rina:"Aber mir wachsen überall Haare, du mutierst ja nicht zum Werwolf *jammer*!

Tine:"Dann mach nen Hormontest!"

Rina:"Neee,bei den vielen männlichen Hormonen die ich bestimmt hab,ruft der Arzt an und will den Herrn Sowieso sprechen!!*

Tine:"Du hast se nicht alle,dann rasiers doch einfach ab!"

Rina:"Mann, langts jetzt nicht das ich mir täglich meine Kaktusstempel enthaaren muss,jetzt auch noch die Füße,dann wahrscheinlich bald noch die Ohren und irgendwann trag ich nen kompletten Pelz wie ein Mufflon"

Tine:"Dann setz ein Zeichen und lass wachsen...vielleichts wirst du ja Trendsetter,davon ab ist man mit einem Haar auf der Zehe noch lange kein Wolfsmensch!"

Rina:"Hä? Näää,niemals lass ich die wachsen ,meinste ich renn rum als hätt ich mir die Meerschweinchen meiner Patenkinder unter die Arme geklemmt?"

Tine:"Dann "epilier" doch das eine Zehenhaar oder zupfs raus,dann kommts so schnell nimmer!"

Rina: "Ich weiß aber das es da ist und das reicht *maul*!!!"

Tine:OMG...wat is dat denn? Mach mal schnell Vox an,da ist eine Frau mit Vollbart und Haaren an den Beinen für die man schon Shampoo und Conditioner braucht O-O!!!!

Rina:Oh *schüttel* wie übel ist das denn bitte? Die ist sogar stolz auszusehen wie eine Perserkatze...mutig mutig!

Tine: "Und wat is jetzt mit deinem Zehenhaar?"

Rina: "Mhhh...ok ich geb zu gaanz so dramatisch isses im Anbetracht dieser Dame mit Testosteronüberschuss wohl doch net,ich kann meins ja noch netmal bürsten *lach*!!!

Damit hat sich dann das Gespräch um ein unliebsame Zehenhaar schnell wieder aufgelöst!

Warum wir Frauen manchmal so übertrieben auf Kleinigkeiten die total nichtig sind reagieren, weiß ich auch nicht,da kann ein Zehen- oder Kinnhaar schon einen Tornado auslösen,aber wie gut das man Freundinnen hat mit denen man diese "Dramen" teilen kann,die Männer so gar nicht verstehen können;))

Fazit:

Kennt ihr sowas auch von euch?

Donnerstag, 15. Juli 2010

Preview: Essence Denim Wanted LE

Im September wird diese Le erscheinen und da sie wohl für Drogeriekosmetik ein kleines Highlight enthält ,werd ich diesmal auch meinen Senf dazugeben.

Der Geleyliner wird wohl der Verkaufsschlager ,ihn wirds ihn schwarz und grau inkl. Pinsel geben.
Aufmachung find ich gut,ob ich mit diesem Pinsel nen anständigen Lidstrich hinkrieg bezweifel ich nach diesen ersten Bildern allerdings erstmal,aber kaufen werd ich den allein zu Testzwecken definitiv ;)


Mit dabei sind 3 verschiedene Eyeshadow-Duos,sehen nicht schlecht aus ,muss ich aber vor Ort erstmal in natura sehen.


Die Lacke sehen bis auf den schwarzen schimmer und glitzerlos aus,gefällen mir ganz gut,besonders das hellere Blau find ich ne super Farbe,aber auch hier erstmal abwarten.


Dann gibts noch einen Glitterkajal in blau (nicht mein Ding) und 2 Lipglosse in einer Aufmachung wie ein Hannah Montana Fanartikel....nä,das ist ja so gar nicht meines





Auch die anderen beiden Produkte entlocken mir keinerlei Begeisterungsstürme:

Aufnäher und Armband,beides in Jeansoptik.....für mich eher Sachen die als Beigabe in ner Kelloggspackung rumfliegen aber in einer LE? Naja ,Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden .


Insgesamt find ich persönlich die Aufmachung schrecklich bis grausam...aber ich bin auch aufgrund meines Alters wohl nicht mehr in der Zielgruppe von Essence ;))

Wer sich alles nochmal genau mit Farbbezeichnungen anschauen will findet alles *hier* auf der Essence Hompage

Fazit:
Der Geleyeliner ist wohl das interessanteste Produkt der LE.Wie findet ihr sie?