Montag, 31. März 2014

Verstärkung bei den Lipglossladys

Die beiden Mädels von Paleur Noble sind euch vielleicht schon bekannt, wenn nicht, wird sich das ganz bald ändern ;)

Wir freuen uns wirklich total, dass wir sie mit an Board holen konnten. Pauline und Alphi waren für mich  schon immer eine Ausnahmeerscheinung in der Bloggerwelt. Ich habe die beiden als unglaublich kreativ und experimentierfreudig kennengelernt und bin mir daher sicher, dass sie hier für frischen Wind sorgen werden :))

Ich hoffe ihr nehmt sie genauso gut auf wie ihr es damals bei Frau Kirschvogel getan habt  und freut euch auf die "Bereicherung" :)

Dann bleibt uns nur noch zu sagen: Haut rein ihr Beiden :))


"Hallo Leute :)
 
Uns wurde eine große Ehre zuteil als wir von den Lipglossladys das Angebot bekamen, ein paar Beiträge auf diesem Blog zu posten und wir zögerten nicht lange und haben natürlich zugesagt ;)
 
Aber – wer sind „wir“? ;)
 
 
 
Wir sind Pauline und Alphi von Pâleur Noble und sind Blogger, die vielleicht ein wenig aus dem Rahmen fallen. Denn neben Reviews zu Produkten oder Makeup-Tutorials toben wir uns auch gerne etwas mehr mit Makeup aus, sodass mal Sachen wie…
 

 
oder auch mal so was…
 
 
 
 
… dabei herauskommen :D
 
Aber keine Sorge, von uns wird es auch „normale“ Posts geben, wir wollen ja niemanden abschrecken, ne :D
 
Wir freuen uns darauf, hier mitmischen zu dürfen und hoffen, dass Euch unsere Beiträge auch gefallen :)
 
Eure Pauline und Alphi

Samstag, 29. März 2014

eBay Collections: Was ist das und was kann es?


 
Seit Anfang März gibt es einen neue eBay Funktion, mit der jedes Mitglied eigene Kollektionen erstellen kann.

Dem ein oder anderen sind vielleicht in den letzten Wochen auf der eBay-Startseite Kollektionen von Samu Haber, Bonnie Strange oder anderen bekannten Gesichtern aufgefallen.

Nach dem Erfolg in den USA, wo beispielsweise Pharell Williams bei der Kollektionserstellung mitwirkte, hofft eBay auch hierzulande auf ein positives Feedback.

Aber was sind denn nun diese Kollektionen?
Das ist schnell erklärt. Es handelt sich quasi um eine Art Pinnwand auf der man Artikel aus dem eBay Sortiment zusammenstellen und so mit anderen teilen kann.
Dabei kann man beliebig viele mit unterschiedlichster Thematik erstellen, sei es nun eine Wishlist für Beautyprodukte, persönliche Schuh Favoriten, Outfits oder Dekoideen.




Der Sinn dahinter ist, sich von den Kollektionen und Ideen anderer inspirieren zu lassen und bei Interesse die Möglichkeit zu einem sofortigen Kauf zu haben ohne endlos danach suchen zu müssen. Man kann auch jedes Mitglied abonnieren und hat die jeweiligen Neuigkeiten dann gleich in seinem eBay-Feed.

In Kooperation mit Glam und eBay wurden viele Blogger gefragt ob sie Lust hätten die neue Funktion auszuprobieren und ihre ganz persönlichen Kollektionen zu erstellen.


Unter lipglossladyscom könnt ihr euch meine Auswahl ansehen.


Ich habe mich für Artikel entschieden, die ich entweder schon besitze und toll finde oder die mir besonders gut gefallen, sei es nun Schmuck, Mode oder Einrichtungsgegenstände....ich würde alles selber tragen, benutzen oder könnte es mir in meiner Wohnung vorstellen.
Ich persönlich fand es auch wirklich interessant bei anderen Bloggern reinzuschnusen was die so mögen und gut finden, so hab ich mich gerne auf Mirela's, Karrie's oder Vicky's Kollektionsseiten rumgetrieben.

Das Sortiment ist mittlerweile so riesig, dass man gar nicht alles überschauen kann, vieles auch schlichtweg übersieht. Ich war oft angetan von den Kollektionen anderer und Artikeln die ich bis dato noch nicht gesehen und wahrscheinlich selber nie gefunden hätte ;)

Ich bin zwar nicht Pharell Williams aber ich würde mich freuen wenn ihr trotzdem mal in meine oder die Kollektionen der anderen Blogger reinschauen würdet oder vielleicht sogar selber eine erstellt :)

* Sponsored Post/  #inspired by eBay

Freitag, 28. März 2014

Face of Friday - Drei Farben Lila

Bei Magi habe ich die farbigen Colour Flash Mascaras von essence das erste Mal gesehen und war sofort Feuer und Flamme für das lilafarbene Exemplar. Kinder, die knallt vielleicht! Die folgenden Fotos konnten die Strahlkraft des Make-ups nicht annähernd einfangen, auch wenn man es stellenweise erahnen kann. Eure Fantasie ist also ein wenig gefragt.


Gewieft, wie ich nunmal bin, habe ich die lilafarbene Mascara mit lilafarbenem Kajal auf der Wasserlinie und lilafarbenem Lidschatten am unteren Wimpernkranz kombiniert, ich alter Fuchs. Passende Ohrstecker runden das monochrome Ensemble ab. Am oberen Augenlid habe ich ein nudefarbenes Make-up und einen schlichten schwarzen Lidschstrich geschminkt.


Auf Wangen und Lippen trage ich dazu ein sehr dezentes Rosa. Das Lila "saugt" die Farbe förmlich aus dem Gesicht, da braucht man ein kleines Gegengewicht, welches gleichzeitig dezent im Hintergrund bleibt und sich nicht mit den kräftigen Nuancen am Auge beisst. Meine Wahl fiel auf das Dior Rouge Rosy Glow* in No.1 Petal*, weil es absolut natürlich wirkt und sich in viele Looks integrieren lässt. Auf den Lippen trage ich Peach Parfait von Revlon, eine Art "no-brainer", wenn es um zart betonte, rosafarbene Lippen geht.


ProduktlisteBildBenutzt habe ich:
AUGEN
Urban Decay Primer Potion in Eden | Urban Decay Naked Basics Palette & Inglot No.334 | Artdeco High Precision Liquid Liner* | catrice Kajal Blues Willis | Être Belle Lash Express Hyaluronic Mascara
TEINT
MAC Pro Longwear Concealer in NW15 | Bourjois Healthy Mix Serum Foundation No.51 | NYX Rouge Taupe & Dior Rosy Glow Blush Petal* | Yves Rocher Youthful Glow Powder in 100 Porzellan*
BRAUEN
BeYu getöntes Brauengel & catrice eyebrow stylist in don't let me brown
LIPPEN
Revlon Lip Butter Peach Parfait


Zugegeben, der Look ist etwas speziell. Mir hat er allerdings so gut gefallen, dass ich ihn mehrere Tage hintereinander weg getragen habe. Die farbig zum Lidschatten passende Mascara macht aus einem leicht zu schminkenden Make-up einen echten Hingucker. Wie gefällt Euch das Make-up? Würdet ihr das so im Alltag tragen? 


Frau Kirschvogel
twitter ❖ Mail ❖ Blog


 Mit * markierte Produkte wurden mir zur Ansicht zur Verfügung gestellt.

Auslosung Charisa Gewinnspiel


Das Los hat entschieden und folgende Gewinner können bald mit ihren Fake Lashes klimpern:

Set Glamour:

Beautyfreak
Milchschoki
Christina

Set Mixed:

Anke
Sandri
Kendra

Set Natural:

JuJu
Meli 
Anna Magdalena 


Herzlichen Glückwunsch!

Schickt mir bitte eure Adressdaten an lipglossladys@web.de damit sich die Päckchen schnell auf den Weg machen können!

Donnerstag, 27. März 2014

Kauftipp: Essence Cookies & Cream Baked Blush


Anfang der Woche habe ich den Aufsteller bei DM entdeckt. Allzu lange kann er dort nicht gestanden haben, doch kurioserweise war er schon mächtig geplündert.
Wir bröseln unsere Blushes zwar auch nicht mehr aus Tonziegeln aber für unsere ländlichen Gefilde ist es doch eher unüblich wenn eine LE so schnell so leergefegt ist.

Besonders die gebackenen Lidschatten und Blushes waren wohl beliebt, das allerletzte Rouge habe ich mir dann unter den Nagel gerissen.

Ich muss sagen, der Spontankauf erwies sich als äußerst glücklich, denn der Baked Blush gefällt mir ausnehmend gut.

Farblich ist es eine Mischung aus Orange und Apricot, die im Töpfchen etwas kräftiger wirkt als aufgetragen. Zudem hat er einen starken Silberschimmer, glücklicherweise ohne sichtbare Glitzerpartikel.




Ein bisschen erinnert er mich an The Balm's "Hot Mama" nur dass er statt golden, silber schimmert.



Die Farbabgabe und Pigmentierung sind gut, allerdings krümelt er auch arg. Beim Auftrag lieber zu wenig als zuviel nehmen, sonst hat man sich schnell Fieberbacken gepinselt. Schichten lässt er sich nämlich  ohne weiteres.


Ich habe auf dem Foto nur eine Schicht  aufgetragen, man sieht den Schimmer dennoch sehr deutlich.
Für 2,99€  ist das doch wirklich ein schönes Produkt oder?

Mich hätten die Schimmerperlen in der Dose ja noch interessiert, hat die wer und kann was dazu sagen?

Sonntag, 23. März 2014

Beauty News der Woche

Ich habe euch mal eine kleine Übersicht erstellt von Neuigkeiten, die ich in der letzten Woche mit Interesse verfolgt habe, sowohl positiv als auch negativ.



Den Anfang macht Bobbi Brown mit ihrem neuen Testimonial: Kate Upton! Na endlich, ich bin kein Fan von Katie Holmes, dementsprechend wenig haben mich die Bilder angesprochen.
Schön dass man sich diesmal für ein prominentes Gesicht entschieden hat dass nicht nur hübsch sondern auch mehr als ne Kleidergröße 146 aus der Kinderabteilung trägt!


Die limitierte Clinique Frühlings IT-Box finde ich persönlich eine nette Idee für alle die mal ein wenig rumprobieren wollen.Für 15€ bekommt man 5 Bestseller (Reisegröße) des Sortiments in einer Designbox.



Einen kleinen Schreck hat mir das Päckchen mit dem neuen "Majestics" Duft von Nicky Minaj eingejagt. Da denkt man beim Auspacken an nix Böses und plötzlich starrt dir so ein Kopf entgegen :O 

Der sehr süß fruchtige Duft riecht eigentlich ganz gut und diese Flakonbüste gefällt mir auch aber der Perückenkopf ist doch schon ein Fall für sich :O Laut Twitter bin ich auch nicht die Einzige die sich in seiner Nähe unbehaglich fühlt :D
Da ich nicht vorhabe kleine Kinder damit zu erschrecken und weiteren traumatischen Erlebnissen vorbeugen möchte steht die gute Frau jetzt kopflos in meinem Bad und ich kann den Duft nun unproblematisch benutzen :)



Auf die Produkte der Kollaboration von Lorde und Mac im Sommer bin ich wirklich gespannt. Man solls kaum glauben aber ich habe aktuell ein richtiges Faible für Lippenstifte in Lilatönen. Das Facechart lässt ja schonmal vermuten dass ich hier gut beraten bin ;)



Noch gespannter bin ich übrigens auf die im August erscheinende Mac Kollektion der Osbournes.Ich werde mich wohl eher an Sharon orientieren, allein schon unseres ähnlichen Alters wegen...nee, Späßken, der Look passt farbtechnisch einfach besser zu mir :)


 
Mein Testprodukt der Woche ist das Clarisonic Mia 2 Reinigungsgerät. Ich benutze es seit einigen Tagen und bilde mir ein, bereits eine Veränderung meiner Haut zu erkennen, werde es aber noch ein paar Wochen ausprobieren. Für diejenigen die es ebenfalls benutzen: Wie oft reinigt ihr euer Gesicht mit der Bürste? Morgens und abends oder nur einmal am Tag?




Das war's fürs Erste :) Interessieren euch solche Posts überhaupt und könntet ihr euch das in einer gewissen Regelmäßigkeit vorstellen?

Zuguterletzt: Was waren eure Beauty News der Woche?



Freitag, 21. März 2014

Face of Friday - Apfelbäckchen

Bei meinem heutigen Look stehen Wangen und Lippen im Vordergrund. Die Augen habe ich nur dezent betont, damit der Rest gut zur Geltung kommt. Dafür greife ich im Sommer sehr gerne zu dem Lidschatten Mystik Lemon von essence, der meines Wissens nach mittlerweile nicht mehr erhältlich ist. Ein Jammer, den für mich ist er auch eine gute und günstige, wenn auch nicht 100%ige Alternative zum Albatros Highlighter von NARS.


Den Wimperkranz habe ich mit einem braunen Lidschatten aufgefüllt. Dazu kamen dann noch - wie eigentlich fast immer - Mascara und hautfarbener Kajal. Mehr braucht ein leichtes, sommerliches Make-up manchmal gar nicht. Schnell geschminkt ist es obendrein auch noch, damit mehr Zeit für Nachmittage in der Sonne bei Eis und kühlen Getränken bleibt.


Auf den Wangen trage ich dazu Seduction von NARS, einen wunderschönen rötlichen Beerenton, der perfekt zu Rotpink, Rot und Koralle auf den Lippen passt. Auf meinem Blog habe ich gerade eine Serie über meine NARS Wangenprodukte mit Vergleichsswatches, Tragebildern und allgemeinen Infos gestartet. Falls Ihr Euch für Rouge dieser Marke interessiert, schaut dort doch mal vorbei. Ich liebe Seduction, muss allerdings dazu sagen, dass es Nuancen gibt, die sich einfacher auftragen lassen. Hier kann ein wenig schon viel zuviel sein und das Ausblenden klappt nicht ganz so gut, wie ich es von den anderen Rouges von NARS gewohnt bin.

Auf den Lippen habe ich den Gloss Little Red Dress von catrice aufgetragen. Das Ergebnis ist ganz nett, allerdings harmonieren rötlichere Pinktöne wie zum Beispiel der Shine Caresse Juliet von L'oreal noch besser mit Seduction.


ProduktlisteBildBenutzt habe ich:
AUGEN
Urban Decay Primer Potion in Eden | essence Mystic Lemon, MAC Embark | Maxfactor Kajal Natural Glaze | Être Belle Lash Express Hyaluronic Mascara
TEINT
MAC Pro Longwear Concealer in NW15 | new CID i-Perfection Color Adjust Foundation in Latte* | CHANEL Les Beiges in 30, NARS Seduction | Yves Rocher Youthfull Glow Powder in 100 Porzellan*
BRAUEN
BeYu getöntes Brauengel & catrice eyebrow stylist in don't let me brown
LIPPEN
catrice Lipgloss Little Red Dress


So, that's it, I guess. Ich mag diesen Look, weil er so strahlend und feminin und dabei schnell zu schminken ist. Mit einem hellen Korallton auf den Lippen kann man ihn dezenter gestalten und in einen bürotauglichen Alltagslook umwandeln. Zum Abend hin genügt es dann, einfach eine dunklere Nuance  - ein sattes Rot oder Rotpink zum Beispiel - zu wählen und die Party kann losgehen! 


Frau Kirschvogel
twitter ❖ Mail ❖ Blog


 Mit * markierte Produkte wurden mir zur Ansicht zur Verfügung gestellt.

Sonntag, 16. März 2014

Gewinnspiel: Charisa Fake-Lashes



Im letzten Jahr habe ich euch *hier* schonmal die Fake Lashes von Charisa vorgestellt. Mir haben die künstlichen Wimpern damals wirklich gut gefallen, gerade bei dem doch recht günstigen Preis.



Heute habt ihr die Möglichkeit 9 Sets, bestehend aus je 3 verschiedenen Lashes ( also 3x Natural, Glamour oder Mixed) inkl. eines hochwertigen Wimpernklebers zu gewinnen.

Set Natural: Bestehend aus Natural Nude, Kisse Me und Casual Sweetheart

Set Glamour: Bestehend aus  Gorgeous Babe, Viva la Diva und Rock Chic

Set Mixed: Bestehend aus Naturally Glamour, Kiss Me und Viva la Diva


Teilnahmebedingungen:

Liked die Facebookpage von Charisa  und schreibt einen Kommentar unter diesem Beitrag in dem  ihr euren Facebooknamen + euer Wunschset ( zb. "Glamour") angebt!

Teilnehmen können alle innerhalb Deutschlands, unter 18 mit Einverständnis der Eltern!

Das Gewinnspiel endet am 23.3!

Wer sich bei der Auswahl seines Wunschsets unsicher ist, im Onlineshop von Charisa könnt ihr alle Wimpern nochmal getragen sehen.
Mit dem Code "LGL14" erhaltet ihr zusätzlich bis zum 30.06.14 einen Rabatt von 10% auf eure Bestellung.


*Gewinnspiel in Kooperation mit charisa.de!

Freitag, 14. März 2014

Face of Friday - old goldies

What time is it? It's make-up- time! Heute zeige ich euch einen dezenten Look, den ich zur Zeit sehr häufig trage. Dieses Make-up, hat sich in verschiedenen Situationen bewährt und gehört ebenso zu mir gehört wie mein Lieblingsoutfit. Das Augenmake-up ist schlicht und warm, Lippen und Wangen können dazu je nach Lust und Laune zurückhaltend oder knallig gestaltet werden.


Das Augenmake-up aus zwei Lidschatten von MAC: All that Glitters und Blackberry. Diese zwei bilden ein perfektes Paar und lassen sich mit nahezu jeder beliebigen Lippenfarbe kombinieren. Mehr zu den einzelnen Lidschatten könnt ihr in meinen Februar-Favoriten nachlesen. Dazu trage ich nur ein wenig Mascara und hautfarbenen Kajal auf der Wasserlinie. Ganz easy, ganz schnell geschminkt.


Wenn ich nicht gerade Lust auf kräftige Lippenfarben habe, belasse ich den restlichen Look meist sehr natürlich. Dann kombiniere ich helle Pink- und Rosanuancen mit dem Augenmake-up wie zum Beispiel heute meine Lieblinge Deep Throat von NARS und die Revlon Lipcolor Butter in Peach Parfait.


ProduktlisteBildBenutzt habe ich:
AUGEN
Urban Decay Primer Potion in Eden | MAC Blackberry & All that Glitters | Maxfactor Kajal Natural Glaze | Être Belle Lash Express Hyaluronic Mascara
TEINT
MAC Pro Longwear Concealer in NW15 | Bourjois Healthy Mix Serum Foundation in 51 | RMS Beauty Buriti Bronzer & NARS Deep Throat | Yves Rocher Youthfull Glow Powder in 100 Porzellan*
BRAUEN
BeYu getöntes Brauengel & catrice eyebrow stylist in don't let me brown
LIPPEN
Revlon Lipcolor Butter Peach Parfait


Ich habe aktuell sehr viel Freude daran, durch meine Sammlung zu gehen und alte Schätze neu zu entdecken. Besonders meine MAC-Paletten sind etwas in Vergessenheit geraten, dabei bergen sie so manch gepressten Schatz in Lidschattenform. Mal sehen, zu welchen Look sie mich nächsten Freitag inspirieren werden. 


Frau Kirschvogel
twitter ❖ Mail ❖ Blog


 Mit * markierte Produkte wurden mir zur Ansicht zur Verfügung gestellt.

Freitag, 7. März 2014

Behalten oder zurückschicken?

Am Sonntag muss ich auf einer goldenen Hochzeit aufkreuzen und sammele so langsam mein Outfit zusammen.

Ich tue mich bei sowas immer schwer, mit 15 wäre ich wohl mit Bundeswehrparka und Doc Martens aufgelaufen aber jetzt habe ich mich für ein stinknormales, schlichtes Etuikleid in schwarz entschieden.

Da es nicht ausgeschnitten ist, wars mir dann doch etwas zu langweilig und ich dachte, ziehste mal ne etwas auffälligere Kette dazu an.

Bei Esprit habe ich mir dann diese Kette bestellt, die mir auf den Fotos total gut gefallen hat, jetzt in natura bin ich allerdings total unschlüssig.




Ich schwanke zwischen "Och nö, total kitschig" und "Joa, hat was!"  Daher dachte ich, ich hole mir einfach mal bei euch professionellen Rat, mit fast 40€ ist sie auch nicht gerade supergünstig.

Was meint ihr, behalten oder zurückschicken?

Face of Friday - she wore blue velvet and some bronze

Dieses Make-up wollte ich schon seit längerer Zeit umsetzen, weil der dunkle Ton aus dem begehrten Lidschattenduo Rajastan von NARS (leider derzeit limitiert gewesen und nur noch schwierig erhältlich) bei mir in der Regel nicht die Aufmerksamkeit bekommt, die er verdient. Auf einer dunklen Base aufgetragen entwickelt dieses schwarzbasierte Petrolblau eine rauchige Intensität, die ich aktuell sehr spannend finde.


Das Duo birgt auch einen neutralen Goldton, den ich gepaart mit bronzefarbenem Eyeliner am unteren Wimpernkranz getragen habe. Eine chice Kombi, absolut simpel und trotzdem etwas Besonderes. Wird sicher bald wieder zum Einsatz kommen.


Dazu passen natürliche, warme Nuancen auf Wangen und Lippen, die dem Make-up etwas lässiges verleihen. Auf den Wangen schimmert Luster von NARS, ein Traum von einem Rouge. Meiner Meinung nach absolut unterbewertet und Orgasm jederzeit vorzuziehen. Die Lippen habe ich mit dem Gloss* aus der aktuellen Kollektion von Dr. Hauschka etwas zurückgenommen.


ProduktlisteBildBenutzt habe ich:
AUGEN
Urban Decay Primer Potion in Eden | Maybellin Color Tattoo in Permanent Taupe | NARS Duo Rajastan & Urban Decay Naked Basics Palette | essence longlasting eye pencil in Bling Bling | Maxfactor False Lash Effect Mascara
TEINT
MAC Pro Longwear Concealer in NW15 | Bourjois Healthy Mix Serum Foundation in 51 | RMS Beauty Buriti Bronzer & NARS Luster | L'oreal Perfect Match Puder in Golden Sand
BRAUEN
BeYu getöntes Brauengel & catrice eyebrow stylist in don't let me brown
LIPPEN
Dr. Hauschka Lip Gloss Golden Apricot* (aktuell limitiert erhältlich)


Mit diesem Look habe ich mich ein wenig von meinem üblichen Schema entfernt. Das Ergebnis gefällt mir gut und hat sich über den Tag bewährt. Rajastan macht Lust auf mehr. Ich habe ein paar weitere dunkle Blaunuancen in petto, mit denen ich gerne experimentieren möchte. Wann habt ihr das letzte mal dunkelblaues oder petrolfarbenes Augenmake-up getragen?


Frau Kirschvogel
twitter ❖ Mail ❖ Blog


 Mit * markierte Produkte wurden mir zur Ansicht zur Verfügung gestellt.

Montag, 3. März 2014

Mac A Fantasy of Flowers Collection: "Fleur d' Coral + Galaxy Rose"


Die meisten werden wohl in dieser Kollektion dem Mineralize Skinfinish Stereo Rose oder den Blushes hinterherhechten, dabei hat sie doch noch einige andere Schmuckstücke zu bieten.




Eins davon ist definitiv der Cremesheen Glass in Galaxy Rose, ein wunderschön beeriges Pink. Die Cremesheens sind eh meine liebsten Produkte in der Lipglosssparte. Sie schaffen es nämlich meine knittrigen Lippen optisch aufzupolstern und einfach glatter wirken zu lassen.
Zudem ist die Farbintensität in der Regel höher als bei den üblichen Glossen...so auch bei Galaxy Rose.




Worauf man bei den Cremesheens achten sollte ist ein sauberer Auftrag, sonst kann es passieren dass die Farbe etwas ungleichmässig wird...mal eben zwischendurch ohne Spiegel auftragen funktioniert also nur mässig ;)
Dennoch, ich finde ihn durch und durch gelungen, sowohl der frische Farbton als auch den leicht aufpolsternden Effekt.
Ich habe mir heute noch Star Quality bestellt und alle Cremesheen Glasses waren noch verfügbar, ihr dürftet also bei Interesse noch Glück haben :)




Das zweite Lippenprodukt im Bunde ist der Lustre Lipstick in Fleur d' Coral.


Ich bin kein Freund von Nudelippen und Fleur D'Coral wirkt an mir leider ziemlich hell. Ich finde auch dass er für das sonst eher glänzende Lustre Finish recht trocken ist, was meine Lippenfältchen doch arg betont.
Ich kann mir vorstellen dass man mit anderer Ausgangsbasis ein besseres Ergebnis bekommt, bei mir ist der Effekt einfach unschön :(

Ich weiß, man kann die beiden Produkte nicht miteinander vergleichen aber es ist doch ein ganz gutes Beispiel wie sehr das Finish die Optik beeinflussen kann.

Bei Galaxy Rose geht mein Daumen definitiv nach oben, Fleur D'Coral würde ich mir dagegen nicht zulegen.











Sonntag, 2. März 2014

Kosmetik Kosmo Wunderbox "Holo und Flakes""


 
Seit gestern ist die März Wunderbox bestellbar. Diesmal dreht sich alles um das Thema Lacke.


Enthalten sind 6 Lacke in Originalgröße.


Drei mit einer Art Sand-Finish, die holografisch schimmernde Glitterpartikel enthalten. Die restlichen drei mit unterschiedlich farbigen und ebenfalls holografischen Glitzer- Flakes.


 


Auf dem Nagelrad sieht man jeweils 2 Schichten die bei den "Sand" Lacken für ein deckendes Ergebnis ausreichten. Leider konnte die Kamera den wirklich schönen holo Schimmer nicht einfangen, den müsst ihr euch jetzt einfach dazudenken :P Besonders angetan hat es mir "Nachthimmel", ein Schwarz durchsetzt mit silbernem und holografisch schimmerndem Glitzer...findet man so nicht an jeder Ecke!



Die übrigen drei Lacke sind für mich eher als Topper nutzbar, wobei man den milchigen Ton (Straciatella) und den silbernen (Discokugel) mit ein bis 2 Schichten mehr durchaus auch solo tragen könnte. Ich bin dazu definitiv zu faul aber das wisst ihr ja mittlerweile, ne ;)



Ja, ich bin völlig beautyuntypisch kein Lackjunkie. Natürlich lackiere ich meine Nägel aber meist benutze ich immer dasselbe, mag daran liegen dass ich einfach keine schönen Nägel habe und mein Talent im Lackieren auch unterirdisch ist ;)

Daher nicht unbedingt eine Box für mich aber objektiv betrachtet sind hier wirklich interessante Farben am Start. Für Lackliebhaber die nicht allzuviel Geld ausgeben möchten ist die Box für 12,49€ *klick* defintiv einen Blick wert.

Lackierdoof hin oder her, den Nachthimmel wird heute meine Nägel zieren ;)

Wie findet ihr die Box?