Sonntag, 31. Oktober 2010

Gewinner P2 Gewinnspiel

So, jetzt hab ich heute Abend noch schnell per Random ausgelost und diese 3 haben das Rennen beim P2 Gewinnspiel gemacht :)

Die richtige Lösung war natürlich der P2 Pure Color Lippi in der Farbe 010 Rodeo Drive,war ja nicht allzu schwer ;))

Herzlichen Glückwunsch an:

Valerie E.

Nadine P.

Dani R.

Eine E-Mail an euch ist schon unterwegs ;))

Die Auslosung des Mac Gewinnspiels wird übrigens ein paar Tage in Anspruch nehmen,es haben so wahnsinnig viele von euch mitgemacht und bis ich alle Mails durchhab wirds wohl noch dauern ;)

Übrigens ist die Gewinnspielwoche noch nicht zu Ende,es erwarten euch noch eion bisschen was ;))


Yves Rocher Couleur Nature Lidschatten Puder


Heute morgen hab ich dank Gratisversand und ordentlich Anfixerei bei Twitter (danke :P) mal wieder bei Yves Rocher bestellt ;)

Im Zuge dessen viel mir das lose Lidschatten-Puder mit Schimmer-Effekt wieder ein und da dachte ich, ich widme ihm heute doch mal eine Review+ Amu, denn wenn ihr Interesse daran habt,wäre heute aufgrund des Gratisversands und der vielen netten Geschenke die man dazubekommt , eine gute Gelegenheit auch zu bestellen ;))

Das Colour Nature Lidschatten -Puder ist laut Yves Rocher zu 100% natürlichen Ursprungs und enthält Mineralien und lichtrefelektierende Glitzerpigmente.

Ich besitze die Farbe 01 glitzerndes rosé ,allerdings ist die Farbe wirklich schwierig zu beschreiben, denn je nach Lichteinfall schimmert sie mal rose, mal braun und mal bronzefarben.



Die Textur ist ähnlich üblicher Pigmente, sehr seidig und verschmilzt tatsächlich wie YR es verspricht auf dem Lid.



Ich finde auch die Dosierung mit der kleinen Öffnung recht unproblematisch ,ich gebe ein wenig in den Deckel und kann es so einfach mit dem Pinsel aufnehmen....was hab ich oftmals bei den Nyx Pigmenten für ein Desaster im Bad angerichtet und musste anschliessend mein Badezimmer feucht wischen :D

Das YR Lidschatten Puder lässt sich aber auch unkompliziert verarbeiten, ich habe es nur leicht aufgetupft, der metallisch schimmernde Effekt ist wirklich toll und sieht wie gesagt, immer wieder anders aus.










Man hat hier ohne viel Schnickschnack ein zwar eher natürliches und alltagstaugliches Amu das aber durch den Schimmereffekt dennoch richtig was her macht...leider war es wirklich schwierig die Farbeffekte mit der Kamera gut einzufangen :((


Das Lidschattenpuder kostet regulär 17,90€ , es gibt aber derzeit wieder auf viele Produkte 50% ,so auch auf das Puder das man momentan für 8,95€ im YR Onlineshop *klick* bekommt.

Fazit:

Ich mag es in der Pigmentkategorie sehr gerne,die Handhabung ist unkompliziert und zaubert trotzdem wirklich schöne Effekte ;))

Kurze Info!

Einige haben ja schon bemerkt das mein Speicherfach ausgereizt war und eure E-Mails teilweise zurück kamen,ich habe auch nicht wirklich mit mehr so nem Ansturm gestern abend gerechnet ;))

Das Problemchen ist jetzt behoben, ich hab den Speicherplatz erweitert und bitte alle bei denen es gestern abend nicht funktioniert hat, es jetzt oder heute im Laufe des Tages nochmal zu versuchen ;))

Tine♥

Samstag, 30. Oktober 2010

P2 Gewinnspiel ;))

Heute habt ihr nochmal die Möglichkeit ein nettes Täschchen von P2 zu gewinnen und das ganze 3 mal :)

Zentriert

In jedem Täschchen befinden sich dieselben Produkte ,ein Dankeschön geht an dieser Stelle an Olga und Tanja von DM die mir Produkte zur Verfügung gestellt haben ;))



Ihr könnt also folgendes gewinnen:
  • Ultra Fresh Handlotion
  • Ultra Clean Peeling
  • Nagelsticker
  • Quick Dry Base Coat
  • Cuticle Gel mit Honig+Propolis
  • P2 Color Boulevard Eyeshadow in 090 Honolulu dance
  • P2 Pure Last Kajal in 09metallic lilac
  • 2 Color Victim Nagellack in 169 electric

Diesmal gibt es wieder eine Gewinnspielfrage:

Welcher Lippenstift (Marke+Farbe) war der meistverkaufte dieses Monats bei Dm?

Mit ein bisschen Rumstöbern auf der Hompage von Dm dürfte das nicht allzu schwierig sein ;))


Schickt eine E-Mail mit dem Betreff " P2 Gewinnspiel"+ eurer Lösung ( die Lösung muss mit im Betreff stehen ,sonst ist die Mail ungültig) an Lipglossladys-Gewinnspiel@web.de ,die E-Mail muss euren Vornamen sowie den Anfangsbuchstaben eures Nachnamens beinhalten zb. "Lisa P."

Die Teilnahme ist nur einmalig möglich ,teilnehmen können Leser aus Deutschland,der Schweiz ,Luxemburg und Österreich,wenn ihr unter 18 seid brauch ich natürlich eine Einverständniserklärung eurer Eltern.

Das Gewinnspiel endet morgen Abend um 21 Uhr!

So, dann wünsch euch viel Glück und hoffe das ihr schnell die richtige Lösung findet ;))

Balea Aqua Tuchmaske




Vorgestern hatte ich einen kleinen Umschlag von DM in der Post der unter anderem die seit Okober erhältliche Balea Tuchmaske enthielt.

Tuchmaske? Ich hab ja nun schon viel ausprobiert aber ne Tuchmaske ist mir noch nicht zwischen die Fingerchen geraten.

Die Maske soll müder, erschöpfter und feuchtigkeitsarmer Haut einen sofortigen Frischekick geben und natürlich auch ein bisschen Feuchtigkeit spenden.

Also Feuchtigkeit kann ich momentan bei meiner zu Trockenheit neigenden Haut ja eh allzu gut gebrauchen und gegen nen Frischekick hab ich auch nix einzuwenden...also ab drauf damit!



Das Tuch ist wirklich richtig gut getränkt mit dem Produkt nur leider passt die Größe der Tuchmaske nicht wirklich auf mein Gesicht...wenn ich es so auflege wie es vorgefertigt ist , hab ich die Augenausschnitte an der Nase hängen und der Mundausschnitt baumelt irgendwo unterm Kinn.

Nach einigem Rumfriemeln und Umklappen hab ich sie dann auf meine Gesichtgröße passend gebastelt und nen wirklichen Lackkrampf vorm Spiegel gekriegt:
Ich seh aus wie wie jemand der gerade eine kosmetische Schönheits-OP hinter sich hat und dafür noch gut einbandagiert ist ...zum Glück ist die Post für heute schon durch , denn unser geschwätziger Briefträger hätte wohl im ganzen Dorf wilde Gerüchte verbreitet dass er bei uns zu Hause Jason von Freitag der 13. angetroffen hat :D

Hier nochmal die Anwendung im Detail:



Die Maske fühlt sich wie versprochen erfrischend und leicht kühlend an ,sie durfte dann 10 Minuten einwirken, die überschüssigen Reste habe ich dann wie empfohlen in die Haut einmassiert.

Nach kurzer Zeit ist alles fast vollständig einzezogen und man spürt nur noch einen sehr leichten Film auf der Haut, die sich jetzt wirklich weich und frisch anfühlt , allerdings hat sie jetzt nicht besonders viel Feuchtigkeit aber es steht auch auf der Verpackung dass man anschliessend eine Feuchtigkeitspflege benutzen soll.

Die Tuchmaske ist immer nach dem Benutzen noch so getränkt, dass ich damit noch mindestens 5 Gesichter glücklich machen könnte und bevor ich das gute Stück entsorge hab ich mir noch schön Arme und Beine damit abgerieben...wat fürs Gesicht gut ist, kann ja für die Schenkelchen net schlecht sein oder?

Ich bin jedenfalls ganz zufrieden mit dem Produkt und meinen ersten Tuchmaskenversuchen ;))

Habt ihr sie vielleicht auch schon ausprobiert?

Fazit:

Für 95 Cent werde ich mir die Tuchmaske sicher mal wieder kaufen, gerade für zwischendurch eine angenehme und ferkelfreie Angelegenheit ein bisschen Frische zu tanken.

Donnerstag, 28. Oktober 2010

Gewinner des RBR Gewinnspiels;)

Das war doch mal ne lustige Nummer mit der Schätzerei, oder ? *lach*
Ok,ich geb zu es war nicht so leicht und es waren in euren Mails wirklich alle Zahlen vertreten die man sich nur denken kann ;))

Die richtige Antwort wäre : Seit Blogbeginn sind mittlerweile 7287 Kommentare (heute morgen ja noch ein paar weniger) geschrieben worden!


Es haben wirklich unglaublich viele von euch mitgemacht (ich hab den halben Tag mit Mails lesen verbracht ) und zu meinem Erstaunen waren auch noch viele nah an der richtigen Lösung +/- 500 ,manche haben sogar nachgezählt und hatten die komplett richtige Zahl...Wahnsinn!

Unter den 47 richtigen oder "nah dran" Lösungen wurde dann per random folgender Gewinner ausgelost:

Silke M.

Herzlichen Glückwunsch und die Mail müsste sich bereits in deinem Postfach befinden ;)


Übrigens: Mir fehlt immer noch die Adresse der Gewinnerin des Cambree Gewinnspiels,also guckt doch bitte mal in eure E-Mails falls ihr daran teilgenommen habt ;))


Die Gewinnspielwoche ist übrigens noch nicht zu Ende, es erwartet euch noch Einiges ,also haltet die Äuglein offen :))

Gewinnspiel am Morgen;))

Gestern Abend sollte ja eigentlich noch ein kleines Gewinnspiel folgen, aber mein PC hatte offenbar gerade PMS und war dermassen zickig das mal wieder nix ging!

Heute morgen scheint er wieder milde gstimmt zu sein und ihr habt jetzt die Möglichkeit 2 tolle Produkte von Rouge Bunny Rouge abzustauben ,ein ganz liebes Dankeschön geht an Nadin vom RBR Team die mir die Produkte zur Verfügung gestellt hat ;))

Wie ihr vielleicht wisst bin ich wirklich Fan dieser Marke und liebe nicht nur die wunderschöne Optik, sondern auch die Qualität der Produkte.

Zu gewinnen gibt es heute folgendes:

  • Milch-Aquarelle Liquid Foundation in 025 Mandelmilchparfait ( ein gängiger Farbton in mittlerer Tontiefe)
  • Blush Wand Cremerougestick in Manet ,den ich selber auch besitze und den Farbton heiss und innig liebe, ich habe ihn *hier* schonmal geswatcht.
Die Foundation findet man mittlerweile auch fest im Online-Sortiment von QVC ,wenn ihr also Näheres wissen wollt könnt ihr *hier* nochmal nachschauen, dort sieht man übrigens auch eine Abbildung des Farbtons der Liquid Foundation.


Was müsst ihr machen?

Es gibt diesmal eine kleine Schätzfrage, was denkt ihr wieviele Kommentare wurden seit unser Blog online ging bisher geschrieben?

Ihr müsst nicht ganz genau sein, es reicht wenn ihr ungefähr schätzt und das ganze aufrundet zb. 1500 0der 2300 .

Ich lasse alles was +/- 500 ist gelten und lose dann quasi unter denen die am nächsten an der Lösung waren aus ;))

Schickt eine E-Mail mit dem Betreff " RBR Gewinnspiel" und eurer Schätzung bis heute abend 18 Uhr an Lipglossladys-Gewinnspiel@web.de ,die E-Mail muss euren Vornamen sowie den Anfangsbuchstaben eures Nachnamens beinhalten zb. "Lisa P."

Die Teilnahme ist nur einmalig möglich ,teilnehmen können Leser aus Deutschland,der Schweiz und Österreich,wenn ihr unter 18 seid brauch ich natürlich eine Einverständniserklärung eurer Eltern.

So das wars schon ich bin ganz gespannt auf eure Schätzungen, der Gewinner wird übrigens noch heute Abend bekannt gegeben ,ich drück euch die Däumchen ;))

Balea Urea S.O.S- Serum



Ich hab ja schon drüber gejammert dass meine Haut sich derzeit wieder umstellt und vermehrt zu schuppigen trockenen Stellen neigt und dazu spannt wie nach einem Facelift.
Dazu gesellen sich nach noch Rötungen, besonders im Wangenbereich, mit denen ich aussehe wie der kleine pausbäckige Bub der früher von der Kinderschokoladetafel grinste... ätzend!!!

Mein absolutes Lieblings-Gesichtspflegeprodukt in solchen Zeiten war immer das Aqualia Thermal Serum von Vichy *klick* das wirklich alle meine Anforderung restlos erfüllte : leicht, super feuchtigkeitsspendend , hautberuhigend und auch nach langer Anwendungszeit kein Anflug von Pickelchen!

Der Nachteil : Obwohl es ein Konzentrat ist hab ich die 30 ml trotz sparsamer Anwendung immer innerhalb von 2-3 Wochen weggeputzt und dann wurde es jetzt auch noch in ne neue Verpackung gesteckt und wie solls anders sein nochmal preislich um 2 € auf 19€ erhöht...also nä ,nen Goldesel hab ich noch nicht im Wohnzimmer stehen dass ich alle 2 Wochen 20 € für'n Serum auf die Theke blättere!

In einem akuten Trockenheitsanfall meiner Haut , die ich in diesem Moment mal wieder problemlos als Schmirgelpapier hätte zweckentfremden können, bin ich dann zu Dm gestürmt um mich nach Alternativprodukten umzuschauen.

Seren gibts da ja reichlich, aber Serum is eben nicht gleich Serum und ich würde mir echt wünschen das es von jedem Produkt mal nen Tester geben würde wo man sich Konsistenz und Textur des Produkts angucken könnte.

Mit leichter Reizüberflutung hab ich mich dann für das Balea Urea S.O.S-Serum für sehr trockene Haut entschieden, 30 ml kosten hier gerade mal schlappe 3€ ...joa,das is zu verkraften ;))

Sie soll Spannungsgefühle der Haut vemindern und Hautrötungen mildern...ja bitte!!!

Das Serum steckt in einer kleinen Glasflasche, aus der es mit einer Pipette entnommen wird....mh, die Konstruktion mit der Pipette macht ja schon was her ,aber jedesmal wenn ich sie rausziehe muss ich aufpassen das ich mich nicht vollklecker, ein Pumpspender wäre hier sicher besser gewesen.



Das Produkt an sich ist leicht und milchig, riecht angenehm aber auch etwas parfümiert, ungefähr 3 Tropfen reichen füs ganze Gesicht.

Beim ersten Auftragen brennts jedoch gerade auf den geröteten Stellen als hätte mit einer Chilischote gekuschelt und ich bin kurz versucht alles wieder runterzuwaschen.

Nach etwa 2 Minuten hat sich das aber zum Glück gelegt und meine Haut fühlt sich eigentlich richtig wohlig an: weich, mit Feuchtigkeit versorgt und das ohne pappig zu glänzen!

Ich benutze es seither täglich unter dem Make up denn dafür ist es wirklich ideal ,das Brennen hat sich, nachdem sich jetzt auch meine Haut wieder etwas beruhigt hat und die Rötungen fast gänzlich abgeklungen sind, auch wieder gelegt...es war wahrscheinlich wirklich nur im ersten akuten Moment so heftig!

Ich habe schon das Gefühl, dass es was bei mir bewirkt und was ich ebenfalls nennenswert finde, ist, dass ich bislang auch nicht mit Unreinheiten oder Unverträglichkeiten reagiert habe.

Wer etwas sucht was nicht allzu reichhaltig ist, zb. als Make up Unterlage aber trotzdem etwas Feuchtigkeit benötigt, der sollte sich das Serum mal anschauen...ich bin jedenfalls zufrieden bsiher ;)

Fazit:

Es ist sicherlich nicht dasselbe wie mein Vichy Serum, aber im Anbetracht des Preises kann ich damit als Ersatz wirklich gut leben und werde mir zwischendurch mal ein Aqualia Serum gönnen oder noch besser schenken lassen ;))

Mittwoch, 27. Oktober 2010

P2 meet me at 12:30: Erste Eindrücke+Swatches

Heute morgen trudelte ganz überraschend ein Päckchen der neuen P2 " meet me at 12:30" Le bei mir ein,die ja schon seit ein paar Tagen bei DM gesichtet wurde,an dieser Stelle ein liebes Dankeschön an die beiden Mädels von Dm für das Bereitstellen der Produkte ;))

Gestern war ich ja noch schnell meinen Karamellseifenvorrat aufstocken (ich hab gleich 3 Spender eingepackt *schäm* aber was soll ich machen, ich ♥ sie ) und sah die Le gerade frisch aufgebaut dort stehen.Zentriert
Ich habe mir nur einen der Lippis mitgenommen, denn ich wollte mich ja zukünftig etwas bremsen was meine Kosmetikshopperei anbelangt,ne :P

Viele fanden die Le ja langweilig oder das Design unschön, ich kann weder das eine noch das andere bestätigen.

Ich finde die Optik eigentlich ganz gut,schlicht und für meinen Geschmack sieht sie um Welten hochwertiger aus als die Verpackung der Ready to Wear Le.

Ich finde es ist eine Le die sehr viele Basics beinhaltet,die Farben sind fast alle sehr neutral und alltagstauglich,was für mich jetzt nicht heisst das es automatisch langweilig ist, im Gegenteil ,es sind eben keine typischen Knallfarben dabei und ganz ehrlich ,ich kann nach den Le's diesen Sommer auch so langsam keine mehr sehen :P

Ich kann euch natürlich jetzt noch keine ausführliche Review geben, aber im Anbetracht dessen das ich mir vorstellen kann dass das ein oder andere Produkt doch schnell vergriffen sein könnte, kommt hier zumindest ein erster Eindruck mit ein paar Swatches;))


Lippenstifte (2,25€)




Es gibt 3 an der Zahl, 2 habe ich zum Testen bekommen, o10 sophisticated rose und 030 fantastic brown, den ich mir gestern dummerweise auch gekauft habe...naja da wird sich die brauntonliebende Mama eben drüber freuen :D

Beide Töne sind ohne Schimmer,cremig und richtig gut deckend.Sie riechen nach Vanille (lecker *grins*) und fühlen sich superangenehm auf den Lippen an.

Fantastic brown habe ich gestern schon ein paar Stunden getragen und er hielt erstaunlich gut.

Der dritte Farbton war ein caramelliger Nudeton, wirklich sehr schön und auch ohne Schimmer.

Die Lippis sind für mich bisher die Favoriten der Le, ich kann euch defintiv empfehlen mal nen Blick drauf zu werfen.


Allure Mascara (2,65€)





Ich hab sie noch nicht ausprobiert aber das Bürstchen sieht ganz gut aus.Zu erwähnen ist, das die Mascara wasserfest ist, das Produkt an sich recht trocken und die Bürste nicht damit vollgepappt ist...das ist schonmal nicht schlecht,ich werd sie aber noch genau unter die Lupe nehmen.


Lovely Duo Eyeshadow (2,65€)





Mein Sorgenkind unter den Produkten, der Farbton 020 longing green war ziemlich krümelig beim Swatchen und auch die Pigmentierung war nicht so wie erhofft, wobei der hellere Ton hier noch etwas besser wegkam.

Ich würde hier eher vom Kauf abraten, allerdings erstmal nur bei diesem Farbton, denn gestern habe ich meine Patscher in den Tester dess dunkelblauen Duos gesteckt und das schien mir doch ordentlich pigmentiert, also schaut euch die Nuancen vor Ort nochmal genauer an.



Coquette Powder+Blush (3,95€)





Nette Idee,ein Make up+Blush in Cremeform die beim Auftragen pudrig werden.
Das Make up ist eher für mittlere Hauttypen was, bei mir passt es ganz gut aber für helle Häutchen ists definitiv zu dunkel.

Toll ist auf jeden Fall der Blush, eine wunderschöne Farbe mit zartem Goldschimmer die sehr natürlich aussieht und sicher vielen steht.
Wer Cremeblushes mag, der sollte sich den mal anschauen.

Eyebrow Powder (2,75€)






Huch...Glitzerbrauen? Der hellere Ton des Duos enthält doch tatsächlich Glitzerpartikel,der dunklere ist aber wiederum matt.

Warum das so ist entzieht sich nun wirklich meiner Vorstellung, aber die Pigmentierung des Duos ist echt prima und ich denke dass man ihn ,wie Paddy auch schon sagte, sicher als e/s zweckentfremden kann;)


Longtime Liner (2,75€)





Die Nr.010 captivating black ist ein schwarzer Füssigeyeliner mit Pinselchen. Er kam mir schon sehr flüssig vor, aber ich kann bislang nur sagen, dass er tiefschwarz und gut deckend beim Swatchen war, ausserdem war er kurze Zeit später absolut wischfest aber ich werde ihn auch noch einem Härtetest unterziehen ;)


Pleasure Nailpolish (1,95€)





Ich habe die Farbe 020 dramatic green bekommen, ein tolles dunkles metallisch schimmerndes Grün, das ich lustigerweise auch gestern in der Hand hatte und fast mitgenommen hätte..mal gut das ichs nicht hab :D

Der Lack hat die übliche gute P2 Qualität,mit einer Schicht deckend,bei 2 Schichten perfekt, einfacher Auftrag und recht zügig trocken.

Man sieht das es minimal streifig wurde, was aber wohl eher an meinen Auftragefähigkeiten gelegen hat, mir gings mal wieder nicht schnell genug :D

Es gab noch einen dunkelblauen bei dem es mir auch arg in den Fingern gejuckt hat, aber ich wollte mal standhaft und vernünftig bleiben.

Augenbrauen-Set (3,95€)



Bestehend aus einem Brauenkamm, Pinzette, Augenbrauenschablonen und Pinsel...wer sowas noch nicht besitzt bzw. für Anfänger nicht schlecht. Die Pinzette ist sogar richtig gut, sie ist vorne ziemlich klein und so kann man recht präzise arbeiten.

Der Pinsel wäre mir allerdings viel zu weich zum Augenbrauen nachzeichnen, da wäre etwas mehr Widerstand sicher besser gewesen, der Kamm wiederum ist ganz ok.

Natürlich fehlen noch einige Produkte wie die Eyeshadowbase,die Lipliner oder die Fake Wimpern,aber die und die restlichen Farbtöne der e/s ,Lacke oder Lippis werden sicher bald noch auf anderen Blogs auftauchen ;)

Alles in allem ist die Le doch gar nicht mal schlecht,viele solide und gute Basicprodukte ,wenn auch mit dem ein oder anderen Häkchen,was man im Anbetracht des Preises sicher verschmerzen kann ;))


Fazit:

Derzeit würde ich euch empfehlen euch in jedem Fall die Lippis anzuschauen, für Cremeblushliebhaber auch das Duo,sowie die Lacke.Die Eyeshadows müsste man sich wirklich vor Ort genau angucken,denn sie scheinen unterschiedlich pigmentiert zu sein.

Gewinner Cambree Gewinnspiel

So dann mach ich's mal kurz, gewonnen hat das Cambree Set von gestrigen Gewinnspiel:

Ann-Sophie Z.


Herzlichen Glückwunsch, eine Mail befindet sich schon in deinem Postfach ;))


Für alle anderen die heute nicht so viel Glück hatten wirds heute abend nochmal ne Möglichkeit geben zu gewinnen :))

Manhattan Colour Collection Eyeshadow "Deep Grey"



Neulich entdeckte ich bei DM einen Aufsteller mit einer kleinen Auswahl neuer Produkte der Collection 2 von Manhattan.

Wer sich noch dran entsinnen kann,weiß ja das Manhattan etwa vor nem halben Jahr die Collection 1 auf den Markt geworfen hat ,diese sollte dann etwa ein halbes Jahr im Standartsortiment bleiben, bis sie wieder von anderen Farbtönen abgelöst wird d.h. die Collection ist eine Trendedition, deren Farbtöne immer wieder wechselt und sich somit den aktuellen Make up Trends anpasst.

Der Aufsteller war nicht sonderlich aufregend aber ich hab es mittlerweile so verinnerlicht in jeden Tester der mir in den Weg kommt reingzurapschen, dass ich auch hier mal meine Patschehändchen drin versenken musste :P

Zum Glück wie ich dann feststellen musste, denn ich hab selten im Drogeriebereich einen dermaßen guten Eyeshadow zwischen die Finger bekommen.

Schon ein kurzes Reindippen reichte für eine extrem gute Farbabgabe und er erfüllt endlich die auf der Verpackung angepriesene "hohe Pigmentierung" , denn die Collection 1 hat ja damit nicht gerade glänzen können.

Zudem ist auch die Textur butterweich und ich musste im ersten Augenblick doch tatsächlich an meine absoluten Lieblingseyeshadows von Dianne Brill denken...ja wirklich wahr,da war die Tine doch bisschen platt !!!

Diese weiche,fast cremig anmutende Textur ist echt genial und für meine Begriffe bisher einzigartig im Drogieriebereich.



Was ich generell immer so witzig finde ist der Applikator bei den Manhattan Eyeshadows ,der ist so hutzelig klein, damit könnte sich noch netmal ein Hobbit anmalen aber egal ich benutz ihn ja eh nicht :D

Den Swatch gibts diesmal mit 2 unterschiedlichen Lichtverhältnissen,so kann man sich vielleicht doch nen besseren Eindruck verschaffen,das Ganze übrigens ohne Base aufgetragen... nicht schlecht oder ? ;)



Natürlich besteht immer noch ein Unterschied zu nem Dianne Brill Lidschatten, der für mich bisher eh in keiner Konkurrzenz zu anderen e/s stand, aber wenn ich hier den Preisunterschied von über 20€ sehe, bekommt man bei Manhattan für 3,85€ wirklich eine verdammt gute Qualität.

Ich habe mich für die Nr. 4 Deep Grey entschieden, ein mattes Grau, das man so auch eher seltener findet,in den meisten Fällen sind gerade diese Farbtöne ja immer schimmerig und diesmal kann ich wirklich ohne zu flunkern behaupten einen solchen Ton noch nicht zu besitzen :P

Beim Auftrag hatte ich auch kaum Probleme, gut matte e/s sind ja eh immer etwas schieriger in der Verarbeitung , aber dafür schlug er sich immer noch richtig gut.
Auch in puncto Haltbarkeit hab ich nix zu meckern.

Die Farbtöne der Collection 2 waren vom ersten Eindruck der Tester allesamt matt und von der gleichen Textur wie Deep Grey, ihr könnt euch *hier* auf der Website von Manhattan die anderen Farbtöne mal genauer anschauen, es gibt ja zudem auch noch eine neue Auswahl an Kajalstiften und Lacken, besonders die Lacke sind auch wirklich nicht zu verachten, guckts euch einfach mal bei Gelegenheit an ;)

Ich glaube auch 2 der Töne (petrol und grau) gab es auch schon bei der Tender Touch Le ,ob die allerdings identisch von der Textur waren kann ich nicht sagen, hat jemand von euch die Eyeshadows der Tender Touch oder der neuen Collection 2 auch schon ausprobiert? Wenn ja wie findet ihr sie?

Fazit:

Da werden noch einige in meinen Fundus einziehen,aber ganz sicher!!!

Dienstag, 26. Oktober 2010

Kleines Gewinnspiel am Abend ;)

Im Zuge der Bloggeburtstagswoche gibts heute Abend noch ein kleines aber feines Gewinnspiel ;))

Gewinnen könnt ihr :



-Sleek True Color Lipstick in der Farbe Rose Petal

-Barry M. Trio Eyeshadow

-Barry M. Lipgloss in der Farbe 11

Ein Dankeschön an Cambree für das Bereitstellen der Produkte ;))

Was müsst ihr tun?

Schickt eine E-Mail mit dem Betreff " Cambree Gewinnspiel" bis heute abend 22 Uhr an Lipglossladys-Gewinnspiel@web.de ,die E-Mail muss euren Vornamen sowie den Anfangsbuchstaben eures Nachnamens beinhalten zb. "Lisa P."

Die Teilnahme ist nur einmalig möglich ,teilnehmen können Leser aus Deutschland,der Schweiz und Österreich,wenn ihr unter 18 seid brauch ich natürlich eine Einverständniserklärung eurer Eltern.

So das wars schon,der Gewinner wird morgen früh bekannt gegeben und ich drück euch die Däumchen ;))

Balea Karamelltraum Flüssigseife ♥




Letzte Woche tappte ich nichtsahnend bei Dm zum Flüssigseifenregal um wie immer in letzter Zeit zu meiner "Meesresfrische" Seife zu greifen aber...huch,Regal leer,Tine schon leicht miesepetrig *mecker*

Ja ,ok sie war limitiert,da kann ich also keinem nen Vorwurf machen,aber was ich dann seh erfreut mein Gemüt wieder augenblicklich : Karamelltraumseife...wie geil ist das denn bitte??? *kreisch*

Ich hab dann natürlich gleich eine in mein Körbchen wandern lassen und zuhause sofort mein Riechorgan reingesteckt..ahhhhh ist die lecker !!! *schmilz*

Ich geb zu dass ich schwer an mir halten musste um mir nicht den Spender über den Kopf zu halten und die Seife in meinen Mund zu pumpen, die riecht einfach soo verdammt lecker das man sie am liebsten trinken würde...herrlich!

Es ist meiner Meinung nach nicht so ein extrem künstlicher Duft, sondern er riecht wirklich wie echtes Karamell...einziger Nachteil ist das ich bei jedem Benutzen unverzüglich Bock auf diese Schokoteile mit flüssiger Karamellfüllung krieg, aber egal ..ich ♥ das Zeug jetzt schon :D

Hach,ich könnt mir den ganzen Tag die Patscher damit waschen *schrubb*.....ja Balea da seht ihr was ihr mit mir angerichtet habt, ich werde noch nen Waschzwang durch euren "Karamelltraum" entwickeln!!! :D

Für knapp 70 Cent werd ich den leider limitierten Karamellseifentraum jetzt horten ,nicht auszudenken wenn er wieder aus dem Sortiment fliegt ...*jammer*

Fazit:

Wer auf Karamell steht,der muss diese Seife ausprobieren, bevor ich alle Vorräte aufgekauft hab!!!

Maybelline Eyestudio Quads




Vor kurzem hat auch Maybelline sein Sortiment umgestellt bzw. erweitert und ich bekam mit einigen anderen Bloggern eine Anfrage, ob ich nicht Lust hätte ein paar Produktneuigkeiten auszuprobieren.

Weil Mrs.Elch auch ein nettes Paketchen von Maybelline bekommen hat, dachten wir es wäre vielleicht interessant, euch auf unseren beiden Blogs die Produkte zusammen vorzustellen ,damit ihr einen besseren Eindruck bekommt, denn jeder hat ja unterschiedliche Anforderungen oder empfindet ein Produkt anders.

Das heisst,wir werden immer am gleichen Tag dieselben Produkte reviewen,allerdings nicht täglich sondern etwa 2 mal in der Woche, dh. es wird keine Themenwoche oder Ähnliches werden;)


Wir beginnen heute mit den Eyestudio Quads die es in 2 Versionen, Intense Chic und Smokey Glam gibt,ich nehme an Ersteres soll eher für den Alltag sein, Letzteres für den Abend.

Beide Quads sind durchnummeriert von 1 bis 4, auf der Rückseite ist eine Abbildung+Anleitung wie man die 4 unterschiedlichen Farben auftragen sollte.




Eyestudio Smokey Glam "15 Glamour Purple"






Auf den ersten Blick finde ich die Farbzusammenstellung ganz gut, ich mag Lilatöne sowieso sehr gerne und da passt das Quad auch in mein übliches Beuteschema.

Beim ersten Swatchen bin ich allerdings etwas irritiert,eine Farbabgabe ist wirklich kaum vorhanden und ohne Base sieht man nur etwas durch mehrfaches Schichten .



Anstatt eines Applikators hätten sie mal lieber Hammer und Meißel im Kleinformat dazulegen sollen...fast alle sind hart wie Stein :(

Die einzelnen Farbtöne haben eine extrem unterschiedliche Pigmentierung und Textur,während Nr.1 nur bröselig ist und sofort wieder vom Winde verweht wenn man drüberpustet, sind Nr. 3+4 einigermaßen ok.

Mit Base sieht man dann mal wenigstens welche Farbtöne man hier überhaupt hat,Nr. 3 gefällt mir dabei am Besten ,ein dunkles Lila mit einem metallischen je nach Lichteinfall leicht pinken Schimmer .



Ich war dann mal so mutig und habe versucht die Farbtöne so wie in der Anleitung beschrieben aufzutragen, leider sah man so gut wie nix trotz schichten, schichten und nochmal schichten.

Ich kam dann auf die glorreiche Idee eine schwarze Base drunter zu benutzen und ja..so ist die Farbintensität natürlich was ganz anderes, allerdings sieht man zwischen den einzelnen Farben nicht wirklich viel Unterschied und gerade der hellste Ton krümelt wirklich ohne Ende.







Trotzdem hatte ich so meine Probleme in der Verarbeitung,es war wirklich schwierig ein gleichmäßiges Ergebnis zu bekommen, obwohl ich die Farben auf dunkler Base wirklich gut finde.

Ich finds wie gesagt nett, aber nicht umwerfend, davon ab kauf ich mir ja keine Palette die ich nur über schwarzen Bases benutzen kann.

Eyestudio Intense Chic "16 Pretty Pink"




Auch hier dasselbe in grün,die Textur total hart,Farbabgabe wirklich problematisch und ohne Base nur zu erahnen.



Mit Base sehen die Farben dann auch verhältnismäßig lasch aus aus,die Zusammenstellung find ich persönlich zwar hierbei gelungen, aber rausreissen tuts die Pigmentierung ja auch nicht :(



Wieder sind die beiden hellen Tönen wesentlich schwieriger zu verarbeiten,die beiden dunkleren Töne jedoch ok.

Leider konnte ich auch hiermit kein wirklich farbintensives Amu zaubern,auf dem Auge waren lediglich sanfte Schattierungen erkennbar die meine Cam aber nicht einfangen konnte, daher auch kein Foto an dieser Stelle.

Mit dunkler oder farbiger Base dürfte das sicher anders aussehen,aber wie bereits gesagt ist das für mich durchaus ein Minuspunkt,wenn ein Eyeshadow nur auf farbigen Bases tragbar ist.

Alles in allem bin ich doch etwas enttäuscht,preislich schätze ich die Quads zwischen 7 und 10 € ein,was mir definitiv zuviel für die gebotene Qualität ist.

Fazit:

Die Quads sind sicherlich nicht das Highlight der Sortimentserweiterung ,ich kann euch aber verraten dass doch das ein oder andere Produkt dabei ist, das mich durchaus begeistert hat, aber dazu mehr in ein paar Tagen;)


Die liebe bald Elchmama hat heute auch eine Review zu den Quads parat,sie hat auch mehrer Quads und andere Farbzusammenstellungen als ich bekommen,vielleicht haben ja nicht alle diesselbe Textur oder Pigmentierung wie meine Beiden,also guckt doch auch mal bei ihr vorbei ;))